Stichwort: Vättern

Klippenküste am Vättern wurde Schwedens fünftes UNESCO-Biosphärenreservat

Die jahrzehntelange Arbeit hat sich gelohnt: Im Juli 2012 wurde die Ostküste des Vättern zum fünften und jüngsten schwedischen UNESCO-Biosphärenreservat ernannt. Die Klippenküste mit dem Namen „Östra Vätterbranterna“ hat jetzt denselben Status wie in Deutschland z. B. die Schwäbische Alb, der Spreewald und das Wattenmeer. Die offizielle Einweihung fand in der zweiten Septemberwoche statt.

Weiterlesen

Klosterleden – Auf dem Klosterpfad durch Östergötland

Ziel einer Pilgerreise: Der Reliquienschrein der Heiligen Birgitta in der Klosterkirche Vadstena. Foto: Mikael Lindmark /commons.wikimedia.org  (CC BY-SA 2.5)

Ziel einer Pilgerreise: Der Reliquienschrein der Heiligen Birgitta in der Klosterkirche Vadstena. Foto: Mikael Lindmark /commons.wikimedia.org (CC BY-SA 2.5)

 

Wer Natur und Kultur Östergötlands wandernd erkundet, steht auf dem Weg zwischen Vättern und Ostsee womöglich vor Pfählen mit roter Spitze und einem nicht sogleich erschließbaren Zeichen vorbei, ergänzt mit der Aufschrift „Klosterleden“. Es ist die Markierung des Klosterpfades, ein Wanderweg für die einen. Ein Weg zur inneren Einkehr für andere. Das Zeichen ist das des Pilgerzentrums zu Vadstena.

Weiterlesen

Gränna, Paradies für Naschkatzen

Leuchtende Augen, lauter leuchtende Augen…. In Gränna zu arbeiten muss herrlich sein, denn man sieht nur fröhliche und staunende Gesichter. Gut, ein paar überforderte Kinder, die vom Angebot überfordert sind, gibt es natürlich auch. Aber es ist einfach herrlich.

Die Rede ist von dem Ort am Vättern, der „Polkagris“ (Zuckerstangen) herstellt. Diese werden hier nicht einfach nur gemacht und verkauft, sondern die Herstellung wird  zelebriert und ebenso der Verkauf. Selbst als Erwachsener fühlt man sich wie im Märchen, wenn man diese Verkaufsläden besucht. So liebevoll eingerichtet und Süßigkeiten über Süßigkeiten….

Weiterlesen

Göta Kanal

Der Göta-Kanal ist als Schwedisches Jahrhundert-Bauwerk ausgezeichnet worden und mit Recht, wenn man sich den wunderschönen Wasserweg mit all den besonderen Schleusen und Brücken ansieht und sich die Strapazen des Bauens vorstellt.

Weiterlesen

Vida Vättern – Zimmer mit Seeblick

 

Vida Vättern - Zimmer mit Seeblick

Vida Vättern - Zimmer mit Seeblick

Wie das Brännebrona Gastis in Götene ist auch das Vida Vättern in Ödeshög ein klassisches Motel nach amerikanischem Vorbild – mit einer Besonderheit: Dem Blick auf den großen schwedischen See Vättern. Das Motel liegt in direkter Nähe zur E4 von Jönköping nach Stockholm.

 

 

 

Weiterlesen

Vätternrundan – Tour de Vättern

Blick auf den Vättern von der Insel Visingsö. Foto: Allie_Caulfield /flickr.com (CC BY 2.0)

Blick auf den Vättern von der Insel Visingsö. Foto: Allie_Caulfield /flickr.com (CC BY 2.0)

 

Am 15. Juni um 19.30 Uhr fällt der Startschuss zur Vätternrundan, dem alljährlichen 300 km langen Ritt im Fahrradsattel rund um den Vättern-See. Samstagmorgen gehen die letzten Teilnehmer auf die Piste. Über 20.000 Amateurradsportler nehmen die Herausforderung in Angriff – es ist weltweit die größte Veranstaltung ihrer Art.

Weiterlesen

Allemansrätten – das schwedische Jedermannsrecht

Schwedische Natur. Foto: Heide

Schweden ist ein herrliches Land mit einer wunderschönen Natur, die jeder nutzen und genießen kann.
Dabei sollte sich jeder an gewissen Regeln halten. Auf dieser Grundlage ist in Schweden das sogenannte Jedermannsrecht entstanden mit dem schwedischen Ausdruck „Allemannsrätten“.
Was bedeutet das? Welche Rechte und Pflichten hat man in der schwedischen Natur?

Weiterlesen

Kloster Alvastra

Klosterruine Alvastra. Foto: Numerius (Anders) /flickr.com (CC BY-ND 2.0)

Klosterruine Alvastra. Foto: Numerius (Anders) /flickr.com (CC BY-ND 2.0)

Der Glanz von Alvastra lässt sich nur noch erahnen. Von dem einst mächtigen Kloster am Ostufer des Vättern sind lediglich Ruinen erhalten und das Wissen um die frühere Bedeutung. Fast 400 Jahre blühte eines der ersten Klöster des Landes und beeinflusste die Kultur des mittelalterlichen Schwedens.

In der historischen Provinz Östergötland, im Westen der Gemeinde Ödeshög, rund 25 Kilometer südlich von Vadstena sind die Überreste vom Kloster Alvastra zu finden. Es war die erste Gründung des Zisterzienserordens in Schweden und neben Nydala in Småland eine der ersten Klostergründungen überhaupt – in dem bislang wenig christianisiertem Land.

Weiterlesen

Närke – Land zwischen den Seen

Eine Bucht des Hjälmaren in Närke. Foto: Udo Schröter /flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Eine Bucht des Hjälmaren in Närke. Foto: Udo Schröter /flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Im Herzen Schwedens zwischen Vänern, Hjälmaren und Vättern liegt Närke. In früheren Zeiten als Heimat der Gesetzlosen in Verruf erfreut sich der Landstrich im Svealand mit seinen teils schwer zugänglichen Höhen und Wäldern, flacher Ebene, Flüssen, Bächen und Seen heute an der Bezeichnung „Schweden en miniature“. Es heißt jedoch auch, dass in dieser herrlichen Landschaft die Ysätter-Kajsa ihr wildes Spiel trieb. Oder tut sie das gar weiterhin?

Weiterlesen
Seite 2 von 3123
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved