Stichwort: Universität

Örebro

Örebro slott

Blick auf ein Wahrzeichen von Örebro, das Schloss. Foto: Assa3idi/ https://commons.wikimedia.org/ (CC BY-SA 4.0)

Örebro ist, auch wenn es nicht den Anschein hat, eine der ältesten Städte Schwedens. Durch die Stadt schlängelt sich der kleine Fluss Svartan, der kurz darauf im Hjälmaren mündet. Auf einer kleinen Insel, im Zentrum der Stadt, thront das Schloss. Ein Ort großer Politik, die Schweden prägen sollte. Die Stadt war mal politisches Zentrum des Landes. Sie war auch mal Schwedens Schuhhauptstadt. Heute ist Örebro eine Universitätsstadt mit internationalem Flair und eine der am schnellsten wachsenden Gemeinden des Landes.

Weiterlesen

Kunst erleben im Bildmuseet Umeå

Umea Bildmuseet

2012 bezog das Bildmuseet Umeå den Neubau am Umeälven. Foto: Polly Yassin/ commons.wikimedia.org/ (CC BY-SA 3.0)

Das Bildmuseet Umeå ragt heraus – als Zentrum für zeitgenössische schwedische und internationale Kunst und visuelle Kultur. Zum einen. Im wahrsten Sinne des Wortes heraus ragt das Bildmuseet seit dem Umzug in sein neues Domizil: Ein siebengeschossiger Holz- und Glas-Turm am Umeälven.

1981 öffnete das Bildmuseet erstmals seine Türen. Eingerichtet wurde es von der Universität Umeå. Unter anderem mit der Intention staatliche Kunst, beispielsweise aus dem Besitz des Nationalmuseums oder des Moderna museets auch im Norden zu zeigen. 30 Jahre hatten zeitgenössische Kunst, Fotografie, Design und Architektur, Lesungen, Vorträge, Workshops, musikalische und künstlerische Darbietungen ihren Platz auf 1.200 Quadratmetern in einem Bau neben dem Västerbotten-Museum.

Weiterlesen

Valborg och Första Maj (Teil 2)

Foto:oh-schweden.se

Die Schweden nutzen jede Gelegenheit, um ein großes Fest zu feiern, daher ist auch Valborgsmässoafton eine gute Gelegenheit zum lustigen Zusammensein.  Der Alkoholkonsum in dieser Nacht ist nicht gerade unerheblich. Nach den Feiern auf den öffentlichen Plätzen wird meistens in kleinen Kneipen oder in der Disco weitergefeiert.

Weiterlesen

Studium in Schweden ohne Schwedischkenntnisse

Der Traum eines vollständigen Auslandsstudiums ist für die meisten von uns unerschwinglich und doch zieht es immer mehr Studenten dahin, Wege und Möglichkeiten zu finden, die Welt für sich zu entdecken. Neben diesen finanziellen Voraussetzungen gibt es allerdings noch weitere Punkte, die vorher geklärt sein müssen. Einer dieser Punkte ist Sprachkenntnisse. Während Englisch von den meisten Abiturienten zumindest weitestgehend beherrscht wird und deshalb für englischsprachige Länder weniger Probleme vorliegen, gibt es allerdings auch eine Reihe von Ländern, in denen Englisch nicht die alltägliche Sprache ist. In besonders eines dieser Länder zieht es allerdings immer mehr Studenten: Schweden!

Weiterlesen

Der Zauber von Uppsala

Uppsala

Uppsala

Zahlreiche schwedische Städte haben einen ganz besonderen Charme, ein Gesicht, mit dem sie die Menschen in den Bann ziehen. Viele haben jedoch den Zauber von Uppsala bisher nicht erreicht. Immerhin steht Uppsala für Zeitgeist, Lebenslust und letztlich auch für Unbekümmertheit, aber auch für eine gewisse Ziellosigkeit, die für Universitätsstätte oft typisch ist. Zweifelsohne hat es Uppsala wohl nur aufgrund der eigenen Universität zu entsprechendem Ruhm gebracht. Die Universität der Stadt wurde bereits 1477 gegründet. Heute handelt es sich bei ihr um das älteste akademische Institut des Nordens. Historisch wird Uppsala in zwei Hälften geteilt. Die Teilung erfolgt durch den Fluss Fyrisan.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved