Stichwort: Svenska Dagbladets guldmedalj

Ingemar Stenmark – Die lebende Legende von Tärnaby

Ingemar Stenmark 2011

Ingemar Stenmark 2011 – Foto: Bengt Nyman/Flickr

Neben Sixten Jernberg zählt auch der ehemalige Skirennläufer Ingemar Stenmark zu den größten Idolen des schwedischen Sports, wobei Stenmarks Erfolge der 70er und 80er Jahre weit mehr als nur schwedische Sportfans begeisterten. Mit insgesamt 86 gewonnen Weltcupveranstaltungen ist er bis heute der erfolgreichste Alpinist der Geschichte des seit 1967 bestehenden Weltcups.  Hinzu kommen zwei Goldmedaillen bei den olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid  und zahlreiche weitere Podestplatzierungen. Stenmarks Stil war beeindruckend: Kaum ein Skirennläufer stürzte so selten wie er, seine Balance auf Skiern brachte ihm durch jahrelanges Training eine unanfechtbare Dominanz ein.

Weiterlesen

Björn Borg – Tennis und Mode

Björn Borg

Björn Borg
Foto: C. Thomas/commons.wikipedia.org (CC BY 2.0)

Björn Borg – einer der umjubelten Sportler Schwedens sollte 1972 im Alter von nur 15 Jahren die große Bühne des Sports betreten. Wie schon Ski-Legende Ingemar Stenmark wurde er zweimal zu Schwedens Sportler des Jahres gekürt und gewann im Alter von 17 Jahren, zwei Jahre nach seinem ersten Triumph bei einem Davis-Cup-Match in Schweden, als damals jüngster Spieler die French Open.  Insgesamt verbuchte der blonde Schwede 64 Karrieretitel und ist mit elf gewonnenen Grand-Slam-Titeln der 5. erfolgreichste Tennisspieler aller Zeiten. Nur fünf weitere konnten sich länger als Borg auf Platz 1 der Weltrangliste wiederfinden, nämlich über 109 Wochen.  Der ruhig und diszipliniert auftretende Schwede hält noch heute die Rekordserie an Wimbledon-Siegen neben Roger Federer, als er von 1976 bis 1980 viermal in Folge triumphieren konnte. Erst im Finale 1981 scheiterte Borg am aufstrebenden Amerikaner John McEnroe.

Weiterlesen

Sixten Jernberg

Sixten Jernberg in Cortina 1956 Foto: commons.wikimedia.org.

Sixten Jernberg in Cortina 1956 Foto: commons.wikimedia.org.

Der wohl größte schwedische Sportler der Nachkriegszeit war der Langläufer Sixten Jernberg. Mit insgesamt vier Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen ist Jernberg hinter dem Norweger Björn Daehlie (1992-1998) der erfolgreichste Skilangläufer der olympischen Geschichte. Der schwedische „Skikönig“ avancierte in den 50ern und 60ern zu einem der populärsten Sportler und Volkshelden überhaupt.

Weiterlesen
© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved