Stichwort: Stockholm

Der Goldene Saal in Stockholms Rathaus

Die Königin des Mälarsees im Goldenen Saal

Die Königin des Mälarsees im Goldenen Saal

Nicht alle Stockholmer waren begeistert, als der Goldene Saal in Stockholms neuem Rathaus im Frühjahr 1923 vollendet war. Millionen von Mosaiksteinchen tauchen den Saal in ein einzigartiges goldenes Licht. Einen typisch schwedischen Stil hatte der Künstler Einar Forseth (1892 – 1988) ganz sicher nicht gewählt. Reiseführer bezeichnen seine Arbeit meist als “byzantinisch inspiriert”, gleichzeitig aber auch als “ultramodern”.

Weiterlesen

Stockholms stadsbibliotek – Monument neuen Stils

Stockholms stadsbibliotek. Foto: EnDumEn /flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Stockholms stadsbibliotek. Foto: EnDumEn /flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Stockholms stadsbibliotek bezeichnet das Hauptgebäude der Stockholmer Stadtbibliothek. Das markante rostrote Gebäude im Stadtteil Vasastaden zählt zu den bedeutendsten Bauwerken der schwedischen Hauptstadt. 1928 eingeweiht ist der „Büchertempel“ beispielhaft für einen neuen architektonischen Stil in Schweden.

Weiterlesen

Olympische Spiele 1912, Stockholm

Schweden, oder genauer Stockholm, gedachte am 9. Juni 2012 bei dem Stadionfest den Olympische Spielen vor 100 Jahren. Die Sommer-Olympiade waren die ersten Spiele, an denen die Teilnehmer von allen fünf Kontinenten zusammenkamen, zum ersten Mal dabei war auch Japan.

Insgesamt 2.407 (davon 48 Frauen) nahmen an der „Sonnenscheinolympiade“ (wegen des stets schönem Wetters) oder auch aufgrund der guten Organisation „The Swedish Masterpiece“ genannten Olympiade, die von König Gustav V offiziell casino eröffnet wurde, teil.

Weiterlesen

ESC 2013 in Schweden

Loreen gewinnt den Eurovision Song Contest 2012 in Baku (Quelle: Thomas Hanses (EBU)).

Nach dem Grand Prix ist vor dem Grand Prix: Kaum sind die Vorhänge in Aserbaidschans Hauptstadt Baku gefallen, laufen die Vorbereitungen im Folgeland an. Den 58. Eurovision Song Contest am voraussichtlich 18. Mai 2013 richtet Schweden aus.

Internetberichten zufolge werden Stockholm, Göteborg und Malmö als Veranstaltungsorte in Betracht gezogen. In allen drei Städten haben die Stadtverwaltungen Interesse geäußert. Allerdings stellt die in 2013 in Schweden ebenfalls stattfindende Eishockey-Weltmeisterschaft die Veranstalter vor organisatorische Probleme.

Weiterlesen

Göta Kanal

Der Göta-Kanal ist als Schwedisches Jahrhundert-Bauwerk ausgezeichnet worden und mit Recht, wenn man sich den wunderschönen Wasserweg mit all den besonderen Schleusen und Brücken ansieht und sich die Strapazen des Bauens vorstellt.

Weiterlesen

Jumbo Stay – Träumen im Flieger

Der Eingangsbereich vom Jumbo Stay. Foto: OsdPhoto.com (Ostersund Photography) /flickr.com (CC BY 2.0)

Der Eingangsbereich vom Jumbo Stay. Foto: OsdPhoto.com (Ostersund Photography) /flickr.com (CC BY 2.0)

Die Nacht im Flugzeug zu verbringen ist nicht gerade eine verlockende Aussicht. Oder doch? Am Flughafen Stockholm-Arlanda lädt Jumbo Stay gerade dazu ein.

Einst hob die Boeing 747 unter dem Banner von Singapore Airlines, Pan Am und der schwedischen Fluggesellschaft Transjet ab. Als Letztere 2002 in Konkurs ging, wurde das 1976 erbaute Flugzeug ausgemustert. 2009 durfte die alte ausrangierte Maschine wieder an den Start, wenn auch nur am Boden.

Weiterlesen

Der Duft des Nordens

Foto: Anna

Den Duft, den ich gerade vernehme ist ein lieblicher, fast schon frühlingshafter Geruch, der mir durch die Nase weht. Ich sitze auf meinem Balkon, höre die Vögel zwitschern und man kann selbst hier im fernen Norden den Frühling bereits erahnen. Vor mir auf dem Tisch duftet es nach heissem Apfel- Zimt Tee und meine frisch gewaschene Decke, ich die ich mich gekuschelt habe, riecht ebenfalls nach Frühling, einer Mischung aus Zitrone, Bergamotte und Vanillie.

Selbst unbewusst nehmen wir Menschen Gerüche wahr und es kommt ja nicht von ungefähr, dass sich Redensarten wie „In fremden Angelegenheiten schnüffeln“ , „die Nase voll haben“ oder „sich beschnuppern“  einen alltäglichen Platz in unserem Wortschatz gefunden haben.

Weiterlesen

Filmkritik: Morden i Sandhamn

Morden i Sandhamn – der Mord in Sandhamn

Ein wunderbarer Sommermorgen im Stockholmer Schärengarten. Nora Linde (Alexandra Rapaport), die hier Urlaub macht, radelt mit ihren beiden kleinen Kindern an den Strand, um den Tag mit einem erfrischenden Bad zu beginnen. Doch welch ein Schock! Im Wasser treibt eine Leiche, eingewickelt in ein Fischernetz. Mit der Aufklärung des Falls wird der Stockholmer Kriminalinspektor Thomas Andreasson (Jakob Cedergren) betraut, der die Inseln wie seine Westentasche kennt. Auch Nora Linde ist keine Unbekannte für ihn. Beide haben ihre Jugend in Sandhamn verbracht. Mittlerweile ist Nora Bankjuristin und verbringt nur noch ihre Urlaube in den Schären. Thomas ist gar nicht begeistert von seinem Auftrag, verbindet er mit der idyllischen Landschaft doch eine traurige persönliche Erinnerung, die ihn immer noch belastet. Zu Beginn der Ermittlungen scheint alles auf einen Unglücksfall hinzudeuten, doch dann treten Hinweise aus der Vergangenheit zutage, die den Fall komplizierter machen als erwartet. Als weitere Verbrechen verübt werden, geraten Thomas und seine Kollegin Carina Persson (Sofia Pekkari) unter starken Druck der Öffentlichkeit. Bei seinen Nachforschungen erhält Thomas immer wieder Hilfe von der attraktiven Nora, die die Nähe zu ihm sucht und zu der er sich seinerseits hingezogen fühlt. Doch deren besitzergreifender Ehemann Henrik (Jonas Malmsjö) sieht das gar nicht gern. Die Lage spitzt sich zu …

Weiterlesen

Selma Lagerlöf – schwedische Nobelpreisträgerin für Literatur

Selma Lagerlöf. Foto von Bokmania, Ivana Eklund

Selma Lagerlöf ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen Schwedens und dazu die erste Frau, die den Nobelpreis für Literatur bekam. Wer kennt nicht die Geschichte vom kleinen Nils Holgersson und den Wildgänsen? Wohl ihr bekanntestes Werk. Aber auch ihre anderen Bücher zählen zur Weltliteratur.

Weiterlesen
Seite 9 von 14« Erste...567891011121314
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved