Stichwort: Stockholm

Königliche Oper in Stockholm

Königliche Oper in Stockholm

Königliche Oper in Stockholm
Foto: Wikipedia

„Kungliga Opera“  Königliche Oper in Stockholm befindet sich direkt am Gustav Adolfs Torg im zentralen Stadtbezirk Norrmalm. Im deutschsprachigen Raum wird sie auch „Königlich Schwedische Nationaloper “ genannt.  Es werden dort pro Spielzeit ca.  zu 60% Opern und 40 % Ballet aufgeführt, also ca. 15 bis 20 Opern und 5 Ballettinszenierungen.

Weiterlesen

Das Stockholmer Konzerthaus

Royal_Wedding_Stockholm_2010-Konserthuset-Impressions-08

Das Stockholmer Konzerthaus. Der rote Teppich wurde in diesem Fall anlässlich der Feierlichkeiten zur Hochzeit von Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling ausgerollt. Foto: Holger Motzkau 2010, Wikipedia/Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

 

Das Stockholmer Konzerthaus, das blaue „Konserthuset“, ist eines der bekanntesten Häuser der Welt. Zum einen ist das dem über hundert Jahre dauernden Wirken der Königlichen Philharmonie Stockholm zu verdanken. Deren Können einmal im Jahr weltweit zu vernehmen ist: Zu den Bildern vom blauen Teppich mit dem Logo „N“ und der königlichen Familie auf dem Podium unter der eindrucksvollen Orgel. Es sind die Bilder der feierlichen Verleihung der Nobelpreise.

Weiterlesen

Hauptstadtsport

Foto: Hammarby Bandy forsnetblogg.se

Foto: Hammarby Bandy
forsnetblogg.se

Der Großraum Stockholm umfaßt ca. 1,8 Mio. Einwohner gegenüber 9 Mio. Schweden insgesamt, da verwundert es nicht, dass die Hauptstadt im internationalen Sport ein beachtliches Wörtchen mitzureden hat. Es gibt drei große Hauptstadtclubs, das sind Hammarby IF, Djurgården IF und AIK. Diese drei Clubs nehmen bzw. nahmen jeweils bedeutende Stellungen in den wichtigsten Sportarten ein, wie z.B. Fußball, Handball, Bandy und Eishockey. Diese Vereine blicken auf eine lange Tradition und viele sportliche Erfolge zurück.

Weiterlesen

Öffentliche Verkehrsmittel in Stockholm

Foto: T-Centralen Stockholm-online.de

Foto: T-Centralen
Stockholm-online.de

Aus eigener Erfahrung sei gleich am Anfang gesagt, wenn man sich in Stockholm fortbewegen möchte, ist es eine gute Idee, auf die öffentlichen Verkehrsmittel (Storstockholms Lokaltrafik), insbesondere auf die U-Bahn umzusteigen. Die U-Bahnen (Tunnelbana) weisen verkehrstechnisch wichtige Eigenschaften, wie zuverlässig, günstig und schnell auf. Außerdem sind viele U-Bahnstationen  reine Kunstausstellungen. Stockholms U-Bahnstationen sind die  „längsten Kunstgalerien der Welt“.

Weiterlesen

Stockholm für den Nachwuchs

Foto: Visit.stockholm.com

Foto: Visit.stockholm.com

„Auch der kleinste Wikinger hat mal ganz klein angefangen…..“ Nicht erst seit gestern weiß man, dank einer weitsichtigen Familienpolitik in Schweden, dass man mit Kindern anders und vor allem rücksichtsvoller umgehen muss. Dies zeigt sich im schwedischen Alltag immer wieder. In jeder noch so  kleinen Kommune findet man eine Schule, einen Kindergarten, gut ausgebaute Sportmöglichkeiten, sowie auch Bibliotheken und viele Spielplätze für die Kleinsten. Stockholm bietet viele Möglichkeiten für den Nachwuchs.

Weiterlesen

Stockholm für Genießer

Stockholm für Genießer

Foto: 1.2.3. com
Cafè in Gamla Stan

In der schwedischen Küche findet man einige Besonderheiten und Spezialitäten, von denen man als Besucher des Landes zumindest einige mal probiert haben sollte. Bevor man sich jedoch aufmacht um die kulinarischen Genüsse und  Geheimnisse der Hauptstadt Schwedens zu entdecken und zu genießen, sollte  man um einige Besonderheiten der schwedischen Gastronomie wissen.

Weiterlesen

Wachwechsel im königlichen Schloss in Stockholm

Foto: Wikipedia

Foto: Wikipedia

Bei einem Besuch in Stockholm sollte man sich ein absolutes Highlight nicht entgehen lassen:  Wachwechsel im könglichen Schloss in Stockholm. Das Stockholmer Schloss (schwedisch: „Kungliga slottet“ oder „Stockholms slott“) ist der königliche Palast im Zentrum der schwedischen Hauptstadt. Es befindet sich auf der Insel Stadsholmen.

Weiterlesen

Skåne: Båstads Birgit in Blau lädt zum Besuch ein

Birgit-Nilsson-Statue in Båstad

Birgit-Nilsson-Statue in Båstad

Die Stadt Båstad verbindet man in der Regel mit einem Sportereignis und einer berühmten Persönlichkeit. Alljährlich finden hier seit Jahrzehnten die Swedish Open statt, ein internationales Damen-Tennisturnier, das in diesem Jahr von der amerikanischen Top-Spielerin Serena Williams gewonnen wurde. Für Freunde der klassischen Musik hat Båstad einen fast magischen Klang. Der Ort war Heimat der Opernsängerin Birgit Nilsson, die in diesem Jahr 95 Jahre alt geworden wäre. Ihr zu Ehren wurde in Båstad im Mai eine Statue aus blauer Keramik errichtet. Der beliebte Urlaubsort an der Grenze zwischen Skåne und Halland ist nun um eine Sehenswürdigkeit reicher.

Weiterlesen

Ängbyplan – Stadtcamping in Stockholm

Ängbyplan - Stadtcamping in Stockholm

Campingplatz Ängbyplan

Camping in der Stadt? Ist das Urlaub? Wir haben es dieses Jahr ausprobiert und haben für unsere Stockholmtour einen kleinen Campingplatz  in einem Vorort von Stockholm gefunden: Ängbyplan. Der Platz liegt in dem Ort Bromma. Bromma ist ein Stockholmer Bezirk im Westen der Stadt. Er liegt zwischen den Bezirken Kungsholmen und Liljeholmen und hat ungefähr 60.000 Einwohner. Eigentlich war Bromma nur ein Dorf, wurde aber 1914 verkehrstechnisch durch eine Straßenbahn an Stockholm angeschlossen und 1916 eingemeindet.

Weiterlesen
Seite 4 von 1412345678910...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved