Stichwort: Steinadler

Weltkulturerbe Laponia

Karte von Laponia. Bild aus Wikipedia. Quelle: ÖkologixLaponia, ein Teil von Lappland und eine auch heute teilweise noch unberührte Wildnis wurde 1996 zum Weltnatur- und auch zum Weltkulturerbe erklärt. Der Name leitet sich vom lateinischen Namen für Lappland ab.

Weiterlesen

Sapmi – das Land der Samen

Sapmi, das Land der Samen auf der Landkarte Bild aus Wikipedia. Fotograf: Rogper

Sapmi, das Land der Samen auf der Landkarte
Bild aus Wikipedia. Fotograf: Rogper

Die Samen sind ein indigenes Volk, das nördlich des Polarkreises beheimatet ist. Sie bezeichnen ihr Siedlungsgebiet als Sapmi oder auch Sáme Ätnam, was so viel heißt wie das Land der Samen. Dazu gehören der Norden von Schweden, Norwegen, Finnland, Karelien sowie die russische Kola-Halbinsel. Im Süden erstreckt sich das Gebiet bis Dalarna, bzw. auf norwegischer Seite bis zur Hedmark.

Weiterlesen

Adlerfieber in Südschweden

Mitte Juli brach unter Skånes Vogelbeobachtern das Adlerfieber aus. In der Gegend von Svedala östlich Malmös wurde ein Kaiseradler beobachtet. Am 15. Juli tauchte er zum ersten Mal am Börringe-See auf. Wenige Tage später gab es Beobachtungen in Halland und Göteborg, bevor der Adler nach Skåne zurückkehrte. Unter den Ornithologen verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer. Hunderte reisten in die Region, um einen Blick auf den seltenen Irrgast zu werfen.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved