Stichwort: Siljansee

Classic Car Week in Rättvik

Volksfest um die Oldtimer der Classic Car Week. Foto aus Wikipedia. Fotograf: Edaen

Volksfest um die Oldtimer der Classic Car Week. Foto aus Wikipedia. Fotograf: Edaen

Jeden Sommer findet in Rättvik, in der Provinz Dalarna, die „Classic Car Week“ statt. Diese Woche ist ein ganz besonderes Ereignis für die Liebhaber alter Autos, sozusagen DAS Oldtimer-Event in Schweden.

Weiterlesen

Das Gebiet des Dalälven

Bild: Zusammenfluss von Västerdalälven und Österdalälven bei Djurås. Bild aus Wikipedia. Fotograph: Calle Eklund

Bild: Zusammenfluss von Västerdalälven und Österdalälven bei Djurås. Bild aus Wikipedia. Fotograph: Calle Eklund

Fährt man durch die mittelschwedischen Provinzen, vor allem auf dem Riksväg 70, so überquert man immer mal wieder den Dalälven, mal heißt er Västerdalälven, dann wieder Österdalälven oder einfach nur Dalälven. Man hat das Gefühl, dieser Fluss ist überall.

Weiterlesen

„Zornsamlingar“ – die Kunstsammlungen von Anders Zorn

Anders Zorn 1908. Bild aus Wikipedia

Anders Zorn 1908. Bild aus Wikipedia

Anders Zorn war ein berühmter, schwedischer Maler, Grafiker und Bildhauer aus der schwedischen Kleinstadt Mora am Siljansee. Hier hat man ihm ein Andenken gesetzt. Seine Sammlungen und Kunstobjekte, Alltagsgegenstände und Häuser, die „Zornsamlingar“, sind hier der Allgemeinheit zugänglich.

Weiterlesen

Leksands Knäckebröd

Traditionelles schwedisches Knäckebrot. Bild aus Wikipedia. Fotograf: Cymydog Naakka

Traditionelles schwedisches Knäckebrot.
Bild aus Wikipedia. Fotograf: Cymydog Naakka

Die Schweden essen gerne Knäckebrot, und hier in Schweden findet man Knäckebrot in allen Variationen: von süß bis salzig, dick und dünn. Ein großer Teil dieser Knäckebrotsorten stammt von der Firma Leksands Knäckebröd im Ort Leksand in Dalarna am Siljansee.

Weiterlesen

Anders Zorn – der Maler aus Dalarna

Zorn 1908 Bild aus Wikipedia

Zorn 1908
Bild aus Wikipedia

Die Kleinstadt Mora in Dalarna am Siljansee ist stolz auf ihren Maler, Grafiker und Bildhauer, Anders Zorn. Man hat ihm ein Museum gewidmet, den Zorngården. Hier können sein Haus, sein Geburtshaus und seine Werke besichtigt werden.

Weiterlesen

Dalarna – die Bilderbuchlandschaft Schwedens

Landschaft in Dalarna am Siljansee Fotograf: Heide

Landschaft in Dalarna am Siljansee
Fotograf: Heide

Schweden hat viele schöne Regionen, aber gerade Dalarna wird häufig als die Bilderbuchlandschaft bezeichnet. Hier findet man Schweden, wie man es sich vorstellt – eben wie es in Bilderbüchern oft beschrieben wird.

Dalarna liegt so ziemlich in der Mitte Schwedens, etwa 3 Stunden nordwestlich von Stockholm. Übersetzt heißt Dalarna „die Täler“, und genau so ist Dalarna auch geprägt, man findet hier viele Hügel und Täler. Inmitten von Dalarna liegt der Siljansee. Hier um diesen See findet das traditionelle Leben Schwedens statt, hier wird auch gerne gefeiert,  ganz besonders an Midsommar. Aber auch viele Musik- und Tanzveranstaltungen werden hier geboten, so findet jedes Jahr „Musik vid Siljan“ und das Folklorefestival „Rättviksdansen“ statt. Ein besonderes Event ist auch die „Classic Car Week“, ein Oldtimertreffen. Und nicht zu vergessen, der berühmte Wasalauf, an dem jedes Jahr Tausende von Skilangläufer teilnehmen, um die etwa 90 km lange Strecke von Sälen nach Mora zurückzulegen.

Weiterlesen

Michael B. Tretow – zur damaligen Zeit das fünfte ABBA-Mitglied

Das Kinderalbum Tomteland von Michael B. Tretow

Das Kinderalbum Tomteland von Michael B. Tretow

Michael B. Tretow war, genau wie auch der Manager x, eng mit der ABBA-Band verbunden und trug als Studio-Tontechniker und Soundentwickler bei sämtlichen Titeln und Musikproduktionen der Band entscheiden zu deren Erfolg bei. Er war es, der den typischen ABBA-Sound kreierte.

Weiterlesen

Das Tomteland öffnet für die Wintersaison

Tomteland. Bild aus Wikipedia, Fotograf: CyberjunkieBald ist es wieder soweit, das Tomteland auf dem Gesundaberget in Dalarna am Siljansee öffnet für die Wintersaison 2013/2014. Hier können Besucher das ganze Jahr über den Tomte, den Nikolaus und seine Kollegen kennenlernen. Nachdem der Sommer nun vorüber ist, bereitet man sich auf die Winter- und Weihnachtszeit  im Tomteland vor.

Weiterlesen

Meisterhafte Ansichten – Lübeck zeigt Werke des schwedischen Malers Anders Zorn

Anders Zorn: Sommervergnügen, 1886, Aquarell, 30,2 x 18,8 cm (Zornmuseet, Mora)

Es ist dieses Wasser. Und das Licht. Wie hier das bewegte Spiel von Wasser und Licht im stillen Medium der Malerei dargestellt wird, kann mit Fug als Erkennungszeichen des schwedischen Malers Anders Zorn (1860–1920) gelten, dem das Lübecker Museum Behnhaus Drägerhaus zur Zeit eine Werkschau widmet. Über mehrere Räume und Ebenen verteilt, wird – in meist thematischer Anordnung – ein Einblick in alle Facetten dieses Meisters der skandinavischen Malerei gegeben, der so nach mehr als zwanzig Jahren wieder in einem deutschen Museum präsent ist. Vielleicht regt die Ausstellung ja dazu an, beim nächsten Schwedenurlaub einen Abstecher an den Siljan zu machen, in die Heimat des Künstlers, dessen Geburtstag sich heute, am 18. Februar, zum 152. Mal jährt. – Gratulation!

Weiterlesen
Seite 1 von 212
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved