Stichwort: Schweden allgemein

Ein Paradies für Wassersportanhänger – Sandhammaren in Schweden

Der Süden Schwedens ist für seine wunderschöne Küste bekannt und gehört nicht zuletzt aufgrund dieser zu den beliebtesten Urlaubsregionen. Wer den eigenen Urlaub im Süden des Landes verbringt, sollte sich den Besuch von Sandhammaren nicht entgehen lassen. Sandhammaren befindet sich an der Südostspitze Schwedens und hat sich vor allem aufgrund seines Landschaftsbildes einen Namen machen können. Immerhin stößt man hier auf eine Dünenlandschaft, die weiter, zugleich aber auch schöner kaum sein könnte. Die Dünen der Region bilden das Eingangstor zu einem Strand, der durch feinen Sand geprägt wird. Der seichte Verlauf und die großzügige Breite machen den Sandstrand von Sandhammaren zu einem beliebten Badedomizil.

Weiterlesen

Ausflug zum Bärnstensmuseet in Schweden

Bernstein

Bernstein

Im Süden von Schweden trifft man in Falsterbro auf eine Halbinsel, die sich in vielerlei Hinsicht einen Namen machen konnte. Noch heute ist die charmante Halbinsel vor allem aufgrund des Bernsteins bekannt. Immerhin gehören die Strände zu den bernsteinreichsten der gesamten Ostsee und so zieht es während des Frühlings nicht nur die zahlreichen Zugvögel nach Falsterbro, sondern auch unzählige Urlauber, die an den Stränden nach Bernstein suchen. Auf der Halbinsel befindet sich zudem das Bärnstensmuseet. In dem Bernsteinmuseum findet sich eine beeindruckende Sammlung der schönsten Exemplare, die aus dem fossilen Schmuckstein gefertigt wurden. Zudem erfährt man, dass es sich bei dem Bernstein nicht um einen echten Stein handelt, sondern um Harz.

Weiterlesen

In der historischen Straßenbahn Malmö entdecken

Malmö

Malmö

Malmö ist eine Stadt der Kontraste. Während man allerorts auf den Charme der Moderne trifft, findet man immer wieder Relikte, die an die Vergangenheit erinnern. Während des Sommers kann man Malmö von einer sehr eindrucksvollen Seite entdecken. Zwischen Mai und September verkehrt zwischen der Stadsbibliotek und dem Malmöhus eine historische Straßenbahn, die durch den Zauber der Nostalgie begeistert. Die Bahnen sind bis zu 100 Jahre alt und verzaubern durch ihren historischen Anblick. Mit einer Komposition von Holz und Messing vermitteln sie den Eindruck des geschichtlichen Glanzes. Bei der Fahrt mit einer der historischen Straßenbahnen gewinnt man einen wunderschönen Blick auf Slottsparken und Kungsparken.

Weiterlesen

Eine beeindruckende Kunstsammlung – Prins Eugens Waldemarsudde

In Stockholm dürfen sich Kunstinteressierte auf ein abwechslungsreiches und zugleich interessantes Angebot freuen. Zahlreiche Museen und Ausstellungen laden zu interessanten Streifzügen durch die Jahrhunderte ein. Eine wahre Perle für Kunstinteressierte ist die Prins Eugens Waldemarsudde. Bei ihr handelt es sich um die Villa, in der der Maler Prinz Eugen einst lebte. Sie befindet sich auf einem Felsen über dem Wasser und ermöglicht einen wunderschönen Ausblick. Prinz Eugen gilt als einer der besten Maler, der die vorige Jahrhundertwende begleitete. Er war Sohn von König Oskar II. In seiner Villa befindet sich heute eine interessante Kunstausstellung, die  nicht nur seine, sondern auch die Werke seiner besten Freunde präsentiert.

Weiterlesen

Eine Dokumentation besonderer Art – das Gruvsmuseum auf Utö

Gern wird Utö als eine Perle unter den Schäreninseln bezeichnet. Zweifelsfrei hat das charmante Eiland einige Besonderheiten zu bieten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Ein Highlight ist das Gruvsmuseum auf Utö. Das Bergwerksmuseum gehört zu den wichtigsten Dokumentationsstätten der Insel und widmet sich mit Bildern und Texten der frühen Industrie- und Kulturgeschichte. Wer hinter dem Gruvsmuseum nicht mehr als ein interessantes Ziel sieht, wird recht schnell bemerken, dass es weitaus mehr zu bieten hat. Immerhin konnte das schwedische Bergwerk in der Vergangenheit Geschichte schreiben. So gelang es dem Chemiker Johan August Arfwedson 1817 das chemische Element Lithium zu entdecken.

Weiterlesen

Das schwedische Mekka der Golfer

Faszination Golf

Faszination Golf

International avancierte der Golfsport vom elitären Angebot zum Sport für die breite Masse. Längst hat das Spiel auf dem Green auch in Schweden seine Anhängerschaft gefunden und genießt eine immense Aufmerksamkeit. Mit wachsender Popularität stieg natürlich auch die Anzahl der Golfplätze, die im Land zu finden ist. Dabei hat sich vor allem Südschweden zum Mekka für die Golfer entwickeln können. Als Golfhauptstadt Schwedens bezeichnet sich heute Halmstad. Dass diese Bezeichnung dem Angebot Halmstads auch gerecht wird, zeigen die zahlreichen Anlagen, die sich in der unmittelbaren Umgebung der Stadt befinden. Immerhin beheimatet Halmstad zahlreiche Spitzenplätze, die nicht nur für Einheimische, sondern auch für Urlauber eine Adresse für sich sind.

Weiterlesen

Aktiv und kreativ in Varberg

Surfsegel

Surfsegel

Viele Schwedenurlauber, die ihre Reise im Süden des Landes verbringen, zieht es ins schwedische Varberg. Die charmante Stadt, die sich längst mit einer hervorragenden touristischen Infrastruktur präsentiert, lädt zu abwechslungsreichen Stunden mit der ganzen Familie ein. Abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten und Ziele, lockt ein umfangreiches Aktiv- und Kreativangebot in die Stadt. Längst hat sich Varberg dem Trend der Moderne verschrieben und so findet man in dem Ort zahlreiche Wellnessangebote. Viele Anwendungen, die offeriert werden, richten sich an die unzähligen Tagesgäste. Es gibt aber auch kleine Arrangements, die Übernachtungen und Massagen exzellent miteinander kombinieren. Die Umgebung von Varberg ist ein echtes Paradies für Surfer.

Weiterlesen

Die schwedische Welt der Holzbarone

Die schwedische Welt der Holzbarone

Die schwedische Welt der Holzbarone

Dass man dem Naturmaterial Holz in Schweden eine besondere Aufmerksamkeit zuspricht, dürfte auch denen bewusst sein, die das erste Mal das nordeuropäische Land besuchen. Eine Region des Landes wird gern als das Reich der Holzbarone bezeichnet und wahrscheinlich trifft genau dieses Synonym den Nagel auf den Kopf. Die Welt der Holzbarone findet man im Indalsälv. Noch heute ist sie ein exzellentes Beispiel für die Wirkung, die kleine menschliche Eingriffe auf eine beeindruckende Natur haben können. Der Reichtum, der über Jahrzehnte die Region prägte, basiert auf dem Handel mit Holz, das sich als wohl wichtigster schwedischer Rohstoff einen Namen machen konnte.

Weiterlesen

Streifzüge durch Hälsingland

Hälsingland wird durch breite Flusstäler geprägt, die eine beeindruckende Landschaft zeichnen. Die zahlreichen Kontraste zeigen die Ursprünglichkeit einer Natur, die schöner und oftmals auch wilder kaum sein könnte. Geprägt wird die Region noch heute durch eine bäuerliche Volkskultur, die eine gewisse Einfachheit suggeriert. Die Mischung zwischen Moderner und schwedischer Tradition ist allerorts zu spüren und hinterlässt ein Panorama, in dem sich viele Schwedenfans ab dem ersten Moment wohlfühlen. Einen Einblick in die Traditionen Schwedens gewinnt man an den Dellenseen, an denen bis heute der Sommer mit Vorliebe gefeiert wird. Während des Sommers ziehen die Einheimischen während zahlreicher Umzüge in den traditionellen Trachten durch die Orte und machen dem Namen Mittsommer alle Ehre.

Weiterlesen
Seite 30 von 41« Erste...15...26272829303132333435...Letzte »
© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved