Stichwort: Schiffssetzung

Ales stenar – Schwedens beliebtester Steinkreis

Sonnenuntergang über Ales stenar. Foto: Hannes Hofer.

Sonnenuntergang über Ales stenar. Foto: Hannes Hofer.

Folgt man in Kåseberga, einem Fischerdörfchen in der Nähe von Ystad, dem kleinen Weg zwischen Schafsweiden hindurch den Hügel hinauf, so gelangt man zu einer der beliebtesten Attraktionen in Schweden – Ales stenar. Jährlich kommen etwa 700 000 Besucher zum Plateau bei Kåseberga, um das „Skåne-Wunder“ und Lieblingsplatz von Kurt Wallander zu betrachten. Seit ein paar Jahren zählt der Steinkreis neben Bauwerken wie dem Dom zu Lund oder der Öresundbrücke zum Bestandteil der sieben „Skåne-Wunder“.

Weiterlesen

Schwedens Geschichte: Steinzeit und Bronzezeit

Mit der um 12000 v. Chr. auf der Nordhalbkugel einsetzenden Wärmeperiode zog sich der Eispanzer langsam zurück. Erste Vegetationen folgten dem Eis, neuer Lebensraum für Tier und Mensch. Auch wenn vieles im Dunkel liegt, fällt in diese Zeit, um 8000 v. Chr., der Beginn der Steinzeit im heutigen Schweden.

Artefakte, Staatliches Historisches Museum Stockholm. Foto: aikijuanma / flickr.com (CC BY 2.0)

Artefakte, Staatliches Historisches Museum Stockholm. Foto: aikijuanma / flickr.com (CC BY 2.0)

 

Ältere Steinzeit (bis ca. 3000 v. Chr.)

Archäologische Funde zeugen davon, dass die ersten Menschen in Schweden Jäger, Fischer und Sammler waren. Das Rentier war schon damals eine wichtige Lebensgrundlage. So hielt die Bezeichnung „Jägersteinzeit“ für die ältere Steinzeit auf dem Gebiet des heutigen Schwedens Einzug. Die Einwanderer kamen aus den Gebieten die heute Norddeutschland, Nordpolen und Dänemark sind. Anzeichen zufolge gab es auch Einwanderer aus Westen, dem heutigen Norwegen.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved