Stichwort: Östermalm

Södermalm – vom Arbeiterviertel zum beliebten Stockholmer Stadtteil

Der Stadtteil Södermalm. Foto aus Wikipedia

Södermalm war zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Industrie- und Arbeiterviertel von Stockholm.
Die Menschen waren arm und lebten in spärlichen Unterkünften. Heute hat sich der Stadtteil zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Touristen entwickelt und vor allem haben sich viele Künstler und Intellektuelle hier niedergelassen.

Weiterlesen

Reich, aber leblos – der Stockholmer Stadtteil Östermalm

Östermalm

Östermalm

Stockholm ist für seine Vielfalt und den damit verbundenen Facettenreichtum bekannt. Ein Stadtteil, bei dem sich die Gemüter streiten, ist Östermalm. Während sich die einen in das Viertel, das erst im 19. Jahrhundert entstand, verliebt haben, beschreiben es die Anhänger anderer Stadtteile als leblos. Bei einem Punkt ist man sich jedoch einig – Östermalm strahlt einen gewissen Reichtum aus und präsentiert sich gern von der vornehmen Seite. Die Straßen des Viertels werden von zahlreichen Bürgerhäusern und kleinen Geschäfte gesäumt. Doch auch wenn die prachtvollen Bauten einen gewissen Luxus ausstrahlen, wirken sie oft kühl und distanziert. Östermalm hat nicht die Idylle und Atmosphäre vieler anderer Stockholmer Viertel, sollte bei einem Besuch jedoch in keinem Fall fehlen.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved