Stichwort: Oskarshamn

Döderhultarmuseet

Holzfiguren Foto: oskarshamn.se

Holzfiguren
Foto: oskarshamn.se

Döderhultarmuseet – Skulpturen zum Leben von annodazumal, diese findet man in Oskarshamn im Döderhultarmuseet. Hier ist der Bildhauer Axel Petersson Döderhultarn aus Oskarshamn, in der Kunstwelt zu einem Begriff geworden. Er lebte von 1868 bis 1925.

Weiterlesen

Steinhauer Museum Vånevik

Foto: visitsmåland.com

Foto: visitsmåland.com

Das Steinhauer Museum Vånevik – Näset, hier findet man Ausstellungen über die Geschichte der Steinindustrie aus der Gegend um Oskarshamn.“Das småländische Dorf liegt am Kalmarsund. Jetzt hört man nicht mehr das Krachen der Sprengungen, und der Klang vom Stahl und Granit ist seit langem verstummt. Die altertümlichen Steinbrüche sind mit Wasser gefüllt und spiegeln in schwarzblanker Tiefe Sonnenglanz und Wolken oder schimmern vom Limnoplanton und Flagellaten in schönen Mustern zwischen zerrissenen Stränden.“ (Zitat: Hans Hergin, schwedischer Schriftsteller.

Weiterlesen

Bråbygden – wo der Wind sich drehte….

Bauern bei der Arbeit Foto:Bråbygden.se

Bauern bei der Arbeit
Foto:Bråbygden.se

Bråbygden – wo der Wind sich drehte…..und kam in Fahrt! Hier  erlebt man die Brågegend. Sie ist ein einzigartiger Teil von Småland und ein echtes Stück von Schweden. Hier leben und wohnen das ganze Jahr über mehr als 270 Menschen. Das Durchschnittsalter beträgt ca. 35 Jahre. Die Bewohner der Brågegend engagieren sich schon seit Jahren für die Erhaltung und Entwicklung ihrer Heimat.

Weiterlesen

Oskarshamn

Foto: Badholmen,wikipedia

Die Küste Smålands besteht aus drei Kommunen; Högsby, Monsterås und Oskarshamn. Hier findet man schöne und auch preiswerte Unterkünfte in einem naturnahem Milieu, die Nähe zur Küste und auch den anliegenden Wäldern. Oskarshamn liegt in reizvoller Lage im Zentrum der småländischen Küste und auch in einer Region, die sich wohl mit den meisten Sonnenstunden pro Jahr in Schweden schmücken darf. Die Stadt selbst liegt eingebetet in viele, kleinere malerische Ortschaften, jede mit einem einzigartigen Charakter.

Weiterlesen

Håkan Juholt

Obwohl Håkan Juholt seit 1994 im schwedischen Riksdag sitzt, war er in der schwedischen Bevölkerung wenig bekannt bis er Parteivorsitzender der Sozialdemokratischen Partei wurde.

Håkan Juholt Foto: claeskranz /flickr.com (CC BY 2.0)

Weiterlesen

Oskarshamn – das Sprungbrett zu Gotland

Oskarshamn

Oskarshamn

Mit 26.300 Einwohnern präsentiert sich Oskarshamn als vergleichsweise große schwedische Stadt. Bekannt ist sie jedoch weniger aufgrund der eigenen Größe, sondern vielmehr wegen der eigenen Lage. Durch sie wird sie gern als das Sprungbrett zur Ostseeinsel Gotland bezeichnet. Gelegen an der Ostküste von Smaland lädt die Stadt bis heute mit einem sehr traditionellen Stadtbild ein. Doch abseits der Idylle präsentiert sich ein weiteres Markenzeichen von Oskarshamn. Es handelt sich um das Kernkraftwerk, durch das die Stadt vor allem in Schweden selbst sehr bekannt ist. Der Name der Stadt findet seine Ursprünge in der Gründungszeit. Im 19. Jahrhundert bekam Oskarshamn die Stadtrechte verliehen. Zu dieser Zeit regierte in Schweden König Oskar I.. Vor dieser Zeit war der Ort unter dem Namen Döderhultsvik bekannt.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved