Stichwort: Malmö

Ein Meisterwerk der Architektur – die St. Petri kyrka in Malmö

Malmö hat sich als Metropole Südschwedens einen Namen machen können. Die charmante Stadt hat sich längst den Zügen der Moderne verschrieben und präsentiert eine Komposition aus Altem und Neuem. Immer wieder stößt man bei einem Streifzug durch Malmö auf Gebäude, die aus den vergangenen Jahrhunderten stammen. Eines der Schönsten präsentiert sich mit der St. Petri kyrka. Bereits aus der Ferne ist die  alte Kirche deutlich zu sehen. Das Markenzeichen ist das grüne Kupferdach, das vor allem an sonnigen Tagen mit einem ganz besonderen Glanz begeistert. Die St. Petri kyrka stammt aus dem 14. Jahrhundert. Errichtet wurde sie nach dem Vorbild der Lübecker Marienkirche. Vermutlich war ein Baumeister aus Lübeck an dem Bau als federführende Hand beteiligt.

Weiterlesen

Das „Grand Finale“ des Sommers – Dockplats 2010

Malmö als Bühne - Dockplats 2010

In Malmö ist der Sommer noch lange nicht vorbei. Anfang September 2010 wird im Hafenbereich „Dockan“ – nicht weit vom Fähranleger Malmö-Travemünde – ein einzigartiges Open-Air-Spektakel geboten. Das Kulturereignis unter dem Motto „Dockplats 2010“ umfasst Tanz, Musik, Chorgesang, Turmspringen, Kunstschwimmen, Video- und Toninstallationen. Vor der Kulisse der neuen 190 Meter hohen Sehenswürdigkeit „Turning Torso“ soll die Veranstaltung ein Symbol für  den Schmelztigel Malmö sein. Bei freiem Eintritt für alle Interessierten.

Weiterlesen

In der historischen Straßenbahn Malmö entdecken

Malmö

Malmö

Malmö ist eine Stadt der Kontraste. Während man allerorts auf den Charme der Moderne trifft, findet man immer wieder Relikte, die an die Vergangenheit erinnern. Während des Sommers kann man Malmö von einer sehr eindrucksvollen Seite entdecken. Zwischen Mai und September verkehrt zwischen der Stadsbibliotek und dem Malmöhus eine historische Straßenbahn, die durch den Zauber der Nostalgie begeistert. Die Bahnen sind bis zu 100 Jahre alt und verzaubern durch ihren historischen Anblick. Mit einer Komposition von Holz und Messing vermitteln sie den Eindruck des geschichtlichen Glanzes. Bei der Fahrt mit einer der historischen Straßenbahnen gewinnt man einen wunderschönen Blick auf Slottsparken und Kungsparken.

Weiterlesen

Mit der Malmökortet die südschwedische Metropole entdecken

Öresundbrücke

Öresundbrücke

Malmö wird eine immer größere internationale Aufmerksamkeit zuteil. Durch den Bau der Öresundbrücke avancierte die Stadt zum Tor Schwedens. Sie gehört zu den bekanntesten Städten des Südens und ist längst eine Metropole von internationaler Bedeutung. Malmö besitzt ein sehr modernes Stadtbild, das durch zahlreiche neue Bauwerke geprägt wird. Pulsierend und abwechslungsreich gestaltet sich das Leben auf den Straßen, das nicht selten einem Schmelztiegel der Kulturen gleicht. Schon seit einigen Jahren erlebt Malmö eine kontinuierliche Weiterentwicklung, die durch den Pinselstrich der Moderne geprägt wird. Die Mischung zwischen Altem und Neuem liegt so nah beieinander, dass sich viele Schwedenurlauber einen Tag in der Metropole nicht entgehen lassen möchten.

Weiterlesen

In Malmö auf Achse – die Abendstunden in der südschwedischen Stadt

Turning Torso

Turning Torso

Malmö ist eine beeindruckende Stadt, die zu Recht als eine der modernsten des Landes bezeichnet wird. Doch welche Besonderheiten hat sie während der Abend- und Nachtstunden zu bieten? Wer in Malmö auf Achse ist, kann sich sicher sein, dass es immer wieder eine Möglichkeit gibt, um ruhige Stunden während des Abends zu verbringen. Bekannt ist vor allem jedoch die Gegend rund um das Lilla Torg. An diesem befinden sich zahlreiche Cafés  und Kneipen, sowie Restaurants mit unterschiedlichen Angeboten. Während des Sommers wird der Platz vor den Gebäuden für Tische und Stühle genutzt, sodass man auch während des Abends die ruhige, schwedische Luft genießen kann.

Weiterlesen

Im Koggmuseet auf den Spuren des Mittelalters

Malmö

Malmö

Malmö gehört schon längst zu den bekanntesten Zielen zahlreicher Schwedenurlauber. Wer die Möglichkeit hat, sollte einige Tage in Malmö verbringen und die Stadt mit all ihren Besonderheiten entdecken. Ein sehr aufregendes und abwechslungsreiches Ziel ist das Koggmuseet von Malmö. Das Koggmuseet befindet sich direkt am Hafenkai und versetzt Besucher in die Zeit des Mittelalters. Es umfasst zwei Koggen, die den historischen Bauten nachempfunden sind. Die Koggen, die mit Liebe zum Detail errichtet wurden, erinnern an die Bauwerke der Hansezeit, die um 1390 entstanden sind. Sie wurden nach Vorbildern von Wrackfunden, die in den vergangenen Jahren entdeckt wurden, rekonstruiert. Überzeugend ist vor allem die Originaltreue, die sich bei beiden Koggen sehr deutlich erkennen lässt.

Weiterlesen

Malmöhus – die einstige Münze des dänischen Reiches

Moderne Strukturen und ein pulsierendes Flair machen Malmö heute zu einer der bekanntesten Städte Schwedens. Nicht zuletzt deswegen genießen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die sich in den Straßen befinden, ein großes nationales und auch internationales Ansehen. Eines der Wahrzeichen von Malmö ist das bekannte Malmöhus. Das Schloss war einst die Münze des dänischen Reiches und hat über Jahrzehnte hinweg ein wenig an Bedeutung verloren. Heute gehört es zu den wichtigsten architektonischen Schätzen des Landes. Zum Malmöhus gelangt man über den Adelgatan, den Västergatan und schließlich über den Malmöhusvägen. Markant gestaltet sich die Geschichte des Bauwerkes, die abwechslungsreich, jedoch nicht immer rühmlich war.

Weiterlesen

Lilla Torg in Malmö – einer der schönen Plätze der Stadt

Malmö

Malmö

Malmö gehört zu den wohl modernsten Städten in Nordeuropa. Immer deutlicher entwickelt sich Malmö zum modernen Wirtschaftszentrum Schwedens. Doch abseits der modernen Bauten, der zahlreichen Unternehmen und der zeitgemäßen Straßen findet man eine Stadt, die historischer kaum sein könnte. Ein Teil dieser geschichtsträchtigen Ebene ist der Lilla Torg in Malmö. Noch heute wird er von altem Kopfsteinpflaster in Szene gesetzt. Zahlreiche historische Fachwerkgebäude säumen den Lilla Torg mit all seinen Besonderheiten. Nur unweit von den alten  Gebäuden entfernt trifft man auf Restaurants und Cafés, in denen noch heute typisch schwedische Speisen gereicht werden.

Weiterlesen
Seite 4 von 41234
© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved