Stichwort: Lappland

Ausgerechnet Lappland!!

Alles fing damit an, dass ich mit meiner Freundin Urlaub auf Lanzarote machte. Sie, die kleine Blonde mit den großen Kulleraugen, machte auf jeden Mann Eindruck. Auch auf die 2 Schweden, die uns einen Drink spendierten. Sah der eine nicht aus wie der Sänger der Gruppe „Modern Talking“? Wow! Ok. Über die Gruppe lässt sich streiten. Aber nicht über das Aussehen des Sängers. Wir vier verbrachten einen lustigen Abend miteinander und manchen weiteren. Die tiefe, sonore Stimme des einen Schweden, ließ mein Herz höher schlagen. Es kribbelte verdächtig in meinem Magen, aber man kann sich wohl nicht in einen Mann verlieben aufgrund seiner tollen Stimme! Dachte ich. Tja….Bei unserem letzten Treffen tauschten wir Email Adressen aus. Denn zu Hause angekommen wollten wir unseren Kontakt aufrecht erhalten.

Weiterlesen

Gruselfilme in Lappland, Gällivare

Lappland, GällivareEines Tages in Schweden, las ich in der Zeitung: Laiendarsteller, Friseurin, Visagist für Filmeinspielung gesucht“ Das hörte sich doch sehr interessant an. Filmeinspielung hier oben in Lappland/ Gällivare? Wunderbar, dass will ich sehen. Ich rief bei Cruzical Film & Media <!–more–>an und wurde (weil Visagistin) zum Casting eingeladen. Ganz locker im Kinosaal des Bla forel von Gällivare. Es waren einige Bewerber zusammen gekommen. Der Regisseur Daniel Lehmussaari, der Filmer Pauli Raitaniemi und der Produzent Mikael Stridsson erzählten die Geschichte der Filmgesellschaft Cruzical Film & Media. Alle drei trafen sich 2001 und begannen Ihr erstes Projekt  2002„ I vädurens skugga“. Frei übersetzt „ Im Schatten des Widders“. Dieser Film leitete eine lokale Erfolgsgeschichte ein, welche die Drei niemals voraussehen konnten.

Weiterlesen

Tärnaby – ein kleiner Ort, aber weit und breit bekannt

Kirche in Tärnaby. Bild: Sandivas, Wikipedia

Wer kennt den kleinen Ort Tärnaby im schwedischen Fjäll, hoch oben in Lappland? Wer sich für Skifahren interessiert, dürfte ihn kennen. Hier stammen sie her, die großen Skifahrer Schwedens: Ingemar Stenmark, Anja Pärson, Stig Strand, Bengt Fjällberg (übrigens ein Cousin von Ingemar Stenmark) und Jens Byggmark. Hier in Tärnaby sind sie aufgewachten und hier haben sie das Skifahren gelernt. Auch wenn sie hier nicht mehr wohnen, so ist Tärnaby doch stolz auf seine Berühmtheiten.

Weiterlesen

„110 km Trekkingfreude“ – Fjällräven Classic

 

1960 entwickelte Åke Nordin seinen ersten Rucksack mit einem Holzgestell als
Tragerahmen und legte damals den Grundstein für eines der größten Outdoor-Unternehmen. Heute sind die Produkte zwar nicht mehr aus Holz, aber die Idee ist und bleibt die gleiche wie damals: Mit den Fjällräven-Produkten soll man Natur erleben können. Unter diesem Motto steht auch die Wanderung, die Fjällräven jährlich organisiert: die Fjällräven-Classic in Schwedisch-Lappland.

Kebnekaise-Massiv – eines der Highlights auf der Wanderung
Weiterlesen

Der Kebnekaise – der höchste Berg Schwedens bietet schöne Wanderungen und Naturerlebnisse

Kebnekaise, der höchste Berg Schwedens. Foto aus Wikipedia

Der Kebnekaise ist mit 2104 Metern der höchste Berg Schwedens. In ganz Europa und Asien gibt es keinen anderen Berg nördlich dieses Breitengrades, der höher ist als der Kebnekaise. Er liegt in der Provinz Lappland, nicht weit vom berühmten Kungsleden. Unter Wanderern und Nordland-Liebhabern ist der Kebnekaise ein beliebtes Wanderziel, das auch relativ leicht zugänglich ist.

Weiterlesen

Wölfe in Schweden

Es ist schwer zu sagen, wie viele Wölfe es tatsächlich in Schweden gibt. Einige Wolfsreviere gehen auch über die Norwegische Grenze. Aber eine Zählung 2010/2011 hat ergeben, dass sich in Schweden 236 bis 266 Wölfe aufhalten.

Weiterlesen

Sagavägen – Eine märchenhafte Reise

Schwedische Trolle. Foto: Ed and Eddie /flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Schwedische Trolle. Foto: Ed and Eddie /flickr.com (CC BY-SA 2.0)

 

Sagavägen, die Märchenstraße, führt von Meer zu Meer, von Welterbe zu Welterbe. Eine 670 km lange Reise durch Nordschweden und Nordnorwegen, durch faszinierende Landschaften und samisches Kulturland. Durch ein Land voll Geschichte(n), Sagen und Mythen. Begleitet von Elfen, Trollen und Riesen – eine märchenhafte Reise.

Ursprünglich ein alter Handelsweg, sind es die regionalen norwegischen, schwedischen und samischen Überlieferungen, die der Route vom Bottnischen Meerbusen bis zur Atlantikküste den Namen „Sagavägen“ einbrachten.

Weiterlesen

Das Tunnbröd – Fladenbrot aus dem Norden

Tunnbröd. Foto aus Imagebank.sweden

Das Tunnbröd, zu Deutsch „dünnes Brot“ ist DAS Brot im Norden Schwedens. Eigentlich kennt man es in ganz Schweden, aber ursprünglich stammt es aus Lappland und hier wird es auch täglich gegessen.
Es harmoniert ganz hervorragend mit den Spezialitäten des Nordens, wie getrocknetem Rentier- oder Elchfleisch, aber auch mit Hering oder gar Surströmming, und auch mit süßen Varianten wie Sauerrahm und den Beeren des Nordens, den Moltebeeren.

Weiterlesen

Das Rentier – Haustier der Samen

Rentier. Fotografin: Heide Walker

Das Rentier und die Samen gehören irgendwie zusammen. Denkt man an ein Rentier, denkt man wohl als erstes an den Weihnachtsmann, der zusammen mit seinem Rentier Rudolf an Weihnachten die Geschenke bringt. Aber an zweiter Stelle denkt man dann an Lappland und die Samen, die zusammen mit den Rentieren Lappland bevölkern. Friedlich grasende Rentiere in den Weiten Lapplands ist das Bild, das man von der nordischen Wildnis vor Augen hat.

Weiterlesen
Seite 4 von 812345678
© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved