Stichwort: Kristianstad

Kristianstad – „Klein-Paris“ im Wasserreich

Stora torget Kristianstad

Kristianstad, Stora torg mit Rathaus (links), Stora kronohuset (rechts) und Heiliger Dreifaltigkeitskirche im Hintergrund. Foto: stillbild /flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Kristianstad liegt im Nordosten Skånes. Eine Kleinstadt mit knapp 40.000 Einwohnern, nicht weit von der Ostseeküste. Überhaupt spielt Wasser eine zentrale Rolle für die Stadt. Das war schon zu ihrer Gründung so. Noch bedeutender war jedoch das Ringen Dänemarks und Schwedens um die Vorherrschaft im Ostseeraum. Kristianstads Geschichte beginnt, wie die vieler Orte in Skåne: dänisch. Daran erinnert nicht nur der Name der Stadt.

Weiterlesen

Wie ein Vogel fliegen und schwimmen wie ein Fisch – als Voyeur durch das Vattenriket Kristianstad

Ein Adler im Vattenriket Kristianstad

"Photo: www.imagebank.sweden.se (c) Staffan Widstrand photographer/copywright

 

Mit Hilfe des Opterix, dem Höhepunkt der neuen Ausstellung im Naturum Vattenriket, ist das möglich. In einer Kapsel wird ein Film abgespielt, der den Besucher in die Welt des Wasserschutzgebietes entführt. Das tier- und pflanzenreiche Leben über, am und im Fluss Helge Å wird dem Zuschauer beinahe zum Anfassen nahe gebracht. Der Film und die gleichzeitige Vibration in der Kapsel geben einem das Gefühl, wie ein Helikopter abzuheben, durch die Luft über das Wasserreich zu fliegen, nur um nach einer Weile rasend schnell abzusteigen, in das Wasser einzutauchen und die Unterwasserwelt zu erkundigen.

Weiterlesen

Entdeckungsreise auf dem Fluss – Vattenriket Kristianstad

Safari auf dem "Helge å"

Schwedens Reichtum an Flüssen und Seen ist legendär und macht die Landschaft so abwechslungsreich und pittoresk. Eine besondere Seenlandschaft, die auch noch relativ leicht zu erreichen ist, liegt in den Niederungen des östlichen Skåne: „Kristianstad Vattenriket“ bietet Naturfreunden ursprüngliche Landschaften und erlaubt die Beobachtung einer großen Artenvielfalt. Das Gebiet entlang des Flusses „Helge å“ steht seit 2006 denn auch unter besonderem Schutz: als Biosphärenreservat.

Weiterlesen

Treffpunkt seit dem Mittelalter – Bäckaskog Slott

Bäckaskog Slott in Skåne

Das Bäckaskog Slott nordöstlich von Kristianstad hatte im Lauf der Geschichte vielfältige Funktionen inne. War es doch nacheinander Kloster, Festung und königliches Land-Schloss. Einen Zweck hat die skånische Sehenswürdigkeit jedoch seit dem 12. Jahrhundert bewahrt: Ein Treffpunkt für Menschen unterschiedlicher Landstriche und Kulturen zu sein. Das strenge Bauwerk mit geschlossenem Innenhof dient heute als Hotel und Konferenzzentrum – und ist überdies gediegene Kulisse für kulturelle Veranstaltungen. Ganz aktuell wird die komische Opera „Kärleksdrycken“ (Original: „L’elisir d’amore“) vorbereitet und am 3., 4. und 6. Juli 2010 aufgeführt. In der modernen Version der „Skånska Operan“ auf Bäckaskog Slott wird die Handlung des Originals in eine schwedische Stadt der 50er-Jahre verlegt. Und somit auch auf schwedisch besungen. Ein Kultur-Leckerbissen für Einheimische und Touristen!

Weiterlesen

Trolle-Ljungby slott – wo die Sagen bis heute zuhause sind

Trolle

Trolle

Viele Sagen und Legenden schweben noch heute so über Schweden als gehören sie zu den festen Bestandteilen des Alltages. Eindrucksvoll füllen sie die zahlreichen Märchenbücher und sorgen bei Groß und Klein für aufregende Träume. Es gibt Orte in Schweden, die einen solch magischen Charme haben, dass sie international bekannt sind. Ein solcher Ort ist das Trolle-Ljungby  slott in Schweden. Es befindet sich in der Nähe von Kristianstad und wurde in den Jahren von 1629 bis 1633 erbaut. Der Stil des imposanten Gebäudes erinnert an den Renaissancestil Dänemarks, der zu seiner Zeit markant die Straßen dänischer Städte zierte. Bekannt ist das Trolle-Ljungby  slott aber weniger aufgrund der architektonischen Schönheit als vielmehr wegen einer alten Sage.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved