Stichwort: Fårö

Ingmar Bergman – Szenen eines Leinwandlebens

Ingmar Bergman 1957.

Ingmar Bergman 1957.

Was macht einen Schweden zum wohl besten Filmregisseur aller Zeiten? Ingmar Bergman erhielt 1997 bei den Filmfestspielen in Cannes die „Palme der Palmen“ – Auszeichnung für einen Filmemacher, der zum Vorbild für viele erfolgreiche Regisseure wurde. Der Schwede zählt mit seinen Beiträgen zu den wichtigsten Leinwandregisseuren des 20. Jahrhunderts, wobei sein Werk vor allem für das Theater und den Film in Schweden eine beachtliche Bedeutung hat.

Weiterlesen

Bizarre Kalksteinformationen auf Gotland

raukarSie heißen „Hund“, „Jungfrau“, „Tasse“ oder der „Greis von Hoburg“ und beeindrucken den Besucher aufgrund ihres bizarren Aussehens. Die Rede ist von den Kalksteinformationen auf den Inseln Gotland und Öland.

Weiterlesen

Kleinod in der Ostsee – Nationalpark Gotska Sandön

Nach rund drei Stunden erreicht das Schiff, von Fårö kommend, den kleinen Flecken in der Ostsee. Der erste Kontakt mit dem Eiland ist Sand: Es gibt hier keinen Hafen und so landen die Besucher direkt am Strand – dem Strand von Gotska Sandön. Fast ist es wie die Entdeckung einer neuen Welt. Eine abgelegene, karge Welt, von der es heißt, sie sei „seltsam schön“.

Westküstevon Gotska Sandön. Foto: Robin Iversen Rönnlund / flickr.com (CC BY 2.0)

Westküstevon Gotska Sandön. Foto: Robin Iversen Rönnlund / flickr.com (CC BY 2.0)

 

Gotska Sandön liegt zwar nur knapp 40 Kilometer nördlich von Fårö und 85 Kilometer vom schwedischen Festland entfernt, gilt aber als isolierteste Insel der Ostsee. Diese abgeschiedene Welt birgt einen einzigartigen Naturraum. Erkannt wurde das schon 1909 und Teile der 37 Quadratkilometer großen Insel zum Nationalpark erklärt. Mit den Erweiterungen 1963 und 1988 wuchs der Nationalpark Gotska Sandön auf rund 4.500 Hektar, davon sind 842 Hektar Wasserfläche.

Weiterlesen

Fårö – die kleine Schwester von Gotland

Nach kurzer 5minütiger, kostenloser Überfahrt durch den Fårösund erreicht man mit der Autofähre die kleine nordöstlich von Gotland gelegene Insel Fårö.

Weiterlesen

Mystisch und bizarr – die Raukar auf Gotland

„Lergravsporten“ im Nordosten Gotlands

Ein wahrhaftiges Naturspektakel präsentiert sich auf den Inseln Gotland und Fårö. Die Raukar – oder Raukensteine – begeistern Naturkundler und Geologen, inspirieren aber auch Künstler wie Ingmar Bergman, der auf den schwedischen Ostseeinseln sein Zuhause hatte.

Etwas Mystisches geht von den Steinformationen aus, die ihren Ursprung im tropischen Klima des Silur-Zeitalters vor 400 Millionen Jahren haben. Aus dem damaligen Korallenriffen entstand ein Kalkstein-Plateau, das Gotland eine einzigartige Landschaft und Flora bescherte. Nicht zuletzt die Rauken-Steine sind imposantes Zeugnis dafür, dass sich Gotlands Natur bis heute deutlich von der Schwedens unterscheidet.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved