Stichwort: Carl Milles

Das Nordische Museum in Stockholm

Das Nordische Museum. Bild aus Wikipedia. Fotograph: Johan Fredriksson

Das Nordische Museum. Bild aus Wikipedia. Fotograph: Johan Fredriksson

In Stockholm, auf der Insel Djurgården befindet sich eines der bekanntesten und sehenswertesten Museen Schwedens, das Nordische Museum, auf Schwedisch Nordiska Museet.

Weiterlesen

Millesgården – Sehenswerter Skulpturenpark in Stockholm

Wikipedia. Fotograf: Holger Ellgaard

Carl Milles (1875-1955) war ein berühmter schwedischer Bildhauer, der mit seiner Frau Olga, ebenfalls eine Künstlerin, bis 1931 auf der Insel Lidingö in den inneren Schären von Stockholm gelebt hat. Nach ihm benannt ist der Millesgården, der Skulpturenpark auf Lidingö, in dem sich auch das Heim und das Atelier des Künstlerehepaares befanden.

Weiterlesen

Der Millesgården auf Lidingö

Ein Skulpturenpark mit Blick auf Stockholm (Foto mit Genehmigung von / with permission of: Millesgården)

Kaum eine halbe Stunde Bahnfahrt von der Stockholmer Innenstadt und deren touristischen Highlights entfernt existiert ein sehenswerter Ort, der sich durch seine Randlage auf den Klippen von Lidingö und hinter seinem schlichten Namen fast etwas zu verstecken scheint: der Skulpturenpark Millesgården. Tatsächlich kann man das Areal, das der Bildhauer Carl Milles (1875-1955) mit seiner Frau, der Malerin Olga Milles (1874-1967), in Jahrzehnten zu einer weitläufigen Wohn-, Arbeits- und Ausstellungsfläche entwickelt hat, ein – öffentliches zugängliches – Refugium nennen: So mancher Besucher gerät hier schnell in eine eigentümlich weltenthobene Stimmung.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved