Stichwort: Burg

Die Zitadelle Landskrona – Gärten, Geister und ein betrunkener Elch

Die Zitadelle von Landskrona

Die Zitadelle Landskrona bei Nacht, 2012. Foto: Francois Polito/ https://commons.wikimedia.org/ (CC BY-SA 3.0)

Die Zitadelle von Landskrona galt einst als flächenmäßig größte Festungsanlage Europas. Heute gilt sie als eine der besterhaltenen Skandinaviens und ist ein monumentales Wahrzeichen der Hafen- und Industriestadt am Öresund. Die Zitadelle hat in ihren 450 Jahren eine bewegte Geschichte erlebt. Und wie es bei alten Gemäuern so ist, birgt Landskronas Zitadelle manch Kurioses.

Weiterlesen

Ölands Süden – unscheinbare Schätze

Öland: ein besonderer Teil Schwedens (Foto: privat)

Ölands Einzigartigkeit zeigt sich bisweilen erst auf den zweiten Blick. Denn die Spuren der Wechselwirkung von Natur und Kultur, die die Insel prägten und ihrem Südteil vor 12 Jahren den Weltkulturerbestatus einbrachten, sind oft unscheinbar und wenig spektakulär. Doch neben Landmarken wie dem Leuchtturm Långe Jan, der industrieromantischen Alaunfabrik von Degerhamn oder der immer noch mächtigen Eketorps Borg gibt es im Süden Ölands noch ein paar kleine, aber große Ziele zu entdecken: z.B. den Karst des Stora Alvaret, die Eisenzeitgräber von Gettlinge und die Wallruine der alten Gråborg.

Weiterlesen

Tag der 10.000 Ritter auf Glimmingehus – Mittelalterfestspiele in Österlen

Sechsundzwanzig Meter vom Grund bis zur höchsten Gabelspitze, bis zu zweieinhalb Meter dicke Mauern, tödliche Fallen und zahlreiche Geister- sowie Riesengeschichten – all dies beinhaltet ein Ausflug zur mittelalterlichen Burg Glimmingehus in der Nähe von Simrishamn in Österlen. Neben regelmäßigen Führungen durch die Burg auf Schwedisch und Englisch, teils sogar auf Deutsch, bieten die Veranstalter ein reiches Programm im Sommerhalbjahr an. Museumspädagogen, Historiker und Archäologen laden ein, das Mittelalter mit allen Sinnen zu entdecken.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved