Stichwort: Biosphärenreservat

Der Berg Kinnekulle

Copyright by Fotograf Myregrund

Der Berg Kinnekulle, auch als der blühende Berg bekannt, ist ein Tafelberg am Ostufer des Vänernsees. Auf seiner Höhe von 306 Metern bietet der Berg Raum für vielfältige Naturlandschaften aus Laub- und Nadelwäldern, Wiesen, Heiden, Hainen, Steppen und Ackerland. Als Biosphärenreservaat ist er auch mit dem UNESCO-Siegel ausgezeichnet worden.

Dieser Berg bietet eine wunderbare Gelegenheit, die verschiedenen Landschaften durch eine Wanderung von 45km zu erfahren. Dabei wird man auch Zeuge eines schönen Wasserfalls und einigen Kulturdenkmälern. Von einem Aussichtsturm aus lässt sich das ganze Panorama des Vänernsees überblicken. Einen Besuch wert ist ebenfalls das Restaurant Kinnekullegården auf der Kuppe des Berges, welches typische schwedische Gerichte anbietet.

Weiterlesen

Klippenküste am Vättern wurde Schwedens fünftes UNESCO-Biosphärenreservat

Die jahrzehntelange Arbeit hat sich gelohnt: Im Juli 2012 wurde die Ostküste des Vättern zum fünften und jüngsten schwedischen UNESCO-Biosphärenreservat ernannt. Die Klippenküste mit dem Namen „Östra Vätterbranterna“ hat jetzt denselben Status wie in Deutschland z. B. die Schwäbische Alb, der Spreewald und das Wattenmeer. Die offizielle Einweihung fand in der zweiten Septemberwoche statt.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved