Stichwort: Bauwerk

Ericsson Globe Arena oder die Sonne in Stockholm

Eines der besonderen Wahrzeichen Stockholms ist die Ericsson Globe Arena. Ob bei Konzerten oder Eishockeyspielen, die Mehrzweckarena im Süden der schwedischen Hauptstadt besticht mit ihrer außergewöhnlichen Architektur. Und mit SkyView öffnet sich Stockholm von oben – vom höchsten Punkt des größten kugelförmigen Gebäudes der Welt.

Blick auf die Ericsson Globe Arena. Foto: bengt-re /flickr.com (CC BY 2.0)

Blick auf die Ericsson Globe Arena. Foto: bengt-re /flickr.com (CC BY 2.0)

Weiterlesen

„Wie viele Schrauben hat die Ölandbrücke?“

Die Ölandbrücke. Foto: ginandtonique /flickr.com (CC BY 2.0)

Die Ölandbrücke. Foto: ginandtonique /flickr.com (CC BY 2.0)

Sie war einmal die längste Brücke Europas: die Ölandbrücke, schwedisch Ölandsbron. Fast vierzig Jahre später ist die Querung über den Kalmarsund, die Insel Öland mit dem schwedischen Festland verbindend, immerhin noch die längste Brücke des Königreichs – und ein „besonderes“ Kulturgut.

Weiterlesen

Øresundsbron – Schwedens Bindung an Europa

Wo in Vorzeiten die ersten Menschen über eine Landbrücke gen Norden wanderten, erhebt sich heute eines der eindrucksvollsten technischen Bauwerke Europas über dem Meer – die Öresundbrücke. Seit der Fertigstellung im Jahr 2000 bildet die Brücke zusammen mit der Insel Pebbarholm und dem Drogdentunnel die erste feste Verbindung zwischen Dänemark und Schweden, Schwedens Bindung an den Kontinent.

Weiterlesen

Der Göta-Kanal – Schwedens Bauwerk des Jahrtausends

Über 190 Kilometer schlängelt sich eines der größten Bauprojekte Schwedens durch die Landschaft. Passiert im Verlauf von Mem an der Ostsee bis Sjötorp am Vänern 58 Schleusen, 50 Brücken, fünf Seen und überwindet knapp 92 Meter Höhenunterschied. Anziehungspunkt für Naturliebhaber und Schwedenreisende: Der Göta-Kanal zählt zu den wichtigsten kulturhistorischen Bauten Schwedens und wurde als Bauwerk des Jahrtausends gekrönt.

Göta-Kanal, Schleuse Motala. Foto: Allie_Caulfield/ flickr.com, (CC BY 2.0)

Göta-Kanal, Schleuse Motala. Foto: Allie_Caulfield/ flickr.com, (CC BY 2.0)

 

„200 Jahre Göta-Kanal“ hieß es vergangenes Jahr. Was da gebührend gefeiert wurde, war der erste Spatenstich eines Mammutprojektes im Jahr 1810. Bis zur Fertigstellung sollten noch mehr als zwei Jahrzehnte vergehen. Doch die 22 Jahre Bauzeit sind nichts, im Vergleich zu den Jahrhunderten, die es dauerte bis die Idee dieser Wasserstraße Wirklichkeit wurde.

Weiterlesen
Seite 4 von 41234
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved