Stichwort: Angeln

Angeln in Småland und die Befreiung von Hast und Hektik

 

Foto: Hannes Hofer

Nur noch ein paar Schritte. Über moosbewachsene Steine und umgestürzte Baumstümpfe führt der Weg ans Ufer mit einem atemberaubenden Blick auf den spiegelglatten See. Mich beschleicht das Gefühl, dass ich einen der Orte gefunden habe, nach dem so viele ihr Leben lang suchen. Ich setze mich auf einen Stein direkt am Ufer, wo das Wasser den Boden zu verschlucken scheint. Jetzt fehlt nur noch der obligatorische Sonnenuntergang, denke ich.

Weiterlesen

Warten auf den Fisch

Quelle: Wikipedia

Quelle: Wikipedia

Eisangeln ist ein ganz besonderes Erlebnis. An einem stillen Wintertag raus aufs Eis wandern, auf einem zugefrorenen See sitzen, auf den Fisch warten und dabei den Geräuschen des Eises lauschen: Es knarrt, grollt, brummt und singt, manchmal knallt es dumpf. Rundum nichts als weiße Weite. Und plötzlich ein Ruck an der Angel.

Das Prinzip des Eisangelns ist einfach: Mit einem speziellen Eisbohrer wird ein Loch ins Eis gebohrt, durch das Loch lässt man Angelschnur und Köder hinab (als Angel wird meist das sog. pimpelspö verwendet) und dann heißt es warten…

Weiterlesen

Småland – immer eine Reise wert

See in Småland

See in Småland

Im Land der Wälder und Seen: Circa 5.000 Seen laden in Småland zum Angeln, aber auch zum Baden ein. Man kann auf verschlungenen Feld- und Waldwegen ausgedehnte Spaziergänge machen oder vielleicht auch ein Picknick an einem der herrlichen Seen. In den riesigen Wäldern leben auch viele Elche und wenn man etwas Glück hat, bekommt man den König der Wälder auch im frühen Morgengrau oder in der Abenddämmerung zu sehen.  Auch die vielen Fahrradwege laden zu  Erkundigungen der Umgebung ein.

Weiterlesen

Angeln am Emån

 

Der Emån in der Kommune Hultsfred

Schweden ist das ideale Land, um einen spannenden Angelurlaub zu verbringen. Der berühmte Lachsfluss Emån ist der größte Fluß in  Småland. Er ist 220 km lang. Er entspringt nördlich von Bodafors (Småland) und fließt dann in östlicher Richtung und mündet südlich von Oskarsham in die Ostsee. Er hat Höhenunterschiede von insgesamt 286 m. Der Emån ist das  grösste Angelparadies in Südschweden und das sauberste  Angelgewässer in Europa. An seinen Ufern findet man Wassermühlen, Kraftwerksdämme und nachdem die Umwelt sich verbessert hat, bekommt man auch hier und da wieder Otter zu sehen. Auch gibt es einige Stromschnellen auf seinem Weg.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved