Stichwort: ABBA

Die Beliebtheit der schwedischen Sportler

Emma Green Tregaro

Emma Green Tregaro – Foto: Wikipedia/Erik van Leeuwen

Das Land Schweden und seine Einwohner werden in der Öffentlichkeit oftmals über Stereotypen und Vorurteile definiert. Hierbei scheint zunächst nichts Außergewöhnliches vorzuliegen, dennoch kann man aufgrund der Tatsache, dass Europäer oder Bewohner anderer Kontinente bereits ein bestimmtes Bild von Schweden vor Augen haben, Rückschlüsse ziehen, warum gerade schwedische Sportler häufig umjubelt werden.

Weiterlesen

ABBA Jubiläum – 40 Jahre Waterloo

Waterloo, Sieger des Eurovision Song Contest 1974 Bild aus Wikipedia

Waterloo, Sieger des Eurovision Song Contest 1974
Bild aus Wikipedia

Wer erinnert sich nicht an das Lied „Waterloo“? 40 Jahre ist es nun her, seit ABBA mit diesem Song den Eurovision Song Contest gewonnen haben. Genau am 6. April 1974 wurde Waterloo im englischen Brighton die Nummer eins. Und das war der Beginn der großartigen Karriere von ABBA.

Weiterlesen

Bennys Hotel: Das Rival in Stockholm

Hotel Rival am Mariatorget in Stockholm Bild aus Wikipedia. Fotograf: Holger Ellgaard

Hotel Rival am Mariatorget in Stockholm
Bild aus Wikipedia. Fotograf: Holger Ellgaard

Das Hotel Rival wurde im Jahre 2003 vom ehemaligen Abba-Mitglied Benny Andersson gekauft und umgebaut und anschließend zum ersten Boutiquehotel in Schweden erklärt. Das Haus ist aus einem Kino hervorgegangen: Hier waren die Abba-Legenden Benny, Björn, Annafrid und Agneta schon häufig zu Gast.

Weiterlesen

Viggsö – die ABBA Insel

viggsö2

Das berühmte ABBA-cottage auf Viggsö.
Fotograf: unbekannt

Die Stockholmer Schären bestehen aus etwa 24.000 Inseln. Hier haben viele Stockholmer ein Ferienhaus und genießen dort das Wochenende. Eine der Inseln hat eine besondere Berühmtheit erlangt. Auf Viggsö haben sich in den 70iger Jahren die ABBA-Mitglieder niedergelassen. Und hier sind auch die meisten der erfolgreichen Songs von ABBA entstanden.

Weiterlesen

Die Hep Stars – die ehemalige Band des ABBA-Mitglieds Benny Andersson feiert dieses Jahr das 50. Jubiläum

Die Hep Stars 1967 Foto aus Wikipedia. Fotograf: Scanpix

Die Hep Stars 1967
Foto aus Wikipedia. Fotograf: Scanpix

Benny Andersson – ehemaliges Mitglied der berühmten ABBA-Band war schon vor der ABBA-Zeit musikalisch aktiv. Seine damalige Band, die Hep Stars, waren in den 60iger Jahren eine der erfolgreichsten Rockbands in Schweden.

Weiterlesen

Die Hootenanny Singers – Björns Zeit vor ABBA

Die Hootennany Singers 1966 Foto aus Wikipedia. Fotograph: Arne Schweitz/Scanpix

Die Hootennany Singers 1966
Foto aus Wikipedia. Fotograph: Arne Schweitz/Scanpix

Björn Ulvaeus – ehemaliges Mitglied der berühmten ABBA-Band war schon vor der ABBA-Zeit musikalisch aktiv. Seine Band hieß Hootenanny Singers – international nicht wirklich ein Begriff, aber in Schweden war die Band sehr erfolgreich.

Weiterlesen

Björn Ulvaeus – Mitglied und Texter von ABBA und bis heute Musikerkollege von Benny Andersson

Björn Ulvaeus im Jahre 2007. Bild aus Wikipedia. Fotograf: Hannibal.

Björn Ulvaeus im Jahre 2007. Bild aus Wikipedia. Fotograf: Hannibal.

Björn Ulvaeus wurde am 25. April 1945 in Göteborg geboren. Zusammen mit Benny Andersson, Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstadt bildete er die Band ABBA, die nach ihrem Erfolg mit Waterloo beim Eurovision Song Contest jahrelang an der Spitze der Hitparaden stand, auf der ganzen Welt Erfolge verzeichnete und auch heute nicht vergessen ist.

Weiterlesen

Benny Andersson – ehemals ABBA Mitglied und immer noch ein erfolgreicher Musiker

Benny Andersson mit Anni-Frid 1976. Foto aus Wikipedia. Fotograf: Verhoeff, Bert/Anefo.

Benny Andersson mit Anni-Frid 1976. Foto aus Wikipedia. Fotograf: Verhoeff, Bert/Anefo.

Göran Bror Benny Andersson kennen die meisten noch als Mitglied der Band ABBA. Er komponierte zusammen mit Björn die ABBA Songs. Aber auch schon vor ABBA und auch noch lange nach ABBA war Benny ein bekannter und erfolgreicher Musiker.

Weiterlesen

A wie Agnetha – Agnetha Fältskog und ihr Comeback-Album

Das blonde A von ABBA ist wieder da: Gut 25 Jahre nach ihrem letzten Studioalbum* veröffentlichte Agnetha Fältskog im Mai 2013 überraschenderweise eine neue CD mit dem schlichten Titel „A“.

Etwas ungläubig starrte ich etwa zwei Monate zuvor auf einen Universal-Sondernewsletter mit der Ankündigung zu eben jenem Album. So oder ähnlich dürfte es vermutlich vielen Fans gegangen sein. Entsprechend groß waren die Erwartungen. Und natürlich die Vorfreude. Ich persönlich war noch etwas unsicher, was da wohl kommen würde. „My Colouring Book“ hatte mich zuletzt nicht wirklich überzeugen können. Den Marketing-Strategen bei Universal sei jedoch gedankt, dass ich letztlich nicht nur neugierig, sondern aufgrund nach und nach durchsickernder Details auch positiv gestimmt war.

Weiterlesen
Seite 1 von 3123
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved