Szene

Das Zitat des Tages

„Tyvärr-ingen klick!“

Weiterlesen

Abends aufbleiben für „Verdict Revised“

Montagabend ist mein Krimiabend. Nach „Inspector Barnaby“ muss ich mich noch mühsam um eine weitere Serienfolge wachhalten, denn um 23:25 Uhr schließlich läuft „Verdict Revised.“ „Die folgende Sendung ist für Zuschauer unter 16 Jahren nicht geeignet“ reißt mich die Stimme der Sprecherin aus meinem Dämmerschlaf. Na endlich.

Weiterlesen

Madeleine hat die Haare schön

 

Nanu, was ist denn mit Prinzessin Madeleine  passiert? Die Nummer drei der schwedischen Thronfolge ist seit einiger Zeit auf diversen Medienfotos mit brünetten Haaren zu sehen. Sieht super aus! Doch was mag die Schwedin dazu bewogen haben, ihre engelsblonden Locken gegen eine kastanienfarbene Haarpracht einzutauschen?

Weiterlesen

Alle heißen „Glenn“ in Göteborg

Über komische Namen macht man keine Witze. Es ist schlechter Stil, wenn etwa der Zeitungsreporter kreativ sein will und dabei einen Namen verballhornt: „Hirschhausen hat ausgebrunft“! So etwas geht zum Beispiel gar nicht.

In Göteborg, der Stadt der Kalauer und Wortwitze, ist nichts heilig. Schon gar nicht Namen. Einer hat es so zu zweifelhaftem Ruhm gebracht – und das ist „Glenn“. Denn: „Alla heter Glenn i Göteborg“. Und das weiß inzwischen jeder Schwede.

„Alle heißen Glenn“, behauptet dieser Youtube-FilmerYouTube Preview Image

Weiterlesen

Malmö-die innovative Öresundmetropole

Der Turning-Torso

Vorne ein Holzhäuschen, im Hintergrund der Turning-Torso; (Foto: Scherberich)

Während meines Auslandsstudiums in Lund und auch später bei Schweden-Reisen mit Freunden führte es mich im Rahmen dessen auch immer mal wieder nach Malmö, mal als Tagesausflügler für ein paar Stunden, mal als Übernachtungsgast für mehrere Tage. So hatte ich die Gelegenheit, viele unterschiedliche Seiten von Malmö kennenzulernen. Hatte ich vorher so überhaupt keine Vorstellung von Malmö, so ist es heute eine meiner Lieblingsstädte. Das liegt zum großen Teil wohl daran, dass Malmö einer der vielfältigsten Orte Schwedens ist. Es lohnt sich also ein näherer Blick.

Weiterlesen

Avenyn und Trädgårdsföreningen in Göteborg

Bummeln auf Göteborgs Avenyn. Foto: Gustaf Engberg

Bummeln auf Göteborgs Avenyn. Foto: Gustaf Engberg

Göteborgs Flaniermeile Avenyn ist mit ihrer Bandbreite an Boutiquen, Pubs und Nachtclubs Hotspot der schwedischen Hafenstadt. Auch zahlreiche Kultureinrichtungen befinden sich in der archiktetonischen Prachtsstraße. Etwas versteckt von den Touristenströmen liegt der grüne Stadtpark Trädgårdsföreningen, der mit Palmhaus und Rosengarten grüne Oase und beliebte Event-Location zugleich ist.

Die Göteborger Flaniermeile Kungsportsavenyn, kurz Avenyn genannt, verläuft von Kungsportsplatsen in der Altstadt bis zum Götaplatsen, wo neben der berühmten Poseidon-Statue auch Konzerthaus, Staatstheater, Bibliothek und das Kunstmuseum stehen.

Weiterlesen

Sturm auf die Trelleborg

"Auf sie mit Gebrüll!", Foto: Trelleborgs kommun

Die Deutschen sind schon da. Die Dänen sowieso. Schließlich steht die große Schlacht um die Trelleborg bevor – und da treten viele, über ganz Europa versprengte Wikinger an, um ihren Teil der Beute zu machen. Auch in Übersee gibt es Nachfolger von Harald Blauzahn, die sich dieser Tage auf den Weg nach Schweden machen. Vom 8. bis 10. Juli findet wieder „årets vikingaslag“ als großen Mittelalter-Event in Trelleborg statt.

Weiterlesen

Tag der 10.000 Ritter auf Glimmingehus – Mittelalterfestspiele in Österlen

Sechsundzwanzig Meter vom Grund bis zur höchsten Gabelspitze, bis zu zweieinhalb Meter dicke Mauern, tödliche Fallen und zahlreiche Geister- sowie Riesengeschichten – all dies beinhaltet ein Ausflug zur mittelalterlichen Burg Glimmingehus in der Nähe von Simrishamn in Österlen. Neben regelmäßigen Führungen durch die Burg auf Schwedisch und Englisch, teils sogar auf Deutsch, bieten die Veranstalter ein reiches Programm im Sommerhalbjahr an. Museumspädagogen, Historiker und Archäologen laden ein, das Mittelalter mit allen Sinnen zu entdecken.

Weiterlesen

„Bluesmannens“ Musik für lange Strecken

"A long way from home..." Foto: Anders Johansson, Image Bank of Sweden

„Oh boy!“ Eine CD von Peps Persson ist für mich der Garant für gute Stimmung auf langen Fahrten – nicht nur durch Schweden! Die Mischung aus Reggae, Rhythm’n’Blues und Folk, meist versehen mit schwedischen Texten und vorgetragen in Peps‘ unverwechselbar breiten skånischen Akzent: Das ist so überraschend, mitunter lustig und abwechslungsreich, dass man die endlose Strecke glatt vergisst. Derart getragen von guter Musik wird die Autobahn dein Freund, und der Weg zum Ziel.

Weiterlesen
Seite 7 von 9123456789
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved