Stora Hotellet Umeå – Salzhaltiger Glamour

Stora Hotellet Umea

Das Stora Hotellet in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Handcolorierte Variante einer Aufnahme von 1930. Foto: Swedish National Heritage Board/ Riksantikvarieämbetet /commons.wikimedia.org/

 

Auf 120 Jahre blickt das Stora Hotellet im nordschwedischen Umeå zurück. Es war einmal das Zentrum des öffentlichen Lebens und das beste Haus der Stadt, zugleich Handelszentrum – und Seemannsmission. Hier trafen die feine Gesellschaft und weniger feine Seeleute aufeinander. Ein Kontrast, den das Hotel nach zweijähriger Renovierung in einzigartiger Manier widerspiegelt.

Nach Jahrzehnten des Verlusts einstigen Glanzes erstrahlt das 1895 gebaute Stora Hotellet, was sich mit „Grand Hotel“ übersetzen lässt, von Neuem. Im März 2014 öffnete das Traditionshaus am Umeälven im Zentrum der letztjährigen Kulturhauptstadt Umeå nach umfassender Renovierung wieder seine Pforten.

Stora Hotellet nimmt Geschichte der Seefahrt auf

Die Seefahrttradition Umeås, die Geschichte des Hotels, insbesondere die Begegnung der Gegensätze – High Society und Seeleute – waren Vorgabe und Inspiration zur Neugestaltung des Hotels.

Das Ergebnis ist ein einzigartiges Hotel mit spektakulärer Einrichtung. Irgendwo zwischen Extravaganz, Luxus, majestätischem Schiff, Kajüte, schummriger Seemannskneipe und Moderne. Es wechseln sich grobe und feine Stoffe ab, Segeltuch und Samt, alte Sessel wurden mit weichem Leder bezogen, lange Vorhänge in maritimen blau, Muscheln und Kapitänshüte sowie Kreaturen der Tiefsee – als Wandmalereien – sind zu sehen.

Über drei Etagen reicht der Kronleuchter im Treppenhaus. Gefertigt aus Seilen und glitzernden Plexiglaselementen, soll an eine Schiffstakelage erinnern, übersät mit Kristallen.
In den alten Tagen soll es ein Sport der Seeleute gewesen sein, bei jedem Aufenthalt einen Kristall aus dem Kronleuchter zu stibitzen. Mit der Zeit sah dieser wohl recht ärmlich aus.

Die Zimmer und Suiten haben auch nicht einfach nur Nummern. Die Räume beziehen sich auf das Abenteuer Seefahrt, die geheimnisvollen Kräfte der See, die Leidenschaft für das Meer, die Freiheit des weiten Horizonts auf See, den Aberglauben der Seeleute aber auch auf die Sehnsucht nach Haus und Familie.

Einblicke:

Stora Hotellet beherbergt Sammlung samischen Handwerks

Als Tagungs-, Konferenz- und Partyraum fungiert im Stora Hotellet die Næzén Bibliothek mit einer Sammlung alter wissenschaftlicher Instrumente, Bücher und Notizen. Benannt nach dem einst „nördlichsten Arzt der Welt“ Daniel Erik Næzén. Ein vielseitiger Intellektueller und Begründer der ersten Bibliothek in Umeå. Eine seiner Leidenschaften galt der Flora sowie Kunst und Kultur in Västerbotten.

An die eigentliche Bibliothek schließt sich ein zweiter Raum an – Giisa. Giisa steht im samischen für eine Art Schatztruhe: Der Raum beherbergt eine Sammlung samischer Handwerkskunst und zeigt die samische Tradition von Umeå und der Region. Auch hier der Verweis auf Næzén, der in seiner Funktion als Bezirksarzt bei seinen Reisen vielfach mit Kultur und Bräuche der Urbevölkerung in Berührung kam.

Newcomer des Jahres

Umgesetzt wurden Neueinrichtung und Design von der Göteborger Agentur Stylt, die für unverwechselbare Konzepte steht und bereits mehr als 400 Restaurants und 250 Hotels im Portfolio hat. Darunter auch das U&Me im neuen Kulturkomplex Väven unter dessem Dach auch das neue alte „Grand Hotel“ organisiert ist.

Und unverwechselbar ist es geworden, das „großartige Hotel mit salzhaltiger Vergangenheit“. So unverwechselbar, dass es im November vergangenen Jahres in der Kategorie „Newcomer“ den renommierten Boutique Hotel Award gewann. Zudem schaffte es Gotthards Krog, das nach dem ersten Hotelmanager Gotthard Zetterberg benannte Hotelrestaurant bei den European Hotel Design Awards ins Finale.

Das Stora Hotellet ist nicht nur eine Bleibe während einer Reise nach Umeå, sondern wie es die Hoteldirektorin Anna Gemrud Mörner ausdrückt ein Reiseziel für sich.

http://storahotelletumea.se/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Scandmarkt

ct_pytt-i-pannaDieser Online-Shop bietet skandinavische, insbesondere finnische und schwedische Lebensmittel und Delikatessen.

Partner-Links:
zu diesem Schwedenstube-Partner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved