Snickarbacken 7

3

http://www.snickarbacken7.se/#om_snickarbacken

Versteckt in einer kleinen Seitengasse im Herzen Stockholms liegt Snickarbacken 7 – Treffpunkt für Kunst, Innenarchitektur, Mode und Kaffeekultur. Die Räume dieses interessanten Konzeptes befinden sich in einem alten Gebäude, das ursprünglich als Stall genutzt wurde und in das man heute mit der Überschrift „Garage“ Eingang findet.

 

1

http://www.snickarbacken7.se/#om_snickarbacken

 

Hier werden Kaffee, Kunstgallerie und ein Concept Store an einem Ort zusammengeführt. Dieser Concept Store verfügt über ein besonderes Sortiment an Mode, Musik, Magazinen, Büchern, Antiquitäten, Kinderkleidung, Vintage Möbeln und Mode von skandinavischen und internationalen Designern sowie an Einrichtungsgegenständen. Das in die Ausstellungsräume integrierte Kaffee serviert in entspannter Atmosphäre Frühstück, Mittagessen und Kaffee.

Das superbe Gebäude wurde von Isak Gustaf Clason, dem Architekten des Nordiska Museet, Östermalms Saluhall und Hallwylska Palatset im Jahre 1898  entworfen und mutet mit hoher Decke und einem kirchenähnlichen gotischen Stil an. Im Erdgeschoss, wo sich noch die alten Ställe befanden, renovierte Fotograf Christer Carlson das Lokal 1988 komplett neu, indem er Säulen wegreißen, neue Böden einziehen sowie die Räume mit Wasser und Strom ausstatten ließ – und so Stockholms zentralstes Studio schuf.

http://www.snickarbacken7.se/#om_snickarbacken

http://www.snickarbacken7.se/#om_snickarbacken

Im Jahre 1997 wurde das Gelände an eine Video-Produktionsfirma verkauft. Ab diesem Zeitpunkt wurden die alten Stallungen wieder zu neuem Leben erweckt und zu einem hippen Platz, an dem man sich unter die trendige Stockholmer Szene mischen kann, umgekrempelt. Nachdem das Gebäude von Zeit zu Zeit eine komplette Umarbeitung bekommt, zahlt es sich schon immer wieder einmal aus, vorbeizuschauen, wenn man in der Nähe ist.

Das Menü passt sich an die Saison an und beinhaltet Speisen wie etwa Fenchelsuppe, Avocado auf gegrilltem Toast, Lachs mit Kohl, Mais, Anis und Kapern, aber auch Club Sandwiches, Salat und – wie in jedem schwedischen Kaffee – eine große Vielfalt an Gebäck und Kuchen.

Im Kaffee selbst können zudem Kaffeebohnen und die dazu notwendigen Geräte zur Kaffeezubereitung erworben werden. Die Idee hinter dem Konzept ist auch, exzellenten Kaffee in verschiedenen Brauverfahren anzubieten. Wer Glück hat, wird in die Kunst der Kaffeezubereitung von einem der Mitabeiter eingeführt.

Alles in allem ein  trendiger, hipper Ort mit freundlicher Atmosphäre, der ohne Zweifel mit manchen Plätzen in NYC’s East Village mithalten kann.

Mehr Information unter:

http://www.snickarbacken7.se

Telefon Kaffee: +46 (0) 8 684 290 09
Telefon Concept Store: +46 (0) 8 667 10 22

info@snickarbacken7.se

 

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Schweden - ein Paradies für Landschaftsfotografen

Annette Weber

 

Im Norden Europas verändert sich das Spektrum der Sonnenstrahlen, bedingt durch den veränderten Lichteinfall. Das blaue Spektrum nimmt zu. Dieser veränderte Lichteinfall führt dazu, dass die Schatten länger werden und sich die Konturen der Motive dunkler und deutlicher abzeichnen. Eine perfekte Session für einen Landschaftsfotografen, denn die Landschaftsfotografie lebt vom Licht.  Da es in der Natur nicht künstlich erzeugt werden kann, muss man genau dieses Licht effektvoll einsetzen, das die Natur gerade bietet. Die Aufgabe des Fotografen besteht darin, den richtigen Moment zu erkennen,  in dem das Licht die Besonderheit der Landschaft hervorhebt.  Dann muss man nur noch abdrücken und das perfekte Landschaftsfoto ist im Kasten.

In Schweden treffen zwei gute Voraussetzungen für tolle Fotos aufeinander: Der Lichteinfall und das Landschaftsmotiv.

Schweden hat großartige, karge Landschaften, felsige Küsten, lange Sandstände, dunkle Wälder, tiefe Seen und weite weiße Schneelandschaften. Nicht immer scheint die Sonne, aber nach einem Regenschauer sind die Farben satter, und der Wolkenhimmel bietet oft interessante Konturen.

Großartige Motive entstehen auch durch Wasserspiegelungen. Das veränderte Farbspektrum des Lichteinfalls sorgt dafür, dass die kristallklaren Seen die Motive besonders scharf und deutlich reflektieren. Auf die Weise ist es möglich, Fotomotive zu finden,  die sich fast eins zu eins in einem See spiegeln. Fantastische Motive werden einem auf diese Art und Weise geboten.

Auch das Wetter bietet einem Naturfotografen unglaublich viele Möglichkeiten.  Unbelebte Gegenstände  bieten ganz neue Motive, die unter den Auswirkungen des Wetters in einer anderen Dramatik auf den Betrachter wirken. So kann man  eine Küstenlandschaft regenverhangen grau in grau in diffusem Licht wiedergeben,  es kann aber auch ein minimaler Nebelschleier die Szene in eine mystische Landschaft verwandeln.  Auch bizarre Wolkenbilder über einem Landschaftsmotiv sind ein Hingucker. Um die Faszination zu erhöhen, sollte man den Horizont niedrig wählen.

So passt in Schweden alles zusammen, was das Herz eines begeisterten Landschaftsfotografen höher schlagen lässt: ein abwechslungsreiches Farbenspiel durch den Wetterwechsel, ein besonderes Farbspektrum durch die nördliche Lage, eine fantastische und bizarre Landschaft und tolle Reflektionen durch die zahlreichen Gewässer.

 

© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved