Skulpturenpark „Umedalen Skulptur“ in Umeå

Tony Cragg, Early Forms

Seit 1999 im Skulpturenpark „Umedalen Skulptur“: „Early Forms“ aus Bronze von Tony Cragg. Foto: Samuel Mann /flickr.com (CC BY 2.0)

Der Skulpturenpark Umedalen ist eine der renommiertesten Kunstausstellungen Europas unter freiem Himmel. Werke schwedischer wie internationaler Künstler erregen Aufmerksamkeit und machten das öffentlich zugängliche Kunstprojekt am Rande von Umeå zu einem Besuchermagneten in der Region Västerbotten.

Werke von namhaften Künstlern und Künstlerinnen wie Tony Cragg, Miroslaw Balka, Louise Bourgeois oder Charlotte Gyllenhammar lock(t)en jährlich rund 20.000 Besucher in die Parklandschaft im Westen von Umeå. Für das Kulturhauptstadtjahr ist mit einem Besucherplus zu rechnen. Das Programm von Umeå 2014 sieht Veranstaltungen in und um Umedalens Skulpturpark vor.

20 Jahre Skulpturenpark Umedalen

Im Sommer 1994 fand die erste Ausstellung auf dem Gelände der früheren psychiatrischen Klinik aus den 1930er Jahren in Umedalen statt. Das Projekt „Umedalen Skulptur“ war ein Erfolg und begründete eine Reihe jährlicher Skulpturenausstellungen. Daraus wurde im Jahr 2000 eine Biennale im Zweijahresrhythmus.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten präsentierten etwa 200 Kunstschaffende ihre Werke zwischen Kindergarten, Bibliothek und Apotheke, zwischen Kiefern und Birken. Die Dauerausstellung unter freiem Himmel wuchs auf 44 Exponate – und sammelte Preise.

Unter anderem wurde der Skulpturenpark als beste Kulturveranstaltung (2000), für das beste Kultursponsoring (2004), als bestes Beispiel von Kunst und Design im öffentlichen Umfeld (2006) und mit dem Tourismuspreis der Städtegemeinschaft Umeåregionen (2007) ausgezeichnet.

Privat finanziert für die Öffentlichkeit

1987 erwarb die Balticgruppen, eine ortsansässige Immobiliengesellschaft, das Gelände der psychiatrischen Klinik. Etwa 20 Gebäude und umgebende Parklandschaft. Es sollte ein modernes Wohn- und Geschäftsviertel entstehen – und Umedalen weg von der Assoziation einer „Nervenheilanstalt“ kommen.

In Zusammenarbeit mit der Galleri Andersson / Sandström wurde das Kunstprojekt „Umedalen Skulptur“ geboren. Die künstlerische Leitung lag und liegt bei der Gallerie. Den finanziellen Part „der Förderung von Kultur zur Erhöhung der Lebensqualität und zur Stärkung der lokalen Identität“ – damit auch den kontinuierlichen Erwerb neuer Skulpturen –  übernahm das Immobilienunternehmen.

Dazu gehört auch, dass der Skulpturenpark ganzjährig, rund um die Uhr und eintrittsfrei zugänglich ist.

Eine Übersicht und nähere Informationen zu den Kunstwerken im Skulpturenpark bietet die Homepage http://www.umedalenskulptur.se/.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Renates Roliga Resor - Lilla Sverigebyn

ts_renate01Renates fröhliche Reisen sind Spezialisten für Gruppenreisen für Familien, Senioren, Studenten, Arbeitsteams, Kulturgruppen, Vereine usw. nach Småland in Schweden.

Partner-Links:
zu diesem Schwedenstubenpartner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved