Schweden beim ESC

Måns Zelmerlöw (Quelle: eurovision.tv)

Måns Zelmerlöw
(Quelle: eurovision.tv)

Måns Zelmerlöv gewinnt für Schweden beim ESC!

Am 23. Mai 2015 war es wieder so weit: Conchita Wurst hatte im letzten Jahr den Eurovision Songcontest nach Österreich geholt. Die Vorentscheide haben die besten Länder ins Finale am letzten Samstag gebracht. Darunter auch Måns Zelmerlöw, der für Schweden beim ESC angetreten ist – und auch für Schweden gewonnen hat!

„Alle guten Dinge sind drei“

So könnte man über Måns Zelmerlöw schreiben. Dreimal hat er beim Vorentscheid in Schweden, dem Melodifestivalen, teilgenommen. Zweimal ist er gescheitert, beim dritten Mal hieß es für ihn „auf nach Wien!“. Der aus Lund stammende 28-Jährige hat schon an vielen schwedischen Talentshows teilgenommen, ist in Musicals aufgetreten und war als Moderator auf der Bühne. Nun hat er mit seinem Lied „Heroes“ den Durchbruch auch auf internationaler Ebene geschafft. Geschrieben wurde der Song übrigens von Anton Malmberg Hård of Segerstad und Linnea und Joy Deb. Letztere haben auch schon Robin Stjernbergs „You“ für den ESC 2013 komponiert.

Måns lag mit seinem Siegersong in den Charts und auch bei den Experten weit vorne und dem darf man nun wohl recht geben. Mit der Mehrzahl der Stimmen setzte er sich vor Russland und Italien auf Platz 1. Er ist der sechste schwedische Gewinner beim ESC. Loreen holte erst 2013 mit „Euphoria“ den ESC nach Malmö. Wo es dann im Mai 2016 hingeht, steht noch nicht fest.

Doch bereits vor dem ESC-Finale wurde Måns geehrt und zwar mit dem Marcel-Bezençon-Award, welcher in drei Kategorien vergeben wird. Der Schwede erhielt den dem ESC-Gründer gewidmeten Preis als bester Künstler. Doch der Ehre noch nicht genug. In Österreich wird für Zelmerlöw eigens eine Briefmarke gedruckt und Lund hat ihren „Sohn“ zum Ehrenbürger ernannt.

Übrigens haben etwa 85% der Schweden am 23. Mai vor dem Fernseher mitgefiebert.

Wir dürfen gespannt sein, wie und die Schweden nächstes Jahr den ESC ausrichten werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Herr Nilsson godis in Berlin – ein Stückchen Schweden

Schweden hat viele besondere Leckereien zu bieten: Kanelbullar, Köttbullar und vieles mehr… Aber besonders sind auch die schwedischen Süßigkeiten – godis! Ich persönlich kaufe mir immer einen kleinen Vorrat, wenn ich in Schweden bin. Nur leider hält dieser Vorrat nie sehr lange und der nächste Schweden-Urlaub steht noch lange nicht bevor. Die Lösung: Herr Nilsson godis in Berlin Friedrichshain.

Ganz wie in den Süßigkeiten-Ecken in schwedischen Supermärkten kann man auch bei herr Nilsson godis aus einer viel Zahl bunter Süßigkeiten seine ganz eigene Mischung zusammenstellen. Dabei kann man wählen aus einer Menge an Lakritz, süßen oder sauen godis oder auch Pfefferminz Bonbons. Dabei ist für jeden etwas dabei.
Wollt ihr auch euren Hunger auf schwedische godis stillen? Dann könnt ihr entweder im Laden in Berlin vorbeigehen oder ihr bestellt die Süßigkeiten von Zuhause aus.

© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved