Prinzessin Victoria im Mutterglück

Prinzessin Estelle

Prinzessin Estelle macht ihre Mama sehr glücklich. (Photo: Kungahuset.se)

Zum ersten Mal hat sich Kronprinzessin Victoria von Schweden zur Geburt ihrer Tochter Estelle geäußert. Reporter der Zeitschrift „Aftonbladet“ trafen die 34-Jährige beim Spaziergang mit dem Kinderwagen durch den öffentlichen Teil des Parks von Schloss Haga, wo sie spontan für ein Interview zur Verfügung stand.

Demnach möchte sie sich Zeit für sich und das am  23. Februar geborene Töchterchen nehmen, so die Kronprinzessin. Noch habe Estelle keinen richtigen Rhythmus, aber sie esse und schlafe: „Ein herrliches Gefühl.“ Von öffentlichen Terminen ist die frischgebackene Mama deshalb vorerst entbunden. Stattdessen genießt sie mit Ehemann Daniel und der Tochter die gemeinsame Zeit zu dritt. Auch der Namenstag von Prinzessin Victoria am 12. März, der normalerweise in der Öffentlichkeit feierlich begangen wird, verläuft in diesem Jahr ruhig. Nur auf öffentlichen Gebäuden wurden Flaggen gehisst.Nötige Unterstützung für den Nachwuchs hat sich Victoria bereits besorgt. Der Boulevardzeitung „Expressen“ zufolge wird sich künftig Elisabeth Zimmermann als Kindermädchen um die kleine Prinzessin kümmern. Die mittlerweile 65-Jährige war bereits von 1979 bis 1991 im Königskaus und passte als Nanny auf Victoria und ihre Geschwister Carl Philip und Madeleine auf. Nur wenige Tage nach der Geburt von Estelle soll das schwedische Königshaus sie kontaktiert haben. Nach kurzer Bedenkzeit sagte sie zu, obwohl sie eigentlich bereits in Ruhstand gegangen war. Sie sei überglücklich, sagte sie im Interview.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Herr Nilsson godis in Berlin – ein Stückchen Schweden

Schweden hat viele besondere Leckereien zu bieten: Kanelbullar, Köttbullar und vieles mehr… Aber besonders sind auch die schwedischen Süßigkeiten – godis! Ich persönlich kaufe mir immer einen kleinen Vorrat, wenn ich in Schweden bin. Nur leider hält dieser Vorrat nie sehr lange und der nächste Schweden-Urlaub steht noch lange nicht bevor. Die Lösung: Herr Nilsson godis in Berlin Friedrichshain.

Ganz wie in den Süßigkeiten-Ecken in schwedischen Supermärkten kann man auch bei herr Nilsson godis aus einer viel Zahl bunter Süßigkeiten seine ganz eigene Mischung zusammenstellen. Dabei kann man wählen aus einer Menge an Lakritz, süßen oder sauen godis oder auch Pfefferminz Bonbons. Dabei ist für jeden etwas dabei.
Wollt ihr auch euren Hunger auf schwedische godis stillen? Dann könnt ihr entweder im Laden in Berlin vorbeigehen oder ihr bestellt die Süßigkeiten von Zuhause aus.

© 2002 - 2018 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved