Prinz Daniel: Beschäftigt ins neue Jahr

Auch die schwedische Königsfamilie hat sich über die Weihnachtsfeiertage wohlverdiente ruhige Tage gegönnt. Heute sind König Carl Gustaf und Prinz Daniel wieder mit repräsentativen Aufgaben ins neue Jahr gestartet.

Prinz Daniel hat heute John Oljeqvist von Fryshuset im könglichen Schloss empfangen. Fryshuset ist eine gemeinnützige Organisation, die seit ihrer Gründung 1984 für und mit Jugendlichen arbeitet. Während des Treffens erhielt der Prinz einen Einblick über die Arbeit von Fryshuset im Hinblick auf Jugend- und Integrationsfragen.

Zudem besuchte Prinz Daniel das Epicenter in Stockholm. Dabei handelt es sich um zwei innovative Bürogebäude, die als Treffpunkt für junge Start-ups mit etablierten Unternehmen gedacht sind – wahlweise indem man dort Meetings abhält oder sich dauerhaft Büroräume mietet. Im Januar 2015 sind die ersten Mieter eingezogen. Das Epicenter wurde bereits mit dem „Innovation environment of the year 2015“ ausgezeichnet.

König Carl Gustaf empfing heute Lettlands Präsident Raimonds Vējonis im königlichen Schloss. Es war seine erste Reise nach Schweden seit seinem Amtsantritt im Juli 2015. Während des Besuchs wird sich der Präsident auch mit Premierminister Stephen Löfven und Außenministerin Margot Wallström treffen.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Herr Nilsson godis in Berlin – ein Stückchen Schweden

Schweden hat viele besondere Leckereien zu bieten: Kanelbullar, Köttbullar und vieles mehr… Aber besonders sind auch die schwedischen Süßigkeiten – godis! Ich persönlich kaufe mir immer einen kleinen Vorrat, wenn ich in Schweden bin. Nur leider hält dieser Vorrat nie sehr lange und der nächste Schweden-Urlaub steht noch lange nicht bevor. Die Lösung: Herr Nilsson godis in Berlin Friedrichshain.

Ganz wie in den Süßigkeiten-Ecken in schwedischen Supermärkten kann man auch bei herr Nilsson godis aus einer viel Zahl bunter Süßigkeiten seine ganz eigene Mischung zusammenstellen. Dabei kann man wählen aus einer Menge an Lakritz, süßen oder sauen godis oder auch Pfefferminz Bonbons. Dabei ist für jeden etwas dabei.
Wollt ihr auch euren Hunger auf schwedische godis stillen? Dann könnt ihr entweder im Laden in Berlin vorbeigehen oder ihr bestellt die Süßigkeiten von Zuhause aus.

© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved