Schweden-Blog

Ruotsinsuomalaiset, Sverigefinnar – Die Schwedenfinnen

Die inoffizielle Flagge der Schwedenfinnen

Die inoffizielle Flagge der Schwedenfinnen

Das Jahr 2000 war ein wichtiges Jahr für die in Schweden lebenden Finnen, denn in diesem Jahr erkannte Schweden neben den Tornedalfinnen, Sámi, Juden und Roma auch die Schwedenfinnen offiziell als nationale Minderheit an. Diese Anerkennung wurde vor allem durch finnische Bestrebungen erreicht. Leider gibt es keine genauen Zahlen über die schwedenfinnische Bevölkerung, da in Schweden die Muttersprache nicht registriert wird, aber nach Schätzungen verstehen ca. 470.000 Schweden finnisch und 300.00 sprechen die Sprache. Somit stellen sie die größte Minderheit in Schweden dar und trotzdem weiß man nicht so viel über sie, wie über die schwedische Bevölkerung in Finnland – die Finnlandschweden. Dabei hat auch die finnische Kultur in Schweden eine lange Geschichte vorzuweisen, schließlich war das heutige Finnland bis 1809, also etwa bis zum Ende der Napoleonischen Kriege, Teil Schwedens.

Weiterlesen

JA-Ranch – Wild West Hotel

Die JA Ranch - der Wilde Westen liegt in Südschweden

Die JA Ranch - der Wilde Westen liegt in Südschweden

Mitten in den südsmåländischen Wäldern, zehn Kilometer westlich von Strömsnäsbruk (zwischen Markaryd und Lungby an der E4) liegt die Rangers Lodge „JA Ranch“. Hier dreht sich alles ums Pferd und das Leben im Western-Stil. Die „JA Ranch“ ist ein Hotel mit Restaurant, Saal und Café. 2004 haben die Betreiber die Anlage mit viel Liebe zum Detail im Western-Stil errichtet.

Weiterlesen

Klein-Estelle getauft

Prinzessin Estelle mit Eltern und Paten (Quelle: Bruno Ehrs/Kungahuset.se).

Knapp drei Monate nach ihrer Geburt wurde am 22. Mai das erste Kind von Kronprinessin Victoria und ihrem Mann Daniel getauft. In einem weißen Spitzenkleidchen mit Schleppe, in dem schon ihre Mama über’s Taufbecken gehalten wurde, empfing die kleine Prinzessin das Sakrament und trägt nun offiziell den Namen Estelle Silvia Ewa Mary.

Mit der Zeremonie hat sich der royale Nachwuchs nun offiziell auf Platz zwei der schwedischen Thronfolge eingereiht. Denn der Verfassung zufolge darf nur Staatsoberhaupt werden, wer sich zuvor zum Glauben bekannt hat.

Weiterlesen

Schwedens Geschichte: Entwicklung des Schwedischen Reiches im Mittelalter – Festigung und Verfall der monarchischen Zentralmacht (Teil 2)

Blick in die Klosterkirche Vadstena, die Blåkyrkan. Erbaut zwischen 1369 und 1430/40. Foto: Allie_Caulfield (CC BY 2.0)

Blick in die Klosterkirche Vadstena, die Blåkyrkan. Erbaut zwischen 1369 und 1430/40. Foto: Allie_Caulfield (CC BY 2.0)

So erfolgreich König Magnus II. Eriksson Schweden zur europäischen Großmacht machte. Der Aufstieg hatte seine Kehrseiten.

Anhaltende Finanzkrise

Infolge der Ausdehnung des Machtbereichs und des weiteren außenpolitischen Eifers ging dem König schlicht das Geld aus. Die 1350 ausgebrochene Pest samt ihrer wirtschaftlichen Folgen trug ihren Teil dazu bei.

Weiterlesen

Vilhelm Moberg – der berühmte schwedischer Schriftsteller, bekannt durch die Auswandererromane

Vilhelm Moberg. Quelle: Wikipedia, Scanpix

 

Der schwedische Schriftsteller Vilhelm Moberg wurde vor allem durch seine Auswandererbücher berühmt. In seinen vier Romanen, „Die Auswanderer“, „In der neuen Welt“, „Die Siedler“ und „Der letzte Brief nach Schweden“ erzählt Moberg die Geschichte schwedischer Auswanderer, die ihre Heimat in Småland verlassen, in der Hoffnung auf ein besseres Leben in Amerika. Die Erzählung wurde später auch verfilmt und die ABBA-Musiker Björn Ulvaeus und Benny Andersson machten daraus 1995 ein Musical unter dem Titel „Kristina von Duvemåla“.

Weiterlesen

Die Stockholmer Kulturnacht 2012

Quelle: Kulturnatt Stockholm

Wer sich im Frühling  für einen Aufenthalt in Stockholm entscheidet, sollte schauen, ob er nicht nächstes Jahr die Möglichkeit hat, dieses mit der Stockholmer Kulturnacht zu verbinden.  

Ende April war es wieder soweit, die Kulturverwaltung  Stockholms öffnete erneut ihre Tore für alle Kultur- und Musikinteressierten zu einem unvergesslichen Abend voller Vernissagen, Filmvorstellungen, Führungen und vielem mehr.

Weiterlesen

Autorelikte im Wald – Kyrkö Mosse

Auf dem Schrottplatz Kyrkö Mosse - ein Saab

Vielen Schweden-Reisenden, die schon mal in den USA waren, ist sicherlich schon aufgefallen, dass sich die beiden Länder in vielen Dingen ähneln. Etwas was eigentlich für viele auch typisch amerikanisch ist, ist der verlassene Schrottplatz Kyrkö Mosse mitten im Wald.

 

 

 

Weiterlesen

Brio – Spielzeug aus Schweden

Bei Kinderspielzeug aus Skandinavien fällt vielen vielleicht LEGO (aus Dänemark) ein, eine weitere bekannte Marke – ebenfalls mit vier Buchstaben – ist BRIO. Der Firmennamen entstand aus der Abkürzung „BRöderna Ivarsson, Osby“ („Gebrüder Ivars Söhne, Osby“). Bekannt geworden ist die Firma aus der Provinz Skåne durch die Verwendung von Holz für Spielzeug – wobei die Holz-Eisenbahn-System, die in den 50er Jahren auf den Markt kam, wohl am bekanntesten ist.

Weiterlesen

Göta Kanal

Der Göta-Kanal ist als Schwedisches Jahrhundert-Bauwerk ausgezeichnet worden und mit Recht, wenn man sich den wunderschönen Wasserweg mit all den besonderen Schleusen und Brücken ansieht und sich die Strapazen des Bauens vorstellt.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved