Schweden-Blog

Stockholm Cykelfest und Bicycle Film Festival

Fahrradpolo beim Stockholm Cykelfest

Fahrradpolo beim Stockholm Cykelfest

Fahrradbegeisterte sollten am 24. August Stockholm einen Besuch abstatten, denn dann findet zum ersten Mal das Stockholm Cykelfest statt. Rund um den Medborgarplatsen und Björns Trädgård dreht sich alles ums Rad.

Weiterlesen

Stockholm Pride 2013

Pride Parade Stockholm 2013 Foto: flickr.com/PelleSten

Pride Parade Stockholm 2013 Foto: flickr.com/PelleSten

Vom 30. Juli bis 3. August 2013 stand Stockholm ganz im Zeichen des Regenbogens. Homo-, Bi- und Transsexuelle aus aller Welt kamen in Stockholm zusammen um zu feiern, zu diskutieren oder an Workshops teil zu nehmen.

Weiterlesen

Femen-Aktion in Stockholmer Moschee

Quelle: rp-online.de

Femen-Aktivistin wIrd von schwedischen Polizisten abgeführt

Ende Juni dieses Jahres protestierten drei Femen-Aktivistinnen oben ohne für die Rechte aller Frauen weltweit. Jetzt stehen zwei von ihnen vor Gericht.

Weiterlesen

Stadshuset in Stockholm

Stadshuset

Stadshuset

Das Stockholmer stadshuset ist das Rathaus der schwedischen Hauptstadt Stockholm, ein Wahrzeichen der Stadt, welches laut einer Umfrage zum landesweit schönsten Bauwerk von der schwedischen Bevölkerung erwählt wurde. Hier befindet sich der Sitz der Stadtregierung und des Stadtparlamentes. Es liegt an der südlichen Spitze der Insel Kungsholmen. Das stadshuset wurde von dem Architekten Ragnar Östberg zwischen 1911 und 1923 erbaut und am 23. Juni 1923 eingeweiht.

Weiterlesen

Gunnar Sjödahl – der Erfinder der Smörgåstårta

Gunnar Sjöhdahl gilt als der Erfinder der Smörgåstårta, dieser kunstvollen Torte die in Schweden gerne zu besonderen Anlässen gegessen wird.

Weiterlesen

Bizarre Kalksteinformationen auf Gotland

raukarSie heißen „Hund“, „Jungfrau“, „Tasse“ oder der „Greis von Hoburg“ und beeindrucken den Besucher aufgrund ihres bizarren Aussehens. Die Rede ist von den Kalksteinformationen auf den Inseln Gotland und Öland.

Weiterlesen

Greenpeace warnt Schweden vor einer Atomkatastrophe

Im Mai dieses Jahres flog ein Greenpeace-Aktivist mit seinem Gleitschirm über das Atomkraftwerk im schwedischen Ringhals. Auf das Dach der Anlage ließ er einige Ballons fallen und machte so auf Sicherheitslücken im Kraftwerk aufmerksam.

In Schweden sind noch zehn Atomreaktoren an drei verschiedenen Standorten aktiv, unter anderem das Atomkraftwerk in Ringhals. Schon früher hatten Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace auf Sicherheitslücken aufmerksam gemacht. Greenpeace bezeichnet die Aktion als einen friedlichen Test der Sicherheit von schwedischen Atomkraftwerken. Ringhals sei einer Attacke von außen schutzlos ausgesetzt, was die Ballons, übrigens in Form von Schweinen, die ohne jegliche Hindernisse auf das Dach segeln konnten, beweisen. Ähnliche Aktionen hatte es auch schon in Frankreich gegeben. Sie richten keinen Schaden an, aber machen auf Probleme aufmerksam.
Eigentlich wollte Schweden bis 2010 aus der Kernenergie ausgestiegen sein. Allerdings wurde der Ausstieg immer weiter verzögert und letztendlich ganz aufgehoben.

Weiterlesen

Busfahren in Schweden gratis

Bus in Gävle 1950 Foto:flickr.com/Carl Larsson

Bus in Gävle 1950 Foto:flickr.com/Carl Larsson

Ab dem 1. Juli 2013 können in der Gävle Kommune alle Einwohner ab 65 Jahren gratis mit dem Bus fahren.

Weiterlesen

Der Kaknästurm – Auf einen Kaffee über Stockholm

Kaknästornet_17_March_2013

Der Kaknästurm. Fernseh- und Aussichtsturm in Djurgården, Stockholm. Foto: U3island /commons.wikimedia.org/ (CC BY-SA 3.0)

Der Kaknästurm, auf Schwedisch Kaknästornet, war einmal das höchste Gebäude in Skandinavien. Diesen Nimbus hat das Bauwerk im Osten von Stockholm längst verloren. Geblieben sind der Stadt höchstes Restaurant und Café. Vor allem aber die Aussicht auf Schwedens Hauptstadt auf der einen, der Blick hin zu Stockholms Schärengarten auf der anderen Seite.

Den Rang des höchsten Gebäudes in Schweden und ganz Skandinavien mag der 34 Stockwerke zählende, 155 m Hohe (170 m mit Antenne) Kaknästurm im Stockholmer Stadtteil Djurgården – genauer Norra Djurgården – nicht erst mit der Fertigstellung des Turning Torsos in Malmö verloren haben. Gehalten hat sich, neben der Aussicht, der Ruf, das höchste (regulär) für Besucher zugängliche Bauwerk in Schweden zu sein.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved