Schweden-Blog

Greenpeace warnt Schweden vor einer Atomkatastrophe

Im Mai dieses Jahres flog ein Greenpeace-Aktivist mit seinem Gleitschirm über das Atomkraftwerk im schwedischen Ringhals. Auf das Dach der Anlage ließ er einige Ballons fallen und machte so auf Sicherheitslücken im Kraftwerk aufmerksam.

In Schweden sind noch zehn Atomreaktoren an drei verschiedenen Standorten aktiv, unter anderem das Atomkraftwerk in Ringhals. Schon früher hatten Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace auf Sicherheitslücken aufmerksam gemacht. Greenpeace bezeichnet die Aktion als einen friedlichen Test der Sicherheit von schwedischen Atomkraftwerken. Ringhals sei einer Attacke von außen schutzlos ausgesetzt, was die Ballons, übrigens in Form von Schweinen, die ohne jegliche Hindernisse auf das Dach segeln konnten, beweisen. Ähnliche Aktionen hatte es auch schon in Frankreich gegeben. Sie richten keinen Schaden an, aber machen auf Probleme aufmerksam.
Eigentlich wollte Schweden bis 2010 aus der Kernenergie ausgestiegen sein. Allerdings wurde der Ausstieg immer weiter verzögert und letztendlich ganz aufgehoben.

Weiterlesen

Busfahren in Schweden gratis

Bus in Gävle 1950 Foto:flickr.com/Carl Larsson

Bus in Gävle 1950 Foto:flickr.com/Carl Larsson

Ab dem 1. Juli 2013 können in der Gävle Kommune alle Einwohner ab 65 Jahren gratis mit dem Bus fahren.

Weiterlesen

Der Kaknästurm – Auf einen Kaffee über Stockholm

Kaknästornet_17_March_2013

Der Kaknästurm. Fernseh- und Aussichtsturm in Djurgården, Stockholm. Foto: U3island /commons.wikimedia.org/ (CC BY-SA 3.0)

Der Kaknästurm, auf Schwedisch Kaknästornet, war einmal das höchste Gebäude in Skandinavien. Diesen Nimbus hat das Bauwerk im Osten von Stockholm längst verloren. Geblieben sind der Stadt höchstes Restaurant und Café. Vor allem aber die Aussicht auf Schwedens Hauptstadt auf der einen, der Blick hin zu Stockholms Schärengarten auf der anderen Seite.

Den Rang des höchsten Gebäudes in Schweden und ganz Skandinavien mag der 34 Stockwerke zählende, 155 m Hohe (170 m mit Antenne) Kaknästurm im Stockholmer Stadtteil Djurgården – genauer Norra Djurgården – nicht erst mit der Fertigstellung des Turning Torsos in Malmö verloren haben. Gehalten hat sich, neben der Aussicht, der Ruf, das höchste (regulär) für Besucher zugängliche Bauwerk in Schweden zu sein.

Weiterlesen

Von Stockholm nach Drottningholm auf dem Wasser

Foto: Susanne

Foto: Mit der Prins Carl Philip nach Drottningholm/Stockholm

Eine Sight-Seeing-Tour der besonderen Art kann man von Stockholm aus machen, nämlich auf dem Wasserweg nach Drottningholm. Die Tour beginnt unterhalb des Stadshuset auf alten Dampfern. Man kann sehr schön an Deck sitzen und sich den Fahrtwind um die Nase wehen lassen oder es sich unter Deck gemütlich machen. Es ist für jeden etwas dabei. Die Fahrt geht nun vorbei an der Insel Långholmen, die heute eine grüne Oase mit Badestränden ist. Jahrhundertelang war sie ein Ort, wo Einrichtungen für die Züchtigung und Zwangsarbeit von Männern und Frauen gebaut wurden. Später wurde hieraus das größte Gefängnis des Landes und war bis 1975 auch in Gebrauch. Heute ist es in eine Jugenherberge umgewandelt worden.

Weiterlesen

Der schwedische Schriftsteller Hjalmar Bergman

 

Hjalmar Bergmann. Foto aus Wikipedia. Fotograf unbekannt.

Hjalmar Bergmann. Foto aus Wikipedia. Fotograf unbekannt.

Hjalmar Bergman, geboren 1883 in Örebro, gestorben 1931 in Berlin, war ein schwedischer Schriftsteller und Dramatiker, der in seinen Romanen das Leben in der Kleinstadt schilderte, wobei seine eigene Heimatstadt, Örebro als Vorlage diente.

Weiterlesen

Kräftskiva – Tipps und Kniffe für ein eigenes Krebsfest

"Krebsfang" - "kräftfångst". Gemälde von Carl Larsson, 1897. Im Prinzip hat sich an der Tradition nicht viel geändert.

„Krebsfang“ – „kräftfångst“. Gemälde von Carl Larsson, 1897. Im Prinzip hat sich an dieser urschwedischen Tradition nicht viel geändert.

Zu einem echt schwedischen Krebsfest – „kräftskiva“ – gehört nicht viel mehr als gekochte Krebse, ein paar Beilagen, sowie der beste Freundes- und Familienkreis. Wer im August in Schweden weilt, kann sich einfach dieser kulinarischen Tradition anschließen, – indem er selbst Krebse auftischt. Ob im Ferienhaus oder im Wohnmobil – die Zubereitung ist oft leichter als gedacht. Zumal die Rohwaren jetzt wieder üppig in jedem schwedischen Supermarkt oder Fischgeschäft ausliegen. Wir haben das Rezept für leckere Krebs-Lake und ein paar Zubereitungs-Tricks.

Weiterlesen

Schweden twittert: Curators of Sweden

Curators of Sweden Logo, Quelle: Svenska Institutet

Curators of Sweden Logo, Quelle: Svenska Institutet

Eine Woche lang ganz offiziell Schweden im world wide web repräsentieren?  Das ist möglich dank des Projekts Curators of Sweden, initiiert vom Schwedischen Institut und Visit Sweden. Unter dem Twitteraccount @sweden teilen seit Dezember 2010 jeweils ein ausgewählter Schwede oder eine ausgewählte Schwedin sieben Tage lang ihre Gedanken der Welt mit.

Weiterlesen

Recht: Meldepflicht für ausländische Arbeitnehmer

120316 Graduates pΠVolvo Foto: Sofia Sabel

Ausländische Arbeitnehmer müssen in Zukunft von ihrem Arbeitgeber gemeldet werden (Foto: Sofia Sabel/imagebank.sweden.se).

Für ausländische Mitbürger, die in Schweden arbeiten, gibt es im Spätsommer gleich zwei Neuerungen. So hat das schwedische Parlament eine Änderung des Entsendegesetzes beschlossen, außerdem gibt es eine Registrierungspflicht für Arbeitnehmer aus Drittländern.

Weiterlesen

Frauen-Fußball-Europameisterschaft: Deutschland ist Europameister

Mit einem spektakulären Finale zwischen Deutschland und Norwegen geht die Frauen-Fußball-Europameisterschaft 2013 zu Ende. Die deutsche National-Elf kann sich in einem 1:0 Sieg nun zum achten Mal die EM-Krone aufsetzen. Austragungsort war die Friends Arena in Solna.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved