Schweden-Blog

Tjörnehuvud – einer der schönsten Aussichtspunkte an der Westküste

Impressionen in Schweden

Impressionen in Schweden

Die schwedische Westküste gehört zweifelsfrei zu den schönsten Regionen des Landes. Imposant wechseln sich die markanten Felsen mit kleinen Buchten und beliebten Ferienorten ab. Möchte man sich einen Überblick über die Schönheit dieses Landstriches verschaffen, lohnt sich der Weg nach Tjörnehuvud. Immerhin hat sich dieser Platz als einer der schönsten Aussichtspunkte der Region einen Namen machen können. Er ermöglicht einen faszinierenden Rundumblick über die beeindruckende Schärenwelt in Schwedens Westen. Beeindruckend ist Tjörnehuvud als Aussichtspunkt aufgrund verschiedener Aspekte. Zum einen muss da sicherlich die Weite des Blickes genannt werden.

Weiterlesen

Ein Besuch auf den Koster-Inseln – ein Ziel für Naturbegeisterte

Schweden Idyll

Schweden Idyll

Naturbegeisterte verfallen in der Regel recht schnell dem Zauber Schwedens und lernen das Land mit all seinen Besonderheiten lieben. Ein Ziel, das sich Naturfreunde nicht entgehen lassen sollten, präsentiert sich mit den Koster-Inseln, die zu den schönsten in Schweden gehören. Die Koster-Inseln sind bis heute autofrei und haben sich dadurch ihren ganz eigenen Charme bewahren können. Sie lassen sich ausgehend von Strömstad erreichen und sind aufgrund der zahlreichen Robbenkolonien bekannt, die auf ihnen verweilen. Auf den Booten, die mehrmals täglich zwischen Strömstad und den Inseln verkehren, dürfen Fahrräder mitgenommen werden. Die Fahrzeit mit der Fähre nimmt rund eine Stunde in Anspruch und begeistert einmal mehr durch schwedische Idylle.

Weiterlesen

Göteborgsvarvet – ein Rennen mit Volksfeststimmung

Göteborgsvarvet 2010

Die sympathische Stadt an Schwedens Westküste hat den 31. „Göteborgsvarvet“ erfolgreich hinter sich gebracht. Und auch diesmal war es ein sportliches Großereignis mit Volksfest-Charakter. 21 Kilometer quer durch die Stadt und zu beiden Seiten der Götaälv: Das Rennen für Jedermann ist mit über 58.000 Teilnehmern einer der größten Halb-Marathons Europas. Am vergangengen Wochenende kam ein Besucherrekord dazu: Das gute Wetter lockte rund 250.000 Zuschauer an den Rand der Laufstrecke. Hier ging es „trångt och trevligt“ zu.

Weiterlesen

Karneval in Lund – wenn Studenten feiern

Lundakarnevalen

So ist das wohl mit Studenten: Wenn der Prüfungstermin naht, werden sie aktiv und können rund um die Uhr arbeiten. Ähnlich läuft es derzeit mit den Vorbereitungen für den großen Karneval in Lund. Die Studentenstadt in Südschweden wartet gespannt auf den 26. Lundakarnevalen, ein traditionelles Spektakel mit großem Straßenumzug, das seit 1896 regelmäßig, aber nur alle vier Jahre stattfindet.

Am Pfingstwochenende, vom 21. bis 23. Mai 2010 ist es wieder soweit: Ein prall gefülltes Programm mit Musik, Tanz, Circus, Revue und Film soll tausende Besucher aus ganz Schweden – und sicher auch so manchen Touristen – anziehen.

Weiterlesen

Die Blaue Kirche in Schweden – Besuch der Bla kyrkan

In Vadstena stößt man auf ein besonderes architektonisches Highlight, das man sich in keinem Fall entgehen lassen sollte. Die Bla kyrkan ist bei einer Stadtbesichtigung mehr als einen Besuch wert. Immerhin ist sie die einzige „blaue Kirche“ in Schweden und verfügt über ein Spiegelbild besonderer Baukunst. Das Aussehen und die Maße der beeindruckenden Klosterkirche wurden einst von Birgitta bestimmt. Eingeweiht wurde die Bla kyrkan im Jahr 1430 und so gehört sie zu den jüngsten Kirchen in Schweden. In der Bla kyrkan finden sich Reliquien von Birgitta. Zudem kann eine umfangreiche Sammlung von mittelalterlichen Skulpturen besichtigt werden.

Weiterlesen

Göteborgshjulet – Alles dreht sich ums Riesenrad

Eine neue Attraktion feiert in Göteborg am 22. Mai Premiere. „Göteborgshjulet“ – ein 60 Meter hohes Riesenrad – soll ab diesem Sommer Magnet für Touristen und Einheimische sein. 42 verglaste Gondeln mit je acht Plätzen erlauben dann täglich eine majestätische Aussicht über die Stadt und den Hafen. Mit seinem Standort am pittoresken Gästehafen Lilla Bommen, mit Blick auf die Oper und das markante Hochhaus „Läppstiftet“, kann man das Göteborgshjulet garantiert nicht verfehlen. Bis zum 15. August werden Fahrten von 11 bis 21 Uhr versprochen, wobei nur sehr starker Wind den Betrieb einschränken kann.

Weiterlesen

Café Bryggan – ein Feinschmeckerparadies in Tanumshede

Tanumshede präsentiert sich an der Westküste von Schweden als historisches Zentrum mit Relikten der Vergangenheit. Doch nicht nur die wertvollen Reminiszenzen an die Vergangenheit haben sich zum unverwechselbaren Symbol von Tanumshede entwickelt, auch das Feinschmeckerparadies schlechthin zieht jährlich zahlreiche Besucher an. Als Domizil für unverwechselbare Gaumenfreuden ist das Café Bryggan bekannt. Das beliebte Fischrestaurant, das bei Einheimischen hoch im Kurs steht, befindet sich direkt im Hafen von Tanumshede. Besonders populär ist es bei Seglern, die die Vorzüge der Lage schon längst für sich entdecken konnten. Während des Winters kann man durch gigantische Panoramafenster den Zauber des Meeres genießen.

Weiterlesen

Hyttsill – der krönende Abschluss einer Glasreich-Tour

Entscheidet man sich für eine abwechslungsreiche Tour durch das schwedische Glasreich, sollte man sich den Traditionen des skandinavischen Landes verschreiben. Einer der bekanntesten Bräuche im schwedischen Glasreich ist der Hyttsill, der Hüttenhering. Er bildet auf jeder noch so langen Tour einen krönenden und ebenso traditionellen Abschluss. Der Hyttsill wird während der Abendstunden im abkühlenden Glasofen kleiner schwedischer Betriebe gebacken. Neben ihm landen Würstchen, Schweinerippchen und Kartoffeln im Ofen, in dem tagsüber atemberaubende Glaskunstwerke hergestellt werden. So populär wir der geröstete Hering ist auch die schwedische Isterbadnkorv. Die gut gewürzte Wurst ist in der Regel geräuchert und verfügt über einen hohen Getreideanteil.

Weiterlesen

Wanderurlaub in Schweden – Vielfalt erleben

Schweden begeistert mit einer eindrucksvollen Natur, mit Landstrichen, die an Abwechslung kaum zu übertreffen sind. Besonders populär ist Schweden bei Menschen, die sich der Naturschönheit verschrieben haben. Das skandinavische Land lockt mit zahlreichen Wandermöglichkeiten ins Freie. Doch wer in Schweden wandern möchte, benötigt eine Ausrüstung, die den Anforderungen des Landes gerecht wird. Unerlässlich sind Trekking- oder Wanderschuhe, die durch Qualität punkten können. Ein solides Profil sollte das Herzstück der Schuhe bilden, denn nur so gewinnt man Trittfestigkeit. So wichtig wie die richtigen Schuhe sind ein warmer Pullover und eine Regenjacke. In nahezu jeder schwedischen Region finden sich ausgeschilderte Wanderwege, die es heißt zu bewältigen.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved