Schweden-Blog

Auf Zeitreise mit Göteborgs Flaggschiff

Stolzes Schiff: Der Ostindienfahrer "Götheborg" hat wieder angelegt. Foto: Katja Singer

Mit einem Salut aus der dicken Kanone wurde die Sommersaison für den Ostindienfahrer „Götheborg“ eröffnet. Ab heute gilt jeden Tag Schlag elf „Ohren zuhalten“ am Göteborger Stenpiren, denn zum authentischen Auftritt des berühmten Segelschiffs gehören nun einmal Kanonenschüsse. Für die kommenden acht Wochen bereichert die „Götheborg“ das Hafengeschehen in der schönen Stadt an der Westküste. Auf Betreiben der „Svenska Ostindiska Companiet“ (SOIC) entstand wiederum ein zeitgemäßes, spannendes Ausstellungs- und Erlebnis-Areal.

Weiterlesen

Schloss Läckö – Märchenwelt auf Kallandsö

Schloss Läckö Foto: von Ralf

Idyllisch gelegen auf der charmanten Halbinsel Kallandsö lädt Schloss Läckö zu Streifzügen durch eine Märchenwelt ein. Das Schloss gehört zweifelsohne zu den schönsten Bauwerken des Landes. Sein heutiges Gesucht hat das Bauwerk vom Grafen Magnus De La Gardie erhalten. Doch bereits im Jahre 1298 ließ Bischof Brynolf Algotsson hier den Grundstein für eine befestigte Burg errichten. Sie liegt direkt damals wie heute am Vänern und ist nicht weit von Lidköping entfernt. Die Burg bestand früher nur aus zwei oder drei von der Schanzenmauer umgebenen Gebäuden.

Weiterlesen

Dschungel Schwedisches Gesundheitssystem Teil 3: Krankenhäuser

Das schwedische Gesundheitssystem gehört (wie übrigens auch das deutsche) zu den besten der Welt. Forscher des Stockholmer Karolinska Instituts sind regelmäßige Gäste in nationalen und internationalen Nachrichten. Die Ärzte, aber auch das Pflegepersonal haben einen extrem hohen Ausbildungsstand. Ich habe Leute von schwedischen Krankenhäusern schwärmen hören. Für mich ist das schönste Krankenhaus immer noch das, was ich nur von außen sehen brauche. Aber wenn ich schon ins Krankenhaus muss, dann möchte ich bitte in ein Schwedisches kommen. Womit wir beim Problem wären, beim „kommen“.

Weiterlesen

Trauer, Heiterkeit, gelebter Wahnsinn: Die verrückte Welt von Friska Viljor

Bild: Christian Rockström

Friska Viljor gehören sicherlich zu den schillerndsten Indie Pop-Bands, die man zur Zeit erleben kann. Wer sie auf der Bühne sieht, mag kaum glauben, dass sie sozusagen aus der Trauer heraus geboren wurden. Denn dort, im Scheinwerferlicht, spielt sich eine unglaubliche Show ab – irgendwo zwischen Bierzeltatmosphäre, Comedy und gelebtem Wahnsinn. Und trotz allem ganz hervorragenden Songs. Doch was hat es dann auf sich mit der Trauer, die genauso zu dieser Band gehört wie die chaotischen Bühnenshows? Die Bandbiographie gibt Aufschluss. Sie erzählt die skurrile Geschichte zweier gebrochener Herzen, die den Ausgangspunkt bilden für eine europaweite Pop-Karriere.

Weiterlesen

Øresundsbron – Schwedens Bindung an Europa

Wo in Vorzeiten die ersten Menschen über eine Landbrücke gen Norden wanderten, erhebt sich heute eines der eindrucksvollsten technischen Bauwerke Europas über dem Meer – die Öresundbrücke. Seit der Fertigstellung im Jahr 2000 bildet die Brücke zusammen mit der Insel Pebbarholm und dem Drogdentunnel die erste feste Verbindung zwischen Dänemark und Schweden, Schwedens Bindung an den Kontinent.

Weiterlesen

Bitte weitersagen: Märchen und Musik in Ljungby

Gerade in Deutschland kennen Viele es vom „Hörensagen“. Einige haben es sogar schon mit eigenen Augen gesehen: Das Märchenmuseum im „Sagenland“ von Ljungby, Alvesta und Älmhult. Denn im Herzen von Småland, wo alte Volkserzählungen noch lebendig sind, haben sich einst berühmte Erzähler niedergelassen und die mündliche Tradition sorgfältig niedergeschrieben. Und bis heute gibt es zahlreiche Märchenfreunde, die diese Geschichten weitererzählen.

Nun macht das „Sagobygden“ sogar international von sich reden – durch das Erzählerfestival in Ljungby. Vergangenes Wochenende versammelten sich wieder rund 50 Mitwirkende, die ihre Gäste erzählend oder musikalisch in die Vergangenheit entführten. Bereits seit über 20 Jahren beweist das „Berättarfestival“ mit seinem Programm: Viele der alten Weisen und Weisheiten sind bis heute hochaktuell.

Kindererzählung

Märchen, von Mund zu Ohr weiter erzählt. Foto: Sagomuseet Ljungby

Weiterlesen

Der Dalai Lama zu Besuch in Stockholm und Lund

 

Dalai Lama Foto: abhikrama / Flickr.com (CC BY 2.0)

Vom 14.4. bis zum 17.4.2011 besuchte der Dalai Lama Stockholm und Lund. In Stockholm kam er am 14.4. abends an. Am 15.4. hielt er im Waterfront Congress Center einen Vortrag. Rund 3000 Gäste hörten ihm bei dem Vortrag zu. Die Veranstaltung wurde von der Individuell Mäniskohjälp Organisation, die sich für die Bekämpfung der Armut in der Welt einsätzt, organisiert. Der Inhalt des Vortrags war auf die Vorstellungen von Mitgefühl, Harmonie und Glück fokussiert. Außerdem beantwortete er Fragen, die sich mit seinem Rückzug aus der tibetischen politischen Führung befassen. Bei dem Treffen mit der lokalen Presse sagte er: „Ich bin froh und stolz, die vier Jahrhunderte alte Tradition zu beenden“. Diese Tradition beinhaltet, dass der Dalai Lama gleichzeitig die religiöse und politische Führung inne hat.

Weiterlesen

Jättefint! Der wunderschöne Skandinavienladen in Köln

Jättefint – Wunderschön! So muss alles sein, was in Johanna Grubers Laden kommt. Letztes Jahr hat sie ihren skandinavischen Laden für Groß und Klein in Köln eröffnet und begeistert seitdem ihre Kunden mit knalligem Design aus dem Norden.

Johanna ist Finnin und lebt seit zehn Jahren in Deutschland, wohin sie ihr Mann gezogen hat. Hier merkte sie schnell, dass das Spielzeug aus dem kühlen Norden sehr gut bei den Spielgefährten ihrer kleinen Tochter Siri ankam. Die Idee war geboren, die Villa Kunterbunt und all die anderen schönen Sachen auch nach Deutschland zu bringen.

Weiterlesen

Laponia – „Nimm deine Spuren wieder mit nach Hause“

„Du musst hier gewesen und doch nicht hiergewesen sein, nimm deine Spuren wieder mit nach Hause.“, sagt Per-Anders Vannar, ein Rentierzüchter, über seine Heimat Laponia. Laponia – das ist einzigartige Natur und Kulturlandschaft in Nordschweden, Lappland. Seit 1996 ist Laponia Welterbe, des Nordens einziges Natur- und Kulturerbe zugleich.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved