Musik

Trinklieder – Tradition mit neuen Texten

Erik de Maré schrieb das beste Trinklied 2010

Ein Pensionär aus Malmö ist schwedischer Meister für zeitgenössische Trinklieder. Im „Wein und Sprithistorischen Museum“ Stockholm ging Erik de Maré (74) als Sieger im Wettkampf um die beste neugeschriebene „snapsvisa“ hervor. Damit wird im Land von Allsång und Abba eine traditionelle Liedform gewürdigt, die im unmittelbaren Zusammenhang mit Alkoholgenuss steht. Denn auf jede geschaffte Strophe der meist kurzen Vierzeiler-Reime folgt ein gemeinsames, lautstarkes „Skål“.

Das Vorsingen der modernen Trinklieder im „vin & sprithistoriska museet“ ging jedoch alles andere als feucht-fröhlich zu. Die zehn Finalisten trugen ihre selbst geschriebene Texte stocknüchtern und ohne instrumentelle Begleitung einer strengen Jury vor. Oft reimten sie die lustigen, wortwitzreichen Beiträge auf eine bereits bekannte Melodie, etwa ein Kinderlied oder ein alter Gassenhauer. Erik de Maré, der seit 1996 Schnapslieder schreibt, wählte in diesem Jahr das Thema „Hose“. Sein Trinklied „köpa byxor“ handelt davon, dass eine neue Hose selten gut sitzt, „doch ein Schnaps – der passt immer!“

Weiterlesen

Annika Norlin: Geheimtipp für Musikliebhaber

© Sandra Löv

Bevölkerungsschwaches Land, aber riesiger Musikexporteur: Schweden prägt die Welt mit Musik, wie es sonst nur Großbritannien oder Amerika schafft. Ob Mando Diao, Roxette, The Cardigans, Ace of Base oder auch ABBA; schwedische Sounds sind süffig, gehen direkt ins Ohr und bleiben selten innerhalb der Landesgrenzen.

Doch manchmal lohnt sich auch der Blick auf die eher kleinen Fische, um wirkliche Perlen zu entdecken. Wer nicht immer das gut findet, was der Mainstream diktiert oder was man in den aktuellen Charts hört, der fühlt sich vielleicht mit den Songs von Annika Norlin gut aufgehoben.

Annika, die 1977 in Östersund geboren ist und viele Jahre als Journalistin für Zeitungsstationen und als Radiomoderatorin gearbeitet hat, hatte eigentlich immer nur eine große Leidenschaft: Die Musik.

Weiterlesen

Was machen die Mitglieder von ABBA eigentlich heute?

ABBA - die größten Hits auf einer CD

ABBA, das ist die Band der 70er und 80er Jahre. Sie haben über 370 Millionen Tonträger verkauft und weltweit Musikgeschichte geschrieben. Doch dann kam, was kommen musste: Die bandinternen Ehen der vier Mitglieder begannen zu kriseln. Das jahrelange Leben im Rampenlicht zollte seinen Tribut – und nach den Scheidungen schien es, als hätte ABBA die Fröhlichkeit und Motivation verloren.
Eine offizielle Trennung gab es nie, weshalb viele Fans noch bis heute an ein Comeback glauben. Tatsächlich sind sie jedoch seit 1982 nicht mehr gemeinsam als Band aufgetreten. Sie würden auf unbestimmte Zeit pausieren wollen, war ihre damalige Begründung.

Doch was haben Agnetha, Frida, Benny und Björn eigentlich seither gemacht?

Weiterlesen
Seite 10 von 1012345678910
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved