Literatur

Jonas Jonasson – Autor des Jahres 2012

Jonas Jonasson Foto: wikipedia.de

Jonas Jonasson wurde am 6. Juli 1961 in Växjö geboren. Nach seinem Studium in Göteborg arbeitete er zunächst als Journalist für die Zeitungen Smålandsposten und Expressen, bevor er eine Medienberatungsagentur gründete. Nach 20 Jahren Medientätigkeit verkaufte Jonasson seine äußerst erfolgreiche Firma, zog von Schweden in die Schweiz und widmete sich dem Schreiben seines weltweit erfolgreichen Bestseller-Romans Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann.

Weiterlesen

„Du vet att du är svensk…“ – der etwas andere Ratgeber für Schweden

Jeder, der bereits längere Zeit in Schweden war, oder sogar schwedische Freunde und Bekannte hat, wird sicherlich die ein oder andere Eigenschaft festgestellt haben, die als typisch schwedisch empfunden wird. Die Autoren Mattias Boström, Fredrik Månsson und Christopher Overton haben diese in ihrem 111-Seiten langem Buch „Du vet att du är svensk…“ festgehalten. Darin wird mit einem Augenzwinkern alles aufgelistet, was Schweden ausmacht, z.B. Falurote Holzhäuser, Dala-Pferde, Volvo, IKEA, ABBA, Björn Borg, usw.

Weiterlesen

Nordischer Klang in Greifswald 2.5.-13.5.2013

Quelle: nordischerklang.de

Skandinavische Kultur pur kan man ab Freitag wieder in der Universitätsstadt Greifswald erleben, denn dann findet wieder der Nordische Klang statt. Eine Woche lang Konzerte, Ausstellungen, Vorträge, Lesungen, Filme und Theateraufführungen von skandinavischen Künstlern.

Weiterlesen

Strindbergmuseum Blå Tornet in Stockholm

Foto: Wikipedia, Udo Schröter

Wer sich auf die Spuren des schwedischen Autors August Strindberg begeben möchte, sollte unbedingt einen Besuch in der Drottninggata 85 in Stockholmer Stadtteil Norrmalm abstatten. Dort in dem gelben Eckhaus verbrachte der Dichter die letzten vier Jahre seines Lebens bis zu seinem Tod im Jahre 1912.

Weiterlesen

Hedvig Charlotta Nordenflycht

Hedvig Charlotta Nordenflycht

Hedvig Charlotta Nordenflycht Foto: wikipedia.de

Als Tochter eines Staatsbeamten wurde Hedvig Charlotta Nordenflycht am 28. November 1718 in der Nähe von Stockholm geboren. Nach ihrem Selbststudium der Theologie und Philosophie – Bildung für Frauen war damals nicht üblich – zog sie nach Stockholm und avancierte dort zu einer herausragenden Autorin und Vordenkerin in der Zeit der Aufklärung.

Weiterlesen

Jetzt in deutschen Kinos: Der Hypnotiseur

Filmplakat Der Hypnotiseur

Der Hypnotiseur läuft seit Ende Februar in den deutschen Kinos (© PROKINO).

Am 21. Februar ist der Schweden-Thriller nach der Romanvorlage von Lars Kepler in den deutschen Kinos gestartet. Landsmann Lasse Hallström, der seit mehr als zwanzig Jahren in den USA lebt und dort unter anderem bei „Gilbert Grape“, „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ sowie „Chocolat“ Regie führte, hat das Werk auf die Leinwand gebracht.

„Ich zähle jetzt von fünf an rückwärts. Du atmest. Fünf, vier – und Du sinkst tiefer und tiefer. Drei, zwei, eins…“ Mit diesen Worten versucht der ehemalige Psychologe Erik Maria Bark (gespielt von Mikael Persebrandt) den 15-jährigen Josef zu verhören, der schwer verletzt die Ermordung seiner Familie überlebt hat. Nur um das Leben von Josefs Schwester zu retten, bricht Bark seinen Schwur, nie wieder einen Menschen zu hypnotisieren. Was er dabei auslöst, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren…

Weiterlesen

Michel aus Lönneberga wird 50!

 

 

Wer kennt ihn nicht……..diesen Michel oder „Emil“ wie er in Schweden heißt.  Auch wenn Michel vor unserem inneren Auge nie älter als fünf oder sechs Jahre sein wird, sind es in diesem Jahr 50 Jahre her, dass Astrid Lindgren „Michel aus Lönneberga“ geschrieben hat. Illustriert wurde das Buch übrigens von Björn Borg. Dies war das erste Buch über Michel, den Jungen aus Katthult, der sich den lieben langen Tag nur Streiche ausdachte. Die Michel-Bücher wurden in 30 Millionen Exemplaren verkauft und in 52 Sprachen übersetzt. Auch die übrigen Bücher  über Michel erschienen oft mit Illustrationen von Björn Borg .

Foto: olivermann.de

Weiterlesen

August Strindberg: Fröken Julie

Wer anders als Johann August Strindberg, der am 22.1.1849 in Stockholm geboren wurde, liebte diese Stadt und ihre Schären so sehr, wie er? Seine Vater Carl Oskar Strindberg war Schifffahrtskommisar und seine Mutter Ulrika Eleonora war Haushälterin. Anders als sein Vater stammte seine Mutter aus einer niedrigeren sozialen Schicht, was dazu führte, dass er in bescheidenen Verhältnisse aufwuchs. Seine Mutter Ulrika starb als Strindberg noch ein Kind war und er war das vierte von elf Kindern.

Weiterlesen

Die schwedische Medienlandschaft

Als 1766 die Pressefreiheit zum ersten Mal in Schweden verfassungsmäßig abgesichert wird, ist Schweden das erste Land der Welt, das diesen wichtigen Schritt hin zur Demokratie macht. Die Besonderheit ist auf jeden Fall einen Blick auf die schwedische Medienlandschaft wert.

Weiterlesen
Seite 4 von 1212345678910...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved