Literatur

Mankell, Marklund und Co. – schwedische Krimis

Foto: Flimmer.de

Foto: Flimmer.de

Mankell, Marklund und Co. – schwedische Krimis, wer kennt sie nicht. Im Jahre 1965 begann die Ära der schwedischen Krimis. Das Autorenpaar Maj Sjöwall und Per Wahlöö schrieben „Die Tote in Götakanal“ (im Original: „Roseanna“). Die beiden schufen einen Polizisten mit einem Allerweltsnamen, der zweifelllos als Vater aller folgenden schwedischen Kommisare gesehen werden kann: Martin Beck. In insgesamt zehn Romanen spielt Martin Beck den Kommisar und schilderte seine Sichtweite der schwedischen Gesellschaftsentwicklung. In den Romanen fand hier auch erstmals eine Verknüpfung offener Gesellschaftskritik mit spannenden Krimis statt. Diese Krimireihe wurde sehr erfolgreich und erreichte Millionenauflagen. Auch in Deutschland.

Weiterlesen

Lilla Svampboken – ein schwedischer Pilze-Ratgeber

Lilla Svampboken, ein Pilze-Ratgeber

Passt beim beim Pilzesuchen noch in den Rucksack. Foto: Angelika

Ein einziger Pfifferling reichte vor einigen Jahren aus, um mich mit der akuten Funghi sammleritis zu infizieren, einer Krankheit, die anscheinend unheilbar ist und einen schweren Verlauf nehmen kann. Um schlimmere Komplikationen (wahlloses Sammeln von unbekannten Sporenbildnern) zu vermeiden, begab ich mich auf die Suche nach einem Pilze-Ratgeber – im Hinterkopf den Ratschlag meiner Schwägerin: gute Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln, Größenverhältnisse und Färbung müssen deutlich erkennbar sein – und wurde bei Ica Maxi fündig, wo mir „Lilla Svampboken“ von Pelle Holmberg und Hans Marklund (Prisma-Verlag) in die Hände fiel.

Weiterlesen

Schwedische Jugendliteratur

Cover: Här ligger jag och blöder, Verlag: Gilla Böcker

Cover: Här ligger jag och blöder, Verlag: Gilla Böcker

Einer aktuellen Umfrage zufolge lesen immer mehr schwedische Erwachsene Jugendbücher. Dieser Trend ist natürlich nicht nur auf Schweden begrenzt, wie die generationenübergreifende Leserschaft der Werke von Rowling, Funke & Co. eindrucksvoll beweist. Wie auch die schwedische Kinderliteratur greifen Jugendromane schwedischer Autoren oft problematische Themen auf, wie Gewalt, Tod, Drogenmissbrauch und Mobbing, aber natürlich auch klassische Themen wie erste große Liebe, Stress mit den Eltern und Schulalltag.

Weiterlesen

Der Schriftsteller Eyvind Johnson

Eyvind Johnson, Foto: wikimedia commons

Eyvind Johnson, Foto: wikimedia commons

Eyvind Johnson (1900-1976) zählt zu den bedeutendsten schwedischen Autoren des 20. Jahrhunderts und wurde 1974 für sein Werk mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.

Weiterlesen

Der schwedische Schriftsteller Hjalmar Bergman

 

Hjalmar Bergmann. Foto aus Wikipedia. Fotograf unbekannt.

Hjalmar Bergmann. Foto aus Wikipedia. Fotograf unbekannt.

Hjalmar Bergman, geboren 1883 in Örebro, gestorben 1931 in Berlin, war ein schwedischer Schriftsteller und Dramatiker, der in seinen Romanen das Leben in der Kleinstadt schilderte, wobei seine eigene Heimatstadt, Örebro als Vorlage diente.

Weiterlesen

Astrid Lindgrens Leben wird verfilmt

Quelle: lastfm.de

„Astrid“ soll der Film über das Leben der Kinderbuchautorin heißen

Eigentlich erstaunlich, dass bisher niemand auf die Idee gekommen ist und jetzt ist es auch noch eine dänische Regisseurin, die die große schwedische Schriftstellerin in einem Film verewigen möchte.

Weiterlesen

Arbeiterliteratur – Moa Martinson

Moa Martinson

Foto: http://de.wikipedia.org/wiki/Moa_Martinson

Moa Martinson (1890-1964), geborene Helga Maria Swartz, ist eine politisch feministische Schriftstellerin der 1930er Jahre und die einzige Frau unter den Verfassern von schwedischer Arbeiterliteratur dieser Zeit in Schweden.

Weiterlesen

Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf. Aus Wikipedia. Fotograf: kasper2006

Wer kennt nicht Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf, besser bekannt als Pippi Langstrumpf? Das kleine rothaarige Mädchen, das mit seinem Affen und seinem Pferd in der Villa Kunterbunt haust, ist allen Kindern bekannt.

Weiterlesen

Jonas Jonasson – Autor des Jahres 2012

Jonas Jonasson Foto: wikipedia.de

Jonas Jonasson wurde am 6. Juli 1961 in Växjö geboren. Nach seinem Studium in Göteborg arbeitete er zunächst als Journalist für die Zeitungen Smålandsposten und Expressen, bevor er eine Medienberatungsagentur gründete. Nach 20 Jahren Medientätigkeit verkaufte Jonasson seine äußerst erfolgreiche Firma, zog von Schweden in die Schweiz und widmete sich dem Schreiben seines weltweit erfolgreichen Bestseller-Romans Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann.

Weiterlesen
Seite 3 von 1212345678910...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved