Lappland

Das samische Handwerk

Das samische Handwerk, slöjd ist wie der Joik ein Identitätsfaktor und -träger der samischen Gesellschaft und wurde vor etwa hundert Jahren, ausgehend von den alltäglichen Bedürfnissen einer Familie geschaffen. Dabei spielen die Farben blau, grün, gelb und rot eine wichtige Rolle, die sich z.B. auf der samischen Flagge oder auf der traditionellen samischen Tracht widerspiegeln.

Weiterlesen

Die samischen Sprachen

Die Sami zählen zur Urbevölkerung Norwegens, Schwedens, Finnlands und Russlands, die seit mehr als zweitausend Jahren auf gleichem Gebiet, lange bevor andere Länder kolonisiert wurden, lebten. Sie haben eine eigene Kultur, eine eigene Sprache, eigene Bräuche, bewohnen das Land Sápmi, welches eine Fläche von ca. 388.350 km2 hat und das etwa so groß wie Schweden ist. Ihr Siedlungsgebiet, Sápmi, erstreckt sich im südlichen Teil von Idre in Schweden und Engerdal in Norwegen, bis in das Landesinnere von Schweden und Norwegen und reicht darüber hinaus vom nördlichsten Teil Finnlands bis zur Kola-Halbinsel in Russland.

Weiterlesen

Im Reich der Erlkönige: Autotestanlagen bei Arjeplog

Foto: www.icemakers.se

Schon mal was von Erlkönig-Jägern gehört? Nein? Im Gegensatz zu jenen, die sich auf Elchjagd begeben, brauchen Erlkönig-Jäger kein Gewehr. Ihre Waffe ist ein Fotoapparat, mit dem sie die Prototypen der neuesten Automodelle ablichten.

Weiterlesen

Skigebiete in Schweden: Riksgränsen

Betrieb im Skigebiet Riksgränsen, März 2007. Foto: Tommy Sollén /flickr.com (CC BY-ND 2.0)

Betrieb im Skigebiet Riksgränsen, März 2007. Foto: Tommy Sollén /flickr.com (CC BY-ND 2.0)

 

Weit im Norden Schwedens, im Reich von Nordlicht und Mitternachtssonne liegt Riksgränsen. Direkt – der Name, zu Deutsch „Reichsgrenze“, birgt es – an der Grenze zu Norwegen. Ein abgelegenes Nest, dass kaum Erwähnung fände, stünde hier nicht die Wiege des modernen Skisports, läge hier nicht Schwedens nördlichstes und damit eines der nördlichsten Skigebiete weltweit.

Weiterlesen

Gruselfilme in Lappland, Gällivare

Lappland, GällivareEines Tages in Schweden, las ich in der Zeitung: Laiendarsteller, Friseurin, Visagist für Filmeinspielung gesucht“ Das hörte sich doch sehr interessant an. Filmeinspielung hier oben in Lappland/ Gällivare? Wunderbar, dass will ich sehen. Ich rief bei Cruzical Film & Media <!–more–>an und wurde (weil Visagistin) zum Casting eingeladen. Ganz locker im Kinosaal des Bla forel von Gällivare. Es waren einige Bewerber zusammen gekommen. Der Regisseur Daniel Lehmussaari, der Filmer Pauli Raitaniemi und der Produzent Mikael Stridsson erzählten die Geschichte der Filmgesellschaft Cruzical Film & Media. Alle drei trafen sich 2001 und begannen Ihr erstes Projekt  2002„ I vädurens skugga“. Frei übersetzt „ Im Schatten des Widders“. Dieser Film leitete eine lokale Erfolgsgeschichte ein, welche die Drei niemals voraussehen konnten.

Weiterlesen

Mit dem Fahrrad Schweden erkunden – Sverigeleden

Man kann Schweden auf so viele verschiedene Weise erkunden – mit dem Zug, dem Auto, zu Fuß oder eben auch mit dem Fahrrad! Für genau diese Art und Weise, das Land zu entdecken wurde zwischen 1984 und 1988 der Sverigeleden angelegt, ein Fahrradweg, der mit seinem Hauptweg und seinen vielen verschiedenen Alternativwegen die Möglichkeit bietet, Schweden mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Weiterlesen

Tärnaby – ein kleiner Ort, aber weit und breit bekannt

Kirche in Tärnaby. Bild: Sandivas, Wikipedia

Wer kennt den kleinen Ort Tärnaby im schwedischen Fjäll, hoch oben in Lappland? Wer sich für Skifahren interessiert, dürfte ihn kennen. Hier stammen sie her, die großen Skifahrer Schwedens: Ingemar Stenmark, Anja Pärson, Stig Strand, Bengt Fjällberg (übrigens ein Cousin von Ingemar Stenmark) und Jens Byggmark. Hier in Tärnaby sind sie aufgewachten und hier haben sie das Skifahren gelernt. Auch wenn sie hier nicht mehr wohnen, so ist Tärnaby doch stolz auf seine Berühmtheiten.

Weiterlesen

„110 km Trekkingfreude“ – Fjällräven Classic

 

1960 entwickelte Åke Nordin seinen ersten Rucksack mit einem Holzgestell als
Tragerahmen und legte damals den Grundstein für eines der größten Outdoor-Unternehmen. Heute sind die Produkte zwar nicht mehr aus Holz, aber die Idee ist und bleibt die gleiche wie damals: Mit den Fjällräven-Produkten soll man Natur erleben können. Unter diesem Motto steht auch die Wanderung, die Fjällräven jährlich organisiert: die Fjällräven-Classic in Schwedisch-Lappland.

Kebnekaise-Massiv – eines der Highlights auf der Wanderung
Weiterlesen

Der Kebnekaise – der höchste Berg Schwedens bietet schöne Wanderungen und Naturerlebnisse

Kebnekaise, der höchste Berg Schwedens. Foto aus Wikipedia

Der Kebnekaise ist mit 2104 Metern der höchste Berg Schwedens. In ganz Europa und Asien gibt es keinen anderen Berg nördlich dieses Breitengrades, der höher ist als der Kebnekaise. Er liegt in der Provinz Lappland, nicht weit vom berühmten Kungsleden. Unter Wanderern und Nordland-Liebhabern ist der Kebnekaise ein beliebtes Wanderziel, das auch relativ leicht zugänglich ist.

Weiterlesen
Seite 4 von 71234567
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved