Land und Leute

Die Nordische Ski WM 2015 in Falun

Die Nordischen Skiweltmeisterschaften gibt es seit 1924, sie werden alle 2 Jahre in den ungeraden Jahren vom Weltskiverband FIS veranstaltet. Vom 18. Februar bis 1. März 2015 fanden die FIS NORDIC WORLD SKI CHAMPIONSHIPS SWEDEN in Falun statt.

Weiterlesen

Hanna Nymans 3D-Tapeten

hanna nyman tapete1

3D-Tapete mit Blumenmuster (Quelle: www.hannanyman.se)

Wer seine Wände kreativ gestalten möchte, der greift meist auf herkömmliche Wandtattoos oder Farbwischtechniken zurück. Doch es gibt eine innovative Alternative: Mit 3D-Tapeten im Origami-Stil lassen sich echte Akzente setzen. Eine Vorreiterin auf diesem Gebiet ist die schwedische Designerin Hanna Nyman.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Tapeten bieten ihre Entwürfe Tiefe. Durch die besondere Schablonentechnik, die sie anwendet, werden Muster in die Tapete eingestanzt. Nach dem Anbringen lässt sich das Muster aus der Schablone herauslösen und wird ein Stück weit von der Untergrundtapete abgerissen. Je nach Geschmack kann man mehr oder weniger Partien herauslösen, wodurch die Tapete komplett interaktiv wird. Da das Muster von der Wand absteht, ist ein 3D-Effekt entstanden. Die Stockholmerin verleiht den Tapeten so Leben und lässt Bewegung in eigentlich leblosen Gebilden entstehen.

Weiterlesen

Sapmi – das Land der Samen

Sapmi, das Land der Samen auf der Landkarte Bild aus Wikipedia. Fotograf: Rogper

Sapmi, das Land der Samen auf der Landkarte
Bild aus Wikipedia. Fotograf: Rogper

Die Samen sind ein indigenes Volk, das nördlich des Polarkreises beheimatet ist. Sie bezeichnen ihr Siedlungsgebiet als Sapmi oder auch Sáme Ätnam, was so viel heißt wie das Land der Samen. Dazu gehören der Norden von Schweden, Norwegen, Finnland, Karelien sowie die russische Kola-Halbinsel. Im Süden erstreckt sich das Gebiet bis Dalarna, bzw. auf norwegischer Seite bis zur Hedmark.

Weiterlesen

Kurt Wallander, der außergewöhnlich gewöhnliche Ermittler

Krister Henriksson

Krister Henriksson, Darsteller von Kurt Wallander. Foto: Frankie Fouganthin.

Wer sich für schwedische oder skandinavische Kriminalromane interessiert, der kommt an dem schwedischen Autor Henning Mankell nicht vorbei. Im Stile von Maj Sjöwall und Per Wahlöö erschafft Mankell eine Romanfigur, die inmitten einer gesellschaftskritischen Erzählung ein Verbrechen aufzuklären hat. Kurt Wallander ist Kriminalkommissar in der südschwedischen Kleinstadt Ystad. Während Mankell in seinen Romane nicht gerade Kurt Wallander zum Kern seiner Erzählung macht, sondern ein brisantes Thema vorstellt, so ist es dennoch der außergewöhnlich gewöhnliche Ermittler, der vielen Lesern so am Herzen liegt.

Weiterlesen

Kladdkaka, Schweden`s saftiger Schokoladenkuchen

IMG_2909Kladdkaka (saftiger Schokoladenkuchen)

Etwas Süsses, am besten schön Schokoladiges zum Kaffee? In schwedischen Cafés und Konditoreien kommt man an diesem Kuchen fast nicht vorbei. Und auch wenn man zu einer typisch schwedischen Fika eingeladen wird, steht er höchstwahrscheinlich auf dem schön gedeckten Tisch.

Weiterlesen

Die Geschichte von Nikkaluokta und die Familie Sarri

Nikkaluokta. Bild aus Wikipedia. Fotograf: Lars Falkdalen Lindahl

Nikkaluokta. Bild aus Wikipedia. Fotograf: Lars Falkdalen Lindahl

Nikkaluokta kennt man heute als Tor zum Bergmassiv von Kebnekaise. Viele Wanderer beginnen bzw. beenden hier ihre Wanderung auf dem Kungsleden, auch wenn der Ort selbst gar nicht am Kungsleden liegt. Eng verbunden ist der Ort mit dem Namen Sarri.

Weiterlesen

Skispringen mit Jan Boklöv

Salpausselkä-Schanze in Lahti, Finnland. Foto: sdbj - Flickr.

Salpausselkä-Schanze in Lahti, Finnland. Foto: sdbj – Flickr.

„Backhoppare“ Jan Boklöv – der in Lappland aufgewachsene Schwede führte Ende der 80er Jahre den heute renommierten „V“ – Sprungstil ein und trug damit zur Ablösung der alten Parallel-Sprung-Technik bei. Was heute der Normalität entspricht, war damals ein kühnes Wagnis.

Weiterlesen

Der tragische Fall des Ronnie Peterson

Peterson - 1978 Dutch Grand Prix

Ronnie Peterson 1978 Dutch Grand Prix. Foto: Suyk, Koen / Anefo

Im Jahr 1978, als Björn Borgs Wimbledon-Höhenflug seinen Anfang nahm, erschütterte ein anderer Schwede auf ganz andere, tragische Art und Weise die Welt. Der damals 34 Jahre alte Bengt Ronald „Ronnie“ Peterson verstarb als einer der schnellsten Formel-1-Rennfahrer überhaupt bei einem Rennen in Monza, Italien.

Weiterlesen

Donnerstag: Erbsensuppe – Eine Spezialität mit eigenem Wochentag

Foto: Susanne Walström, imagebank.sweden.se

Foto: Susanne Walström, imagebank.sweden.se

Schwedische Hausmannskost hat vor allem im Winterhalbjahr Hochkonjunktur. Und wenn es ein Gericht gibt, das sich dabei besonders nach dem Kalender richtet, dann ist es die Erbsensuppe. Denn die schwedische „ärtsoppa“ gibt es von September bis Mai immer donnerstags: in den Lunch-Restaurants, in Schulen, in Altersheimen und in der Armee.

Wirte und Großküchen sind auf diese Tradition eingestellt. Und die Gäste sind es auch! Die Erbsensuppe muss mit ins Angebot an einem Donnerstag, – selbst wenn zahlreiche Alternativen auf der Speisekarte stehen. Dabei fragt man kaum noch nach den Hintergründen. Warum gerade Donnerstag? Die deftige Spezialität hat ihre Wurzeln in frühen Zeiten, vielleicht sogar bei Thor – dem Donnergott, nach dem der Donnerstag benannt wurde.

Weiterlesen
Seite 7 von 52« Erste...3456789101112...3045...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved