Land und Leute

Rolf Lassgård – der schwedischste aller schwedischen Schauspieler

Mittlerweile gibt es ja in Deutschland ein paar schwedische Schauspieler, die auch dem breiten Fernsehpublikum bekannt sind. Einer der ersten, oder vielleicht DER erste, der sich hierzulande einen Namen gemacht hat, ist allerdings Rolf Lassgård.

Bekannt wurde er durch die Kultfigur Kurt Wallander. Die Romane des schwedischen Autors Henning Mankell und deren Verfilmungen lösten einen regelrechten Schweden-Boom in Deutschland aus. Die Rolle war Lassgård geradezu auf den Leib geschrieben. Der Polizist, der persönlich mit einigen Schwächen und Problemen zu kämpfen hat, verbeißt sich in seine Arbeit im Polizeirevier Ystad. Im Anschluss an die Verfilmung der Romane entstand eine TV-Serie um die Figur Kurt Wallander. Diese Rolle ging aber an Krister Henrikkson, der einen ganz anderen Typen verkörperte. Auch eine britische Verfilmung der Wallander-Romane gab es, diese mit Kenneth Branagh in der Hauptrolle. Für die meisten Zuschauer in Schweden und in Deutschland gilt aber Lassgård als der einzig „wahre“ Wallander.

Weiterlesen

Kullaberg – der Natur auf der Spur

Ein Blick von Kullaberg aufs Kattegatt, im Hintergund rechts oben: Kullens Fyr. (Foto: privat)

Zwei Fußpfade und eine Straße führen zum Kullens Fyr. Besser gesagt, treffen sie hier, an der Nordwestspitze der Kullen-Halbinsel, knapp unter Schwedens mit 78,5 m höchstgelegenem Leuchtfeuer, zusammen. Spektakulärer und vielleicht noch lohnender als dieses Ziel sind aber die Wege, auf denen sich das Naturreservat Kullaberg zwischen Arild, Mölle und dem Leuchtturm erkunden lässt. Etwa indem man der roten Spur nach Westen folgt und der blauen Spur zurück…

Weiterlesen

Öströö Schafsfarm

Schaffarm

Die Schaffarm Öströö bei Tvååker

Über einen Elch-Park mit Safari – bei der keinesfalls Elche gejagt werden – haben wir in unserem Blog bereits berichtet, dieses Mal geht es ebenfalls um etwas Tierisches – die Schaffarm Öströö bei Tvååker, in der schwedischen Provinz Halland.

 

 

 

 

Weiterlesen

Peter Weiss – ein Mensch zwischen verschiedenen Künsten

Peter Weiss wurde bekannt als Schriftsteller, Maler und auch Filmemacher, doch das vor allem in Deutschland. Geboren wurde er 1916 auch in Deutschland, in der Nähe von Berlin. Er wuchs in Deutschland und in Polen auf. Doch auch Schweden war einer seiner wichtigen Stationen in seiner Künstlerlaufbahn.

Weiterlesen

Sommerfrische auf Mollösund

Mollösund

Blick auf Mollösund, Orust. Quelle: orust.se

Die falunroten Fischer- und Kapitänshäuser stehen dicht an dicht, das Meer braust und am Horizont ziehen kleine Segelboote vorüber. Wenn im Sommer hunderte von Booten am Yachthafen von Mollösund, am südwestlichsten Zipfel der westschwedischen Insel Orust anlegen, erwacht das kleine, verschlafene Fischerdorf zum Leben.

Weiterlesen

Per Olov Enquist – Reisen zur Frömmigkeit, Sünde und Einsamkeit

Per Olov Enquist - Quelle: Haags Uitburo

Per Olov Enquist - Quelle: Haags Uitburo

Per Olov Enquist wurde 1943 in einem kleinen Dorf – Hjoggböle – geboren und wuchs dort auf. So wie ein jeder durch seine Kindheit beeinflusst wird, geschieht dies auch bei Enquist sowie seinen Werken. Wie durch die große Einsamkeit, die er als Kind verspürt hatte. Oder dem Vater, einen Sozialdemokraten, und der Mutter als eine Anhängerin der Pfingstbewegung.

Letzterer widmet er den Roman „Lewis Reise“ (Lewis resan), durch den ich zu Per Olov Enquist fand und der mich damals und noch bis heute auf subtile Weise begeistert hat. Er behandelt die Geschichte der schwedischen Pfingstbewegung mit ihren zwei grundliegend verschiedenen Anführern Lewi Pethrus und Sven Lidman.

Weiterlesen

Im Kommen: Vegetarische Küche in Göteborgs Quartier Haga

Vegetarische Cafés in Haga. Foto: Mikaela Gustavsson/imagebank.sweden.se

Vegetarische Cafés in Haga. Foto: Mikaela Gustavsson/imagebank.sweden.se

Das alte Vorstadtviertel Haga pägt mit seinen unzähligen Straßencafés den Ruf Göteborgs als Kaffeehausmetropole. Die charmanten alten Holzbauten, kopfsteingepflasterten Gassen und kleinen Boutiquen  und Second Hand Läden sind aber nicht das einzige, weshalb die Welt nach Haga pilgert. In der Szene gilt das Viertel längst als Gourmettempel für Vegetarier und Veganer.

Weiterlesen

Åland – eine schwedische Insel in Finnland?

Jeder der schon einmal mit der Fähre von Stockholm nach Helsinki gefahren ist, kennt auch Mariehamn, die Hauptstadt Ålands. Und jeder der auch schon einmal dort von Bord gegangen ist, hat sich vielleicht gewundert: Obwohl Åland ein autonomes Gebiet Finnlands ist, wird dort schwedisch gesprochen, denn dies ist die Amtssprache Ålands. Gesprochen wird dort vor allem åländskan, ein schwedischen Dialekt.

Weiterlesen

Harald Edelstam – der Mann, der kein Unrecht vertrug

Der Film "die schwarze Nelke"

 

Menschen wie Harald Edelstam findet man in der Geschichte nur sehr, sehr selten. Wallenberg und Schindler sind Namen, die einem einfallen, die Liste ist kurz. Eigentlich sollten Edelstams Taten auf dem Lehrplan jeder Schule stehen. Dies gerade in Zeiten, in denen Mut und Zivilcourage außer Mode gekommen sind, besonders im politischen Umfeld.

Doch wer war dieser besondere Mensch eigentlich?

Gustaf Harald Edelstam wurde 1913 in Stockholm geboren und starb 1989 an einem Krebsleiden. Er war schwedischer Diplomat in verschiedenen Ländern dieser Erde. Bekannt wurde er durch seine unkonventionelle und furchtlose Art, mit der er unzähligen Oppositionellen und Flüchtigen in und aus diktatorischen Staaten, das Leben rettete.

Weiterlesen
Seite 30 von 52« Erste...15...26272829303132333435...45...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved