Land und Leute

Johansson, Martinsdotter oder Nathaliespappa ?

Wer in Schweden mit seinem Nachnamen unzufrieden ist, kann sich ganz einfach einen neuen erfinden.

Mehr als 240 000 Schweden heißen mit Nachnamen Andersson, fast genauso viele heißen Johansson. Ein knappes Drittel der Bevölkerung trägt einen „-son“-Namen, in jeder Schulklasse gibt es mehrere Kinder mit dem gleichen Nachnamen. Allein in Stockholm stehen über 400 Karl Andersson im Telefonbuch. Um Verwechslungen zu vermeiden, geben viele Schweden noch eine Berufsbezeichnung oder ein anderes Unterscheidungs- merkmal an. So ist in unserem Telefonbuch ein „hundägare“ (Hundebesitzer) verzeichnet. Die traditionellen son-Namen gelten vielen als langweilig und spießig.

Entsprechend groß ist das Bedürfnis vieler Schweden, ihren Namen zu ändern. Während man in Deutschland für eine Namensänderung einen triftigen Grund haben muss, ist dies in Schweden eine recht einfache Angelegenheit.

Weiterlesen

Zlatan Ibrahimović – Verehrung auf hemmunglosem Niveau

Zlatan Ibrahimović – Foto: Jewgenij Sojkin. Quelle: commons.wikimedia.org.

In Schweden kennt ihn jeder. Die jungen Burschen auf dem Bolzplatz kennen ihn, die Nachbarin nebenan kennt ihn und der Forstwirt aus dem südschwedischen Hochland erst recht – die Rede ist von Zlatan Ibrahimović. Der polarisierende Ausnahmefußballer hat seinen Platz in der schwedischen Volkskultur unverkennbar gefunden und ist als angebetetes Idol nahezu unumstößlich geworden. Das verdeutlicht nicht zuletzt der enorme Erfolg seiner Autobiografie „Jag är Zlatan“ (Ich bin Zlatan).

Weiterlesen

Örebro HK det är vi som är Örebro

Foto (00B) (2)Der Eishockeyclub Örebro HK wurde 1990 als HC Örebro 90 gegründet. Im damaligen Klub Örebro Ik gab es für weitere Spieler keinen Platz mehr, somit musste ein zweiter gegründet werden. Als Örebro Ik 1999 Bankrott ging, wechselten die meisten Spieler zum HC Örebro 90. Darunter auch der damalige Kapitän der Mannschaft Henrik Lövdahl, der bis heute dem Verein treu geblieben ist.

Weiterlesen

Margot Wallström traut sich was

Foto: Johannes Jansson/ norden.org [CC BY 2.5 dk (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5/dk/deed.en)], via Wikimedia Commons

Foto: Johannes Jansson/norden.org [CC BY 2.5 dk], via Wikimedia Commons

Sie gilt als „Frau von Format“ und ist in der aktuellen schwedischen Regierung unter Staatsminister Stefan Löfven wohl eine der bekanntesten Politikerinnen des Landes. Margot Wallström steht als schwedische Außenministerin naturgemäß im internationalen Rampenlicht und profiliert sich hier mitunter stärker als „ihr Chef“ Löfven.

Mit mutigen Maßnahmen, unkonventionellen Äußerungen und Vorschlägen sorgt sie für Aufmerksamkeit – und landet häufig im Kreuzfeuer. Auch vor heimischer Kulisse, wo Wallström jüngst eine moderne Neuauflage der Wehrpflicht vorschlug.

Weiterlesen

Prinz Daniel: Beschäftigt ins neue Jahr

Auch die schwedische Königsfamilie hat sich über die Weihnachtsfeiertage wohlverdiente ruhige Tage gegönnt. Heute sind König Carl Gustaf und Prinz Daniel wieder mit repräsentativen Aufgaben ins neue Jahr gestartet.

Weiterlesen

Sven Hedin – der schwedische Entdecker

Sven Hedin Foto aus Wikipedia

Sven Hedin
Foto aus Wikipedia

Sven Hedin gilt als einer der bekanntesten Forscher Schwedens. Vor allem Asien galt sein Interesse.

Geboren wurde Sven Hedin am 19. Februar 1865 als Sohn eines Architekten in Stockholm. Nach dem Abitur verschlug es ihn zunächst nach Baku in Aserbaidschan, wohin er einen Schüler als Hauslehrer begleitete. Dort lernte er im Laufe von sieben Jahren mehrere Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Latein und auch etwas Persisch und Chinesisch. Vor Ort begann er auch, sich für Asien zu interessieren. Später erwarb er weitere Fremdsprachenkenntnisse in Türkisch, Kirgisisch, Mongolisch und Tibetisch!

Weiterlesen

Nordiska Kompaniet – das traditionelle schwedische Warenhaus

Nordiska Kompaniet an der Hamngatan in Stockholm. Bild aus Wikipedia. Fotograf: Holger EllgaardBald ist wieder Weihnachten. Und wo kaufen die Stockholmer ihre Weihnachtsgeschenke? Natürlich in DEM Kaufhaus der Stadt, dem Nordiska Kompaniet – kurz NK, ein traditionelles, schön gestaltetes Kaufhaus, in dem die Einheimischen, aber auch die Besucher gerne bummeln gehen.

Weiterlesen

„Apfelwetter“ von Anna Fredriksson

„Apfelwetter „ist der dritte Roman der schwedischen Autorin, die auch als Drehbuchautorin bei verschiedenen schwedischen Produktionen, zum Beispiel Wallander-Filme, mitgearbeitet hat. Sie lebt in Stockholm. Mittlerweile ist auch ihr vierter Roman „Tisdagsklubben“ erschienen, leider bis jetzt noch nicht in deutscher Sprache. Ihr Romandebüt gab sie 2011 mit dem Buch „Das Sommerhaus“.

In Deutschland erschien Apfelwetter bei Berlin Verlag Taschenbuch im Jahre 2014 als Taschenbuch, es hat 447 Seiten und kostet 10 Euro. Das Original erschien unter dem Titel „Augustiresan“ bei Forum Stockholm.

Weiterlesen

Sofia von Schweden ist schwanger

Prinz Carl Philip (36) und Prinzessin Sofia (30)

Bei Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia ist Nachwuchs unterwegs (Foto: Kungahuset.se / Photo The Royal Court, Sweden).

Vier Monate nach ihrer Hochzeit am 13. Juni freuen sich Prinz Carl Philip (36) und Prinzessin Sofia (30) auf ihr erstes gemeinsames Kind. Die Geburt wird im April erwartet.

Weiterlesen
Seite 3 von 5112345678910...3045...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved