Film

„Äkta människor“ (Real Humans) – ein schwedischer Serienhit

„Äkta människor“, was übersetzt „echte Menschen“ bedeutet, ist eine schwedische Science-  Fichtion-Drama-Serie, die am 22. Januar 2012 auf dem Sender SVT 1 ihre Premiere feierte. Die Serie besteht aus 10 Folgen, die jeweils 60 Minuten dauern. In den Hauptrollen sind unter anderem Andreas Wilson, Eva Röse, Leif André und Lisette Pagler zu sehen.

Geschrieben wurde die Serie von Lars Lundström und die Regie führten Harald Hamrell und Levan Akin. Die Produktion besteht aus einer Zusammenarbeit von Sveriges Televison, Matador Film und Danmarks Radio sowie dem finnischen YLE. Im April 2013 wurden die Ausstrahlungsrechte an 50 Länder verkauft. In Deutschland kann man die erste Staffel momentan auf Arte ansehen.

Weiterlesen

Jetzt in deutschen Kinos: Der Hypnotiseur

Filmplakat Der Hypnotiseur

Der Hypnotiseur läuft seit Ende Februar in den deutschen Kinos (© PROKINO).

Am 21. Februar ist der Schweden-Thriller nach der Romanvorlage von Lars Kepler in den deutschen Kinos gestartet. Landsmann Lasse Hallström, der seit mehr als zwanzig Jahren in den USA lebt und dort unter anderem bei „Gilbert Grape“, „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ sowie „Chocolat“ Regie führte, hat das Werk auf die Leinwand gebracht.

„Ich zähle jetzt von fünf an rückwärts. Du atmest. Fünf, vier – und Du sinkst tiefer und tiefer. Drei, zwei, eins…“ Mit diesen Worten versucht der ehemalige Psychologe Erik Maria Bark (gespielt von Mikael Persebrandt) den 15-jährigen Josef zu verhören, der schwer verletzt die Ermordung seiner Familie überlebt hat. Nur um das Leben von Josefs Schwester zu retten, bricht Bark seinen Schwur, nie wieder einen Menschen zu hypnotisieren. Was er dabei auslöst, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren…

Weiterlesen

Lasse Hallström

Lars oder auch von vielen Schweden unter den Namen Lasse Hallström bekannt, gehört heute zu den bekanntesten und wichtigsten Filmregisseuren, nicht nur national sondern, auch international, in Schweden.

Weiterlesen

Göteborg International Film Festival

Göteborg Film Festival

Göteborg International Film Festival Foto:giff.se

Vor einigen Tagen ging in Schweden das 36. Göteborg International Film Festival zu Ende. Das Festival in Göteborg wird als das bedeutendste Filmfestival Skandinaviens angesehen und ist im weltweiten Vergleich mit seinen elf Tagen eines der Längsten. Vom 25. Januar bis 4. Februar 2013 wurden rund 500 Filme aus 84 Ländern gezeigt. Eröffnet wurde das Festival mit dem norwegischen Film Kon-Tiki, von den Regisseuren Joachim Rønning und Espen Sandberg.

Weiterlesen

Der Regisseur Lukas Moodysson

Foto: Teemu Rajala, wikipedia.com

Foto: Teemu Rajala, wikipedia.com

Lukas Moodysson ist der Regisseur von Erfolgsfilmen wie Fucking Åmål (1998), Tillsammans! (2000) und Lilja-4-ever (2002). Seine künstlerische Laufbahn begann er als Schriftsteller, bevor er schließlich am Dramatiska Institutet in Stockholm ein Regiestudium absolvierte. Moodysson schrieb das Drehbuch für den Film Det nya landet, ein Roadmovie aus dem Jahr 2000, in dem die Themen Einwanderung und Schweden auf humorvolle Weise miteinander verbunden waren.

Weiterlesen

Eine Reise durch Schweden mit Nils Holgersson

Foto: Wikipedia

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Nils Holgersson…..mit den Wildgänsen fliegen, wilde Abenteuer erleben und die Welt von oben  erleben. Die Reise des kleinen Nils Holgersson hat viele Generationen verzaubert. Gleichzeitig wird einem auch viel von Schweden vermittelt. Das Buch der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöf erschien das erste Mal 1906/1907. Im Orginal lautet der Titel: Nils Holgerssons underbara resa genom Sverige (auf Deutsch: Nils Holgerssons wunderbare Reise durch Schweden). Die Schriftstellerin schrieb dieses Buch für Schulkinder, um ihnen Schweden näher zu bringen. Im Roman werden alle schwedischen Landschaften und viele Städte vorgestellt. Es sollte ein Lese- und auch gleichzeitg ein Erdkundebuch sein.

Weiterlesen

Gruselige Morde in Ystad

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem Stadtplan in der Hand stehen wir an einer Straßenkreuzung in Ystad, einer beschaulichen Stadt in der südschwedischen Provinz Skane län, und können uns nicht entscheiden, ob es nach links oder nach rechts geht. Da hält ein Autofahrer an und winkt uns über die Straße. Gerührt gehen wir hinüber – obwohl wir eigentlich in eine andere Richtung müssen. Aber der Mann ist so freundlich und hilfsbereit.

Freundlich und hilfsbereit? Das kann doch nicht sein! Wir sind doch in Ystad, der gefährlichsten Stadt Schwedens! Mehrmals im Monat rennen bewaffnete Gangster durch diese Stadt, werden Leichen an den Strand gespült, treiben geheimnisvolle Serienmörder ihr Unwesen. Denn in Ystad lebt Kommissar Wallander. Und wer die Serie im Fernsehen verfolgt, weiß, dass der sich über Arbeitslosigkeit nicht zu beklagen hat.

Weiterlesen

Kalle Anka und das schwedische Weihnachtsfest

cdon.se

Heute ist es nun endlich soweit…..Heiligabend steht vor der Tür. „Nu är det jul igen….“ (Nun ist es Weihnachten). Der Weihnachtsbaum ist geschmückt mit vielen bunten Kugeln, roten Äpfeln, kleinen blau-gelben Schwedenfähnchen und Zuckerstangen, Lametta und Strohsternen. Es wird noch letzte Hand an das Julbord gelegt und die Kinder laufen aufgeregt durch die Häuser. Am Vormittag ist es gute Tradition in Schweden, das man Freunde, Verwandte und Bekannte besucht. Um 15.00 Uhr versammeln sich dann Groß und Klein vor dem Fernseher.

Weiterlesen

Maria Lang – Die schwedische Agatha Christie

Foto: www.norstedts.se

Beim Stichwort Schwedenkrimi fallen einem eine Menge Namen ein: Mankell, Nesser, Marklund, Edwardsson, Dahl, Persson, um nur einige zu nennen. Aber Maria Lang? Sie ist hierzulande eher unbekannt, obwohl sie als die schwedische Agatha Christie bezeichnet wird. Über vierzig Kriminalromane schrieb sie im Laufe ihres Lebens und gehört damit neben Stieg Trenter und  Maj Sjöwall und Per Wahlöö zu den Vorreitern der Mord-am-Fjord-Welle.

Weiterlesen
Seite 2 von 6123456
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved