Die besonderen Schweden-Tipps

Turning Torso

Turning Torso, Malmö,

Turning Torso, der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens. Ein schwindelerregender Ausblick. Foto: privat

Denkt man an Schweden, so denkt man an ausgedehnte Wälder, fischreiche Seen, Elche und rote Holzhäuser – mit Betonung auf Holz. Aber die Schweden können auch anders. Ganz und gar nicht naturverbunden, sondern ausgesprochen kosmopolitisch gibt sich einer der wohl bekanntesten und gleichzeitig der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens, der in Malmö steht und sich Turning Torso (drehender Rumpf) nennt.

Dass Schweden ein Gespür für Design haben wissen wir spätestens seit IKEA. Das zeigt sich ganz besonders in der Architektur dieses markanten Gebäudes, obwohl man vielleicht erwähnen sollte, dass es sich beim Architekten keineswegs um einen Schweden, sondern um den Spanier Santiago Calatrava handelt.

Weiterlesen

Henning Mankell

Henning_Mankell

Henning Mankell. Foto: Lina Ikse / Leopard Förlag. (Creative Commons Attribution 3.0) 

 

Charisma. Das bedeutet in unserem Sprachgebrauch „gewinnende Ausstrahlung“. Ein Mann, der diese Gabe besitzt, heißt Henning Mankell. Der schwedische Autor zählt zu den Aushängeschildern der schwedischen Kriminalliteratur, nicht zuletzt durch den großen Erfolg der Wallanderreihe. Hauptfigur ist der Anti-Held Kurt Wallander, ein Kriminalkommissar in der südschwedischen Küstenstadt Ystad. Doch Mankell hat mehr zu bieten als bloß Kurt Wallander. Das zeigt das bemerkenswerte Leben des Autors.

Weiterlesen

Naturhistorisches Reichsmuseum Stockholm

20140418_141333

Der menschliche Körper. Foto: Martina R.

Museen in Schweden sind alles andere als verstaubt und langweilig. Im Naturhistorischen Reichsmuseum etwa wird hochmoderne Didaktik eingesetzt, die den Rundgang durch das gewaltige Gebäude nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene spannend macht! Mit unzähligen Dioramen und einer großen Vielfalt an Computeranimationen werden mit Frage- und Antwortspielen die naturwissenschaftlichen Kenntnisse der Besucher getestet. Würdet Ihr den Test bestehen?

 

 

Weiterlesen

Gammalsby, das Naturreservat an der Ostküste von Öland

IMG_4621An der Ostküste von Öland liegt ein Landstreifen, der seit langer Zeit nur beweidet und gemäht wird. Die Weiden liegen direkt an der Küste und sind nur durch Steinplatten vom Meer getrennt, willkommen im Naturreservat Gammalsby.

Von früheren Zeiten findet man immer noch parallel angelegte Steinmauern, die die Grenzen zwischen den einstigen Höfen anzeigen. Auch prähistorische Hausfundamente, Steinstreifen und Steingräber sind zu sehen. Durch das Gebiet führt ein Fahrradweg und auf Wanderwegen kann man vorbei an Pflanzen und Blumen wunderschöne Spaziergänge durch fast unberührte Natur machen. Die Chance, dass man einigen Vögel begegnet, ist riesig. Um diese noch besser und in aller Ruhe beobachten zu können, gibt es zwei erhöhte Plattformen, von denen aus man einen wunderbaren Blick über das Naturreservat hat.

Weiterlesen

Das Luciafest und die Lussekatter

Der wichtigste Tag in der Vorweihnachtszeit ist in Schweden der 13. Dezember, der Luciatag. Dieser alte Brauch wird aber erst seit ca. 100 Jahren wieder gefeiert. Das Freilichttheater Skansen in Stockholm liess zu dieser Zeit den westschwedischen Brauch neu aufleben und mit der Zeit war er in ganz Schweden wieder verbreitet. Auch in Norwegen, Dänemark und Finnland erfreut er sich immer grösserer Beliebtheit.

Weiterlesen

Weihnachtsmärkte in Stockholm Umgebung

steninge_jul_ute

http://destinationsigtuna.se/evenemang/julmarknad-pa-steninge-slott

Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte finden sich in ganz Schweden. In den Großstädten ebenso wie im kleinen Ort oder vor prächtigen Schloss-Kulissen. Zwei der schönsten Adventmärkte in Stockholm und Umgebung sind der Sigtuna Julmarknad sowie der nur wenige Kilometer entfernte Steninge Julmarknad. Beide laden zum Flanieren, Gustieren und geselligen Beisammensein ein. Beim Duft von Weihnachtsbäckerei, Lebkuchen und Glögg kann so für ein paar Stunden dem Trubel der Großstadt entflohen werden.

Weiterlesen

Insel Visingsö

DSC05847Visingsö ist die grösste Insel im schwedischen See Vättern. Sie liegt ca. 30 Kilometer nördlich von Jönköping und 6 Kilometer westlich von Gränna. Die Insel Visingsö misst ca. 25 km Quadratkilometer, ist 14 km lang und an der breitesten Stelle 3 km breit.

Weiterlesen

Wandern im Nationalpark Söderåsen

Wandern im schwedischen Herbstwald

Wandern im schwedischen Herbstwald

Wandern durch eine Landschaft, wie man sie sich als Kulisse für Ronja Räubertochter vorstellt, das kann man im Nationalpark Söderåsen in der Provinz Schonen (Skåne). Der 2001 gebildete Nationalpark Söderåsen ist ein Teil des gleichnamigen Bergrückens und liegt ca. 30 km östlich von Helsingborg. Das 1625 Hektar große Gebiet ist bekannt für seine abwechslungsreiche Landschaft und für ein vielfältiges Tier- und Pflanzenleben. Hier findet man urwaldartige Laubwälder, Steilhänge, Felsen und Schluchten,  naturbelassene Fließgewässer und einen stillen Grundwassersee.

Weiterlesen

Akka – „Die Königin Lapplands“

Áhkká

Akka – „Die Königin Lapplands“ in der Dämmerung, von Ritsem aus gesehen. Foto: Zielke de/ commons.wikimedia.org

Akka ist für die einen die berühmteste Gans der Literaturgeschichte. Den Sámi ist Áhkká heilig. Für andere ist Akka Freeride-Ski-Paradies und Wanderziel. Doch zeigt sich auch manch Ski-Crack und Wanderer ehrfürchtig. Majestätisch erheben sich die Gipfel Akkas in den nordschwedischen Himmel, in der Sonne glitzerndes Wasser zu ihren Füßen – es ist ein beeindruckendes Bild der „Königin Lapplands“.

Weiterlesen
Seite 2 von 1712345678910...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved