Die besonderen Schweden-Tipps

Außergewöhnliche Hotels in Schweden

Zimmer im Eishotel. Foto: Heide

Zimmer im Eishotel. Foto: Heide

Jedes Land rühmt sich seiner besonderen Hotels. Immer wieder liest man Tipps für die Hotels mit dem schönsten Ausblick, den schönsten Pools oder irgendwelchen Besonderheiten. Auch Schweden hat hier etwas zu bieten. Auch hier gibt es außergewöhnliche Hotels, die einen Aufenthalt wert sind oder die man sich einfach mal ansieht.

Weiterlesen

Storforsen, die grössten Stromschnellen Skandinaviens

img_882340 km von Älvsbyn entfernt, in der Provinz Norbotten län in Nordschweden, gibt es eine wunderschöne natürliche Sehenswürdigkeit, die man unbedingt gesehen haben muss: die Stromschnellen Storforsen. Diese liegen im Fluss Piteälven, der einer der 4 unaufgestauten Nationalflüsse Schwedens ist und sind die grössten dieser Art von Skandinavien. Die Stromschnellen ziehen sich über eine Länge von 5km, haben eine Fallhöhe von 60 Metern und eine Höhendifferenz von 82 Metern. Pro Sekunde fliessen ca. 1024 Kubikmeter Wasser durch sie hindurch. Es ist ein atemberaubendes Schauspiel, wie sich die mächtigen Wassermassen den Weg durch die Steine bahnen und mit lautem Getöse und aufspritzendem Wasser in die Tiefe stürzen.

Weiterlesen

Schloss Gripsholm, die Perle am Mälaren

Das wunderschöne Schloss Gripsholm

Das wunderschöne, romantische Schloss Gripsholm liegt am Mälarensee in Mariefred in der Gemeinde Strängnäs. Spätestens seit 1931 kennt man das Märchenschloss auch in Deutschland, denn in diesem Jahr schrieb Kurt Tucholsky die gleichnamige Liebesgeschichte. Schloss Gripsholm gehört zu den besondersten Sehenswürdigkeiten Skandinaviens. Malerisch erhebt es sich aus dem Wasser und leuchtet mit seinen Backsteintürmen in der Sonne. Das Schloss ist ein grosser Teil der schwedischen Geschichte. Schliesslich galt es ca. 500 Jahre als die königliche Residenz.

Weiterlesen

Örebro HK det är vi som är Örebro

Foto (00B) (2)Der Eishockeyclub Örebro HK wurde 1990 als HC Örebro 90 gegründet. Im damaligen Klub Örebro Ik gab es für weitere Spieler keinen Platz mehr, somit musste ein zweiter gegründet werden. Als Örebro Ik 1999 Bankrott ging, wechselten die meisten Spieler zum HC Örebro 90. Darunter auch der damalige Kapitän der Mannschaft Henrik Lövdahl, der bis heute dem Verein treu geblieben ist.

Weiterlesen

Der Torne älv, die klare Perle aus Lappland

Abendstimmung am Torne älv

Abendstimmung am Torne älv

Der Torne älv ist dank der geringen Industrieverschmutzung einer der saubersten und klarsten Flüsse, die Europa zu bieten hat. Deswegen kann man auf seiner ganzen Länge direkt vom Fluss das kühle Wasser zum Trinken geniessen. Seinen Namen hat der Fluss ursprünglich vom finnischen Wort tornio, das aus dem westfinnischen Häme-Dialekt stammt und Speer bedeutet.

Weiterlesen

Kungsträdgården – beliebter Park in Stockholm

Kungsträgården während der Kirschblüte. Foto: Wikipedia, Larske

Kungsträgården während der Kirschblüte. Foto: Wikipedia, Larske

Der Kungsträdgården, eine der ältesten Parkanlagen in Stockholm, ist das ganze Jahr über ein beliebter Treffpunkt in der schwedischen Hauptstadt. Nicht weit vom Sergelstorg, mitten in der Stockholmer City, im Stadtteil Normalm befindet sich eine schöne Parkanlage, der Kungsträdgården, auf Deutsch der Königsgarten. Hier flanieren die Stockholmer während der Mittagspause oder beim Shopping, und auch für die Touristen gehört ein Bummel durch den Kungsträdgården, sowohl im Sommer wie auch im Winter, zu einem Besuch Stockholm dazu. Rings um den Platz finden sich viele Restaurants und Cafés, wo man mal eine Pause einlegen kann, und auch viele Parkbänke stehen zum Ausruhen zur Verfügung. Zur Unterhaltung wird hier ebenfalls viel geboten.

Weiterlesen

Schloss Kalmar

IMG_4520Die Geschichte von Schloss Kalmar beginnt im 12 Jahrhundert. Damals wurde ein Verteidigungsturm gegen Piraten und andere Feinde an dem Platz errichtet, an dem das Schloss heute steht, nämlich auf einer Halbinsel an der Ostsee, umgeben von einem heute mit Gras überwachsenen Burggraben. Zu jener Zeit wurde Kalmar offiziell zur Stadt ernannt. Unter der Regentschaft von König Magnus Barnlock wurden Ende des 13. Jahrhunderts mehrere Türme und eine Ringmauer gebaut. Durch den Eingang, der sich im grossen Turm befindet, gelangte man damals wie auch heute noch ins Schloss. Bei seiner Fertigstellung war das Schloss Kalmar eines der modernsten Gebäude Schwedens.

Weiterlesen

Die Saltoluokta Fjällstation

Gemütlicher Empfangsbereich der Saltoluokta Fjällstation. Foto erstellt vom STF, Schweden

Gemütlicher Empfangsbereich der Saltoluokta Fjällstation. Foto erstellt vom STF, Schweden

Am Anfang oder Ende eine Wanderung im nördlichen Teil des Kungsleden – des berühmten Wanderwegs in Lappland – bietet sich eine Übernachtung in der Saltoluokta Fjällstation an. Saltoluokta ist eine der ältesten Übernachtungstationen am Kungsleden, und dazu eine der rustikalsten und gemütlichsten.

Der gesamte Kungsleden, oder Königspfad, wie er auf Deutsch genannt wird, erstreckt sich über eine Länge von fast 800 km von Sälen in Dalarna bis Abisko in Lappland. Der nördliche Teil, der bisher noch keine Verbindung mit dem südlichen hat, verläuft über 425 km von Hemavan bis Abisko. Entlang des Kungsleden kann man in den Fjällstugor (Hütten) übernachten oder in den größeren, etwas komfortableren Fjällstationen. Eine davon ist die Saltoluokta Fjällstation. Viele Wanderer beginnen hier ihre Tour entweder nach Süden oder nach Norden auf dem Kungsleden oder auch in den Sarek. Gerade die Strecke von Saltoluokta bis Abisko ist sehr beliebt und kann in etwa 8 Tagen erwandert werden. Aber auch Tagestouren bieten sich von Saltoluokta aus an.

Weiterlesen

Mittsommer in Schweden

FotoDie Tage werden endlich wieder länger und man geniesst die Zeit draussen im Freien. Mittsommer steht vor der Tür. Mit Mittsommer bezeichnet man die Sommersonnenwende. Diese wird in mehreren Ländern auf ganz verschiedene Weise gefeiert. In Schweden geht das so!

Nach dem langen Winter, der meist kalt und eher grau verläuft, ist der Juni für die Schweden, aber auch allgemein die Skandinavier, der wichtigste Monat im Jahr, für manche sogar wichtiger als Weihnachten. An keinem anderen Tag als dem 21. Juni, geht die Sonne früher auf und später unter als an allen anderen.

Ganz im Norden verschwindet sie sogar gar nicht und man kann bereits die Mitternachtssonne bestaunen. Dies muss doch so richtig gefeiert werden.

Weiterlesen
Seite 1 von 1712345678910...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved