Autor Archiv

Die neue Kirche von Jokkmokk

Foto: Eino81 - GFDL

Foto: Eino81 – GFDL

Jokkmokk in der nordschwedischen Provinz Norbottens län liegt in Lappland am nördlichen Polarkreis. Vor allem ist der Ort bekannt als Hauptzentrum der samischen Kultur, wo es auch auch Samischulen und -ausbildungsstätten gibt. Der alljährlich im Februar stattfindende samische Wintermarkt  ist überall auf der Welt bekannt. Diesen gibt es schon seit 400 Jahren! In den 3 Tagen, die der Markt dauert, besuchen ca. 40.000 Menschen das mit sonst 3.000 Einwohnern eher beschauliche Dorf. Wer noch mehr über die Sapmi Kultur lernen will, ist im Ajtte Museum bestens aufgehoben.

Weiterlesen

Varberg, die Stadt am Kattegat für Körper, Geist und Seele

IMG_9270

Das Kattegat

Varberg ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Hallands län und der Landschaft Halland. Mit ihren wunderschönen Stränden, den Buchenwäldern und der Weite des Meeres, lädt sie Jung und Alt zum Verweilen ein. Varberg liegt am Kattegat. Das Kattegat, oder wie es auf Deutsch heisst Katzenloch, ist das 22.000 km² große und durchschnittlich rund 80 Meter tiefe, äußerst schwierig zu befahrende Meeresgebiet zwischen Jütland (Dänemark)) und der schwedischen Westküste.

17483773[1]

Das Stadtzentrum mit dem Stadshotell

Die attraktive Lage der Stadt mit schönen Sandstränden und zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Festung, die Heilquelle Svarte källan und das Kalbadhuset, ziehen jährlich viele Touristen an. Feste Einwohner hat es etwas über 34.000. Der Ort ist auch als Kurort bekannt und das ganze Jahr über für Besucher eine Art Pilgerstätte, denn hier können Körper, Geist und Seele zur Ruhe kommen. Am Marktplatz Torget herrscht immer viel Betrieb. Man kann in den kleinen Geschäften einkaufen, einen Kaffee trinken und Mittwochs und Samstag über den bunten Wochenmarkt flanieren. Ganz so wie es in einer typisch schwedischen Kleinstadt üblich ist. Die Nähe zum Wasser macht das Ganze nochmals eine Spur schöner.

Weiterlesen

Kalles, der leckere Kaviar aus der Tube

Kalle_logo_1330_748_90_s_c1[1]

Das Logo von Kalles

Welcher Schwedenreisende oder Schwedenliebhaber kennt ihn nicht, den Kaviar der aus der Tube kommt? Lecker, immer griffbereit und lange haltbar. Das sind nur einige der Vorzüge, die Kalle zu bieten hat. In der schwedischen Fika-Kultur ist der kultige Brotaufstrich auf alle Fälle nicht mehr wegzudenken.

Produziert wird er von ABBA Seafood Schweden. Neben Dorsch und Seelachsroggen, enthält die Paste noch Zucker, Salz, Kartoffelflocken, Tomatenkonzentrat und Pflanzenöl. Um daraus aber noch mehr Geschmacksvielfalten zu entwickeln, werden den verschiedenen Produkten einige weitere Zutaten beigemischt. So entstehen immer wieder neue Kreationen, bei denen es fast für jeden Geschmack etwas dabei hat.

Weiterlesen

Der Flughafen Luleå, das Tor zu Schwedisch Lappland

Kallax-Lulea-Airport.8[1]Luleå Airport ist der fünfgrösste Flughafen von Schweden und der grösste Nordschwedens. Er liegt etwa 7 Kilometer ausserhalb der Stadt und ist mit dem Bus vom Zentrum aus gut zu erreichen. Die Stadt Luleå ist ein regionales Zentrum der Provinz Norrbotten und hat zusammen mit den Gemeinden Piteå, Älvsbin, Boden und Kallax ca. 167‘000 Einwohner. Von all diesen Gemeinden aus, kann der Flughafen in etwa einer Autostunde gut erreicht werden. Auf dies wurde schon bei seiner Erbauung geachtet.

Weiterlesen

Fjällräven, die schwedische Outdoor-Marke mit dem Polarfuchs

44b8ebbdb2052aad51ab4bc95d401c65[1]

Der vom Aussterben bedrohte Polarfuchs ist das Logo der Marke Fjällräven

Die schwedische Outdoor- Marke Fjällräven steht für funktionelle, nachhaltige und langlebige Produkte, die möglichst umweltfreundlich und schonend hergestellt werden. Natürlich wird in der Firma darauf geachtet, dass bei der Produktion der Energieverbrauch möglichst klein gehalten wird und so wenig Wasser und Chemikalien wie möglich verwendet werden. Auch Recycling ist ein grosses Thema und für einige Produkte werden sogenannte Abfallprodukte wiederverwertet. Bei der Daunenproduktion hält sich Fjällräven an die strengsten Richtlinien und Fair Trade, Umwelt und Tierschutz werden im Unternehmen sehr gross geschrieben.

Der Name der beliebten Marke sagt schon, für welches Tier das Herz des Gründers vor allem geschlagen hat. Das schwedische Wort Fjällräven heisst auf Deutsch Polarfuchs. Wer aber kein schwedisch versteht, kann dies auch im Logo sehen. Dieses wunderschöne Tier, ein Ureinwohner Skandinaviens, ist in Schweden und Finnland leider vom Aussterben bedroht. Obwohl der Polarfuchs unter Artenschutz steht, hat sich der Bestand, der durch die frühere Bejagung stark gemindert wurde, bis jetzt nicht erholt. Dies vor allem wegen des Klimawandels und der Population der Rotfüchse, die den Polarfuchs langsam aus seinem Umfeld vertreibt und ihm die Nahrung streitig macht. Seit 1990 arbeitet Fjällräven an verschiedenen Polarfuchs-Projekten mit.

Weiterlesen

Elche unterm Weihnachtsbaum – die schönsten Geschichten aus dem hohen Norden

Wenn es draussen kalt und drinnen so richtig gemütlich ist und der Weihnachtsbaum schön geschmückt in der Stube steht, findet man wieder etwas mehr Zeit zum Lesen. Jetzt in der Vorweihnachtszeit möchte ich Euch gerne ein Büchlein vorstellen, dass einem in Gedanken in den schönen Norden bringt und in skandinavisch, weihnachtliche Stimmung versetzt.

Weiterlesen

Schwedische Pfefferkuchen

Eine der beliebtesten Plätzchensorten in Schweden sind Pepparkakkor, also Pfefferkuchen. In England und Amerika nennen sie sich Gingerbread, was eigentlich besser passt. Denn obwohl sie so heissen, enthalten sie gar keinen Pfeffer. Ihren typischen Geschmack erhalten sie hauptsächlich von Ingwer und anderen Gewürzen. Aber egal welchen Namen sie auch tragen, der Geschmack ist einfach himmlisch.

Hier ein Rezept für Euch, dass sich wirklich nachzubacken lohnt.

Weiterlesen

Backen im Advent und zur Weihnachtszeit

foto-006

Backe, backe Plätzchen

Wenn bei uns die Weihnachtszeit naht und es draussen schneit und kalt wird, denke ich oft daran, wie es auch in den Büchern von Astrid Lindgren weihnachtet. Und egal ob von Pippi, Ida oder Britta, auch in den wunderschönen Geschichten der Autorin, werden herrlich feine Plätzchen gebacken. Dann ist es wieder da, dieses ganz spezielle Gefühl das sich Bullerbü-Feeling nennt und auch mich packt das Weihnachtsfieber und die Backlust.

Weiterlesen

Universeum Göteborg, der Ort für Entdecker und Forscher

Bildergebnis für universeum göteborgMitten in der Stadt Göteborg, direkt neben dem Vergnügungspark Liseberg, liegt das grösste Science Center Nordeuropas, das Universeum. Ob mit Kindern oder auch allein als Erwachsene gibt es unglaublich viel zu entdecken. Das Ganze erstreckt sich über 5 Etagen oder anders gesagt über 3 Kilometer und man sollte doch ein bisschen Zeit mitbringen, um die verschiedenen Bereiche zu besichtigen. Ob Natur, Tiere, Weltraum oder auch verschiedene Experimente, im Universeum ist für jeden etwas dabei. Praktisch ist das Armband, welches man am Eingang kriegt. So kann man das Gebäude zwischendurch auch mal verlassen, um frische Luft zu schnappen oder damit sich die kleinen Besucher  auf dem Spielplatz austoben können.

Weiterlesen
Seite 1 von 41234
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved