Autor Archiv

Die schwedischen „Landskap“ – historische Provinzen

Die 25 historischen Provinzen Schwedens. Bild aus Wikipedia

Die 25 historischen Provinzen Schwedens. Bild aus Wikipedia

In Schweden spricht man oft von „Landskap“. Man meint damit aber nicht die Landschaft im deutschen Sinne, sondern die historischen Provinzen. Früher war das Land in “Landskap“ eingeteilt, später wurden der Begriff durch Län ersetzt.

Weiterlesen

Älvdalisch – eine eigene Sprache in der Region Dalarna

Älvdalisch wird in Älvdalen gesprochen. Bild aus Wikipedia

Älvdalisch wird in Älvdalen gesprochen.
Bild aus Wikipedia

In Schweden wird nicht nur Schwedisch gesprochen. Dabei denkt man nun wahrscheinlich daran, dass ja die Samen ihre eigene Sprache haben. Aber es gibt noch mehr Sprachen in Schweden und dazu gehört das Älvdalisch.

Weiterlesen

Die Rentierflechte – Nahrung der Rentiere

Die Rentierflechte. Foto aus Wikipedia

Die Rentierflechte. Foto aus Wikipedia

Im hohen Norden, der Heimat der Rentiere, findet sich nicht viel, von dem sich die dortige Tierwelt ernähren kann. Was jedoch reichlich wächst, ist die Rentierflechte. Nicht umsonst trägt sie diesen Namen: Die Rentierflechte gilt als das Hauptnahrungsmittel der Rentiere.

Weiterlesen

Die Zornsamlingar – die Kunstsammlungen von Anders Zorn

Anders Zorn 1908. Bild aus Wikipedia

Anders Zorn 1908. Bild aus Wikipedia

Anders Zorn war ein berühmter, schwedischer Maler, Grafiker und Bildhauer aus der schwedischen Kleinstadt Mora am Siljansee. Hier hat man ihm ein Andenken gesetzt. Seine Sammlungen und Kunstobjekte, Alltagsgegenstände und Häuser, die Zornsamlingar, sind hier der Allgemeinheit zugänglich.

Weiterlesen

Carl Larsson und sein Haus in der Sonne

Carl Larssons Tochter Brita, eines seiner bekanntesten Gemälde. Bild aus Wikipedia

Carl Larssons Tochter Brita, eines seiner bekanntesten Gemälde. Bild aus Wikipedia

Carl Larsson war einer der beliebtesten schwedischer Künstler. Bekannt sind seine Aquarelle, die ein idyllisches, schwedisches Familienleben darstellen. Im Zentrum seiner Kunst stand sein Haus in Sundborn, das Haus in der Sonne!

Weiterlesen

Weltkulturerbe Laponia

Karte von Laponia. Bild aus Wikipedia. Quelle: ÖkologixLaponia, ein Teil von Lappland und eine auch heute teilweise noch unberührte Wildnis wurde 1996 zum Weltnatur- und auch zum Weltkulturerbe erklärt. Der Name leitet sich vom lateinischen Namen für Lappland ab.

Weiterlesen

Sven Hedin – der schwedische Entdecker

Sven Hedin Foto aus Wikipedia

Sven Hedin
Foto aus Wikipedia

Sven Hedin gilt als einer der bekanntesten Forscher Schwedens. Vor allem Asien galt sein Interesse.

Geboren wurde Sven Hedin am 19. Februar 1865 als Sohn eines Architekten in Stockholm. Nach dem Abitur verschlug es ihn zunächst nach Baku in Aserbaidschan, wohin er einen Schüler als Hauslehrer begleitete. Dort lernte er im Laufe von sieben Jahren mehrere Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Latein und auch etwas Persisch und Chinesisch. Vor Ort begann er auch, sich für Asien zu interessieren. Später erwarb er weitere Fremdsprachenkenntnisse in Türkisch, Kirgisisch, Mongolisch und Tibetisch!

Weiterlesen

Nordiska Kompaniet – das traditionelle schwedische Warenhaus

Nordiska Kompaniet an der Hamngatan in Stockholm. Bild aus Wikipedia. Fotograf: Holger EllgaardBald ist wieder Weihnachten. Und wo kaufen die Stockholmer ihre Weihnachtsgeschenke? Natürlich in DEM Kaufhaus der Stadt, dem Nordiska Kompaniet – kurz NK, ein traditionelles, schön gestaltetes Kaufhaus, in dem die Einheimischen, aber auch die Besucher gerne bummeln gehen.

Weiterlesen

Tommy Myllymäki – ein Schwede unter den besten Köchen Europas

Foto aus Wikipedia, Fotograf: Frankie Fouganthin

Foto aus Wikipedia, Fotograf: Frankie Fouganthin

Es ist schon lange bekannt, dass man in Schweden richtig gut essen kann. Und Schweden hat einige renommierte Köche und sogar Sterneköche zu bieten. Einer davon ist Tommy Myllymäki, der 2014 beim Wettbewerb Bocuse d’Or Europe sogar als bester Koch Europas ausgezeichnet wurde.

Seine Kreationen kann man sowohl im Restaurant Sjön in Jönköping als auch in Stockholm in den Restaurants Sturehof, Riche, Teatergrillen und Taverny Brillo kennenlernen. Wichtig in seiner Küche sind frische Zutaten, möglichst aus der Region. Er selbst bezeichnet seine Küche als gut und unkompliziert, aber trotzdem interessant und raffiniert. Schon 2007 wurde ihm in Schweden der Titel „Koch des Jahres“ verliehen. 2011 wurde er beim Bocuse d’Or in Lyon zweiter und 2014 wurde er beim Bocuse d’Or in Stockholm als bester Koch Europas ausgezeichnet, gefolgt von einem Dänen und einem Norweger auf Platz 2 und 3. Man sieht, Skandinavien hat kulinarisch einiges zu bieten.

Weiterlesen
Seite 2 von 1912345678910...Letzte »
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved