Autor Archiv

Laleh – Schwedens Musikgeheimnis

In Schweden schon längst ein Star, will Laleh (La-ley gesprochen) nun auch die internationale Musikwelt erobern. Oftmals schon als gut behütetes Geheimnis Schwedens beschrieben, wurde in Deutschland gerade ihre erste Single Some die young veröffentlicht (30.08.2013). In Skandinavien wurden der Song und das dazugehörige Album Sjung bereits 12 Mal mit Platin ausgezeichnet, in Schweden sogar mit Doppelplatin.

Weiterlesen

A wie Agnetha – Agnetha Fältskog und ihr Comeback-Album

Das blonde A von ABBA ist wieder da: Gut 25 Jahre nach ihrem letzten Studioalbum* veröffentlichte Agnetha Fältskog im Mai 2013 überraschenderweise eine neue CD mit dem schlichten Titel „A“.

Etwas ungläubig starrte ich etwa zwei Monate zuvor auf einen Universal-Sondernewsletter mit der Ankündigung zu eben jenem Album. So oder ähnlich dürfte es vermutlich vielen Fans gegangen sein. Entsprechend groß waren die Erwartungen. Und natürlich die Vorfreude. Ich persönlich war noch etwas unsicher, was da wohl kommen würde. „My Colouring Book“ hatte mich zuletzt nicht wirklich überzeugen können. Den Marketing-Strategen bei Universal sei jedoch gedankt, dass ich letztlich nicht nur neugierig, sondern aufgrund nach und nach durchsickernder Details auch positiv gestimmt war.

Weiterlesen

Café Javisst – Schwedenfeeling in Brandenburg an der Havel

Warum einen Beitrag über das schöne Städtchen Brandenburg im Schwedenblog? Ganz einfach: Wer auf der Suche nach einem „kleinen Stückchen Schweden“ in Deutschland ist, für den lohnt sich seit einiger Zeit ein Ausflug nach Brandenburg an der Havel umso mehr. Heike und Bernd Helmers haben hier zu Ostern ein Café mit dem passenden Namen „Javisst“ eröffnet, so dass man dort seit einiger Zeit schwedischen Gaumenfreuden frönen kann.

Weiterlesen

SI sommarkurs – Schwedisch lernen in Schweden

Wer auswandern, studieren oder aus anderen Gründen in Schweden leben will, stellt sich früher oder später die Frage nach dem Spracherwerb. Neben privaten, VHS- und Universitätskursen gibt es auch direkt in Schweden die Möglichkeit, seinen sprachlichen Horizont zu erweitern. Ich habe als Student einen sogenannten sommarkurs vom Schwedischen Institut (SI) belegt – eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte!

Weiterlesen

Roslund & Hellström

Eher durch Zufall entdeckte ich vor zwei Jahren am Grabbeltisch ein Buch von Roslund & Hellström. Von dem Duo hatte ich entfernt schon einmal etwas gehört, also kaufte ich mir das Buch, das vom Klappentext her interessant klang und eine eher ungewöhnliche Krimigeschichte beschrieb. „Todesfalle“ beschreibt die Story eines getriebenen Mannes, wenn man so will. Dieser saß lange im Todestrakt eines Gefängnisse in Ohio, weil er ein Mädchen vergewaltigt und getötet haben soll und lebt mit anderer Identität in Skandinavien. Das Buch fesselte mich von der ersten Seite an. Nicht, weil es so furchtbar spannend geschrieben war, dass einem fast die Luft wegbleibt. Nein, eigentlich sind die Bücher sogar eher ruhigeren Kalibers. Ich finde, man muss sich auch ein wenig reinlesen, um die Charaktere und Handlungsstränge schnell zu begreifen (das könnte man vielleicht als eine Schwäche der Autoren ansehen). Aber dafür wirken die Geschichten sehr echt. In dem genannten Buch gibt es am Anfang eine Szene, die – auf nur einer halben Seite – die Hinrichtung eines Menschen beschreibt. Danach musste ich das Buch erst einmal zur Seite legen, um das Gelesene zu verarbeiten…

Weiterlesen

Der größte Vergnügungspark im Norden: Liseberg

Wer einmal hier war, möchte immer wieder kommen. Das zumindest wage ich zu behaupten! Der Vergnügungspark Liseberg ist der größte seiner Art in Nordeuropa: Zentral und gut zu erreichen, mitten in Göteborg. Der Park bieten neben zahlreichen Fahrgeschäften (37 Attraktionen, Stand 2012) auch ein Meer aus Blumen und im Sommer die allseits beliebten Konzerte kleinerer und größerer Stars aus dem Norden. Schon vor den Toren des Parks kann man sich auf dem Walk of fame auf den Besuch einstimmen. Den Weg zum Eingang zieren zahlreiche Sterne, wie man sie aus Hollywood kennt. Gaststätten, Fast Food-Restaurants und Cafés, diverse Übernachtungsmöglichkeiten (u.a. auch ein Campingplatz) komplettieren das umfangreiche Angebot.

Weiterlesen

One More Time

1992 lief oft ein Song im Radio,der für mich bis heute auch ein bisschen Schweden-Hymne ist: Highland ist vermutlich der wohl bekannteste Titel der schwedischen Band One More Time und war zugleich auch deren erste Single. Das gleichnamige, anschließende Album wurde damals ein großer Erfolg. Es erreichte in mehreren europäischen Ländern die Top 10, Goldstatus in Südafrika und in Belgien wurde das Quartett damit sogar zur Band des Jahres gekürt.

Weiterlesen

Snille och smak – die Schwedische Akademie

Die meisten verbinden mit der Schwedischen Akademie (Svenska Akademien) sicherlich jene Institution, die über die Vergabe des Literaturnobelpreises bestimmt. Die Aufgaben sind jedoch durchaus vielfältiger und beinhalten die Förderung der schwedischen Sprache und Literatur. Dazu gibt es verschiedene Arbeitsgruppen und Projekte innerhalb der Akademie.

Weiterlesen
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved