Autor Archiv

Allsång – ein schwedisches Konzertphänomen

Allsång, Vetlanda, Sommerkonzert

Allsång in Vetlanda

Was wäre ein schwedischer Sommer ohne Allsång?

Allsång på Skansen ist wohl vielen ein Begriff. Es ist eine Musikshow, die alljährlich an acht Dienstagen im Sommer im Freilichtmuseum Skansen in Stockholm präsentiert und im Fernsehen übertragen wird. Allsång ist aber auch ein typisch schwedisches Phänomen und hat bei den sangesbeisterten Menschen eine lange Tradition.

Weiterlesen

Studenten – der schwedische Schulabschluss

studentfest

Warten auf die frischgebackenen Schulabgänger. Foto: privat

Wer dieses Jahr Mitte Juni in einer kleineren oder größeren schwedischen Stadt unterwegs war, hat sie vielleicht miterlebt, die student-Feiern. Denn Jahr für Jahr im Juni, eine Woche vor midsommar, findet für viele junge Menschen das vielleicht wichtigste Ereignis ihres bisherigen Lebens statt. Sie werden entlassen – entlassen aus der Schule und hinein einen neuen Lebensabschnitt.

De tar studenten“ – wie es auf Schwedisch heißt, sie haben ihren Schulabschluss geschafft. Natürlich wird dieser wichtige Schritt von den jungen Leuten gebührend und leidenschaftlich gefeiert. Jede Schule hat sicherlich ihre eigenen Traditionen, vieles im Ablauf ist aber an allen „gymnasieskolor“ gleich.

Weiterlesen

Turning Torso

Turning Torso, Malmö,

Turning Torso, der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens. Ein schwindelerregender Ausblick. Foto: privat

Denkt man an Schweden, so denkt man an ausgedehnte Wälder, fischreiche Seen, Elche und rote Holzhäuser – mit Betonung auf Holz. Aber die Schweden können auch anders. Ganz und gar nicht naturverbunden, sondern ausgesprochen kosmopolitisch gibt sich einer der wohl bekanntesten und gleichzeitig der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens, der in Malmö steht und sich Turning Torso (drehender Rumpf) nennt.

Dass Schweden ein Gespür für Design haben wissen wir spätestens seit IKEA. Das zeigt sich ganz besonders in der Architektur dieses markanten Gebäudes, obwohl man vielleicht erwähnen sollte, dass es sich beim Architekten keineswegs um einen Schweden, sondern um den Spanier Santiago Calatrava handelt.

Weiterlesen

Die schwedische vägsamfällighet

Geschwindigkeitsbegrenzung, Bußgelder, vägsamfällighet, vägförening

Wer hier 70 fährt ist ganz schön mutig. Foto: privat

Schweden ist groß. Groß und lang. Und Schweden hat viele Tausend Kilometer kleine Straßen und Wege, die häufig (aber nicht immer) fast schon abseits jeder Zivilisation liegen. Gerade deswegen lieben wir Schweden ja so. Wer aber kümmert sich um die Instandhaltung all dieser småvägar und skogsvägar?

Weiterlesen

Raoul Wallenberg – Der Engel von Budapest

Raoul Wallenberg

Raoul Wallenberg – Engel von Budapest. Foto: Wikipedia

Im Frühjahr 1944 suchte das US-amerikanische War Refugee Board eine geeignete Person für die Rettung von Juden in Ungarn. Der zu diesem Zeitpunkt 32-jährige Raoul Wallenberg, der aus einer wohlhabenden schwedischen Bankiersfamilie stammte, schien genau der Richtige für diese Aufgabe und er sagte sofort zu. Die Rettungsaktion galt ca. 200.000 Juden, die in Budapest Zuflucht gesucht hatten. Wallenberg wurde zum Gesandtschaftssekretär ernannt und genoss auf diese Weise diplomatischen Schutz.

Weiterlesen

Geht der Luchs-Bestand in Schweden zurück?

Luchs, Lynx

Ein höchst seltener Anblick – Luchse sind scheu. Foto: Martin Mecnarowski

Luchse benötigen ausgedehnte Wälder in denen sie Beute finde wie Rehe oder Rentiere. Beides finden sie in Schweden in Hülle und Fülle. Vor allem die männlichen Tiere wandern mitunter weite Strecken in ihrem Revier und sind daher in ganz Schweden außer auf Gotland und Öland anzutreffen. Nun vermutet man, dass sich der Luchsbestand in den letzten 5 Jahren halbiert hat.

Weiterlesen

Estelle von Schweden wünscht Frohe Weihnachten!

http://www.kungahuset.se/images/200.671eb19149ce64295a19ef/1418977787999/Prinsessan+Estelle+julen+2014+Foto+Kate+Gabor%2C+kungahuset.se+63.jpg

Estelle schmückt den royalen Weihnachtsbaum. Copyright: Kungahuset.se

Ist sie nicht herzallerliebst, die kleine Estelle von Schweden, Herzogin von Östergötland. Mit roter Schleife im Haar, roten Lackschühchen und einem weißen Strickkleid mit traditionellem Norweger(!)muster hilft sie ihren Eltern den royalen Weihnachstbaum zu schmücken.

Weiterlesen

Räven och Osten – Hofladen bei Järnforsen

Gardsbutik, Hofladen, Räven och Osten

Hofladen Räven och Osten. Foto: privat

Hofläden (gårdsbutiker) sind in Schweden in; einer davon ist Räven & Osten, der im September seine (Stall)-Tore außerhalb von Järnforsen öffnete. Die Inhaberin Matilda Johansson begann im Frühjahr 2013 mit der Herstellung von Käse aus pasteurisierter Kuhmilch. In dem umgebauten Stallgebäude aus der Zeit um 1890 richtete sie im September 2013 ihre Meierei ein. Am 27./28. September 2014 war die offizielle Eröffnung des Hofladens auf Lida gård mit angeschlossenem Café.

Matilda hat Blauschimmelkäse, Brie, Frischkäse, Salatkäsewürfel in Öl und Hartkäse in ihrem Angebot. In Zusammenarbeit mit anderen Hofläden verkauft sie daneben weitere schwedische Delikatessen wie Säfte, Knäckebrot, Marmeladen und Senf. Außerdem sind ein Café und Versammlungslokal eingerichtet. Zur Eröffnungsfeier lud die Chefin zu Kaffee und einem Stück Karottenkuchen ein. An einem Probierstand durfte der Käse verkostet werden – und die Schlange an der Verkaufstheke reichte bisweilen bis vor die Tür. Bei gerade noch angenehmem Spätsommerwetter konnte man im Freien seine fika geniesen und Sara beim Apfelpressen zuschauen. Denn nicht nur der Käse lockte jede Menge Volk an diesem Wochenende hinaus nach Lida. Hanna aus Björkeby war vor Ort mit Wildkebab und Sara von Saras trädgård hatte eine mobile Mosterei dabei – die sie erst in diesem Jahr angeschafft hat. Mostereien sind leider sehr dünn gesäht in Schweden, was bei der Vielzahl an Apfelbäumen eigentlich recht verwunderlich ist. Umso begeisterter brachten viele Besucher ihre Äpfel mit, um sich ihren eigenen wunderbar frischen Apfeldirektsaft pressen zu lassen. Bei ausreichenden Mengen war auch ein Pasteurisieren und Abfüllen in Bag & Box möglich. So behandelt hält sich der Saft über ein Jahr.

Um zu Räven och Osten zu gelangen fährt am aus Richtung Vetlanda kommend direkt am Ortseingang von Järnforsen links ab in den Wald (Beschilderung nach Lida). Dann geht es noch 7 km über einen Schotterweg und man ist am Ziel. Ab sofort ist der Laden donnerstags von 15.00-18.00 Uhr geöffnet, sowie nach Vereinbarung.

 

Weiterlesen

Wohlduftender Trompetenpfifferling – ein Verwandter des Pfifferlings

Wohlduftender Trompetenpfifferling, trumpetsvamp

Wohlduftender Trompetenpfifferling – wächst gerne in Gesellschaft. Foto: privat

Der wohlduftende Trompetenpfifferling (Cantharellus lutescens), den die Schweden einfach trumpetsvamp nennen, ist ein Verwandter des Pfifferlings, der es mindestens ebenso verdient hat gefunden und verspeist zu werden wie der klassische Pfifferling.

 

In Deutschland ist er außerhalb von Naturschutzgebieten selten geworden, in Schweden hat man eher Glück, ihn zu finden.

Weiterlesen
Seite 1 von 6123456
© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved