Storforsen, die grössten Stromschnellen Skandinaviens

img_882340 km von Älvsbyn entfernt, in der Provinz Norbotten län in Nordschweden, gibt es eine wunderschöne natürliche Sehenswürdigkeit, die man unbedingt gesehen haben muss: die Stromschnellen Storforsen. Diese liegen im Fluss Piteälven, der einer der 4 unaufgestauten Nationalflüsse Schwedens ist und sind die grössten dieser Art von Skandinavien. Die Stromschnellen ziehen sich über eine Länge von 5km, haben eine Fallhöhe von 60 Metern und eine Höhendifferenz von 82 Metern. Pro Sekunde fliessen ca. 1024 Kubikmeter Wasser durch sie hindurch. Es ist ein atemberaubendes Schauspiel, wie sich die mächtigen Wassermassen den Weg durch die Steine bahnen und mit lautem Getöse und aufspritzendem Wasser in die Tiefe stürzen.

Den Stromschnellen entlang führen gut ausgebaute Wanderwege, die zum Teil sogar kinderwagen- und behindertenfreundlich sind und einen so nahe ans Wasser bringen, dass man die Gicht im Gesicht spüren kann. Aber auch etwas abseits, dort wo das Wasser nicht mehr mit voller Wucht fliesst, gibt es zahlreiche Pfade, die zu unbeschreiblich schönen Grillstellen, zu kleinen gestauten Wasserbecken, in denen auch die Kleinsten plantschen können oder in Schluchten, in denen die Klippenspringer unter uns auf ihre Kosten kommen, führen. Obwohl es nicht unbedingt so aussieht, ist das Wasser an manchen Stellen so tief, das man ohne Probleme einen 10 Meter Sprung wagen kann.

Mit der Besichtigung der Stromschnellen, dem Baden im kühlen Nass und dem anschliessenden gemütlichen Grillieren verbringt man einen wunderschönen Sommertag, der den Grossen und den Kleinen grossen Spass bringt und allen im Gedächtnis bleibt.

Auch im Winter ist der Storforsen absolut sehenswert. Die Wege, ausser ein paar Trampelpfade, sind geräumstorforsen-im-winter-lapplandt und die Wassermassen in Verbindung mit Schnee und Eis, sind ein absolut faszinierendes Schauspiel. An nebligen Tagen wirkt das Ganze auch noch mystisch schön und fast unwirklich. Wer sich lieber Drinnen als an einer der zahlreichen Feuerstellen wärmen möchte, kann dies gerne im Hotel Storforsen machen. Diess liegt genau am Fusse des Wasserfalls. Falls man dort übernachtet und ganz grosses Glück hat, kann man die Wassermassen im Scheine des Polarlichts geniessen.

Ein weiteres Highlight ist eine kleine Kapelle, deren grosses Fenster hinter dem Altar einen freien Blick auf die Stromschnellen gewährt. Durch diesen einmaligen Ausblick und  die einzigartige  Stimmung wird sie sehr viel für Trauungen genutzt.

Etwa 150‘000 Menschen besuchen den Naturpark Storforsen jährlich. Auf dem Gelände gibt es Toiletten, ein Café und ein kleines Forst- und Flössermuseum, dessen Besuch auch absolut empfehlenswert ist.

Mit dem Wald am Ufer, der einem Urwald gleicht, der reichen Tier und Pflanzenwelt und dem dazugehörigen Delta, in dem das img_8848Wasser eher ruhig verläuft, ist dieses Reservat ein gutes Beispiel der norrländischen Flusslandschaften. Da das Wasser von weit oben im Fjäll kommt, spült es auch immer wieder Pflanzensamen mit, aus denen die dazugehörigen Pflanzen an für sie völlig untypischen Orten wachsen. Auch der Lebensraum des Otters befindet sich an den Stromschnellen. Da dieser für seinen Fischfang Flüsse braucht, die im Winter nicht zufrieren, ist der Ort natürlich ideal. Im Sommer sieht man ihn auf den Felsformationen herumturnen, im Winter sieht man meist nur die Fussabdrücke im Schnee. Ein weiterer Zeitgenosse, den man sogar das ganze Jahr über gut beobachten kann, ist die Wasseramsel. Diese kann als einziger Singvogel nicht nur gut schwimmen, sondern auch sehr geschickt tauchen.

Ob im Sommer oder auch im Winter, den Besuch des Naturparks Storforsen möchte ich Euch, falls ihr mal in der Gegend seid, sehr ans Herzen legen. Die Kraft der Natur so hautnah mitzuerleben, ist einfach unbeschreiblich faszinierend.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen: 3,80 von 5)
Loading...
  1. Wawrzyniak,Klaus sagt:

    Hallo
    War dort im Jahr 1999 und esn hat meiner Frau und mir gefallen, Waren in Lulea bei der Pflegeschwester meiner Frau zugast.
    Mit freundlichen grüssen Euer Klaus und Gabi aus Berlin.

Hinterlasse eine Antwort

Snowtrail Dogcamp

ct_SnowTrail+WinterfotoMitten in der Wildnis Lapplands liegt unsere Lodge, verträumt an einem kleinen See. Groß und Klein sind hier herzlich willkommen. Individuelle Programme stellen wir gerne für Dich zusammen.

Partner-Links:
zu diesem Schwedenstube-Partner
zu weiteren Partnerfirmen

© 2002 - 2017 Schwedenstube by Karsten Piel All Rights Reserved